index
nach oben
Dieses Forum nutzt Cookies

Topher Pearson
Geburtsdatum 11. Januar 1984 (33 Jahre alt)
Gesellschaftsschicht Oberschicht
Wohnort Brooklyn, New York City
Beruf Finanzanalyst
Topher Casimir Pearson
Im Normalfall erhält ein Mensch seinen Namen, um ihn sein ganzes Leben lang zu tragen. Durch Eheschließungen, Scheidungen oder andere Lebensentwicklungen kann es vorkommen, dass sich der Familienname ändert. Aber diese Veränderungen gehören zum Alltag. Bei dem heute Zweiunddreißigjährigen war es jedoch anders, er wurde nach der Geburt auf den Namen: Trevor Isaac registriert und wechselte durch die Adoption sowohl seinen Vor- und Nachnamen. Es mochte merkwürdig klingen, aber wenn man die Vorgeschichte der Familie Pearson kannte, war es naheliegend, dass sie ihren verstorbenen Sohn nicht mit einem Sprössling gleichen Namens ersetzen wollten. Selbst wenn der Ursprung der Adoption, die aus einer Pflegschaft resultierte, durchaus der Verlust besagten Trevors war. Für den Vater war es aufgrund der Namensähnlichkeit ein Wink des Schicksals, für die Mutter ein lebendiges Trostpflaster. Doch auch für Topher, wie er bereits während des Pflegestatus genannt wurde, war es Glücksfall, wenn man bedachte, in welchen Verhältnissen er die ersten Lebensjahre verbracht hatte. Was war da schon ein Namenswechsel? Seine leibliche Mutter hatte seinen Namen eh meist mit T. abgekürzt und der Anfangsbuchstabe war eh der Gleiche.
33 Jahre Lebenserfahrung
Mit seinem doch noch recht jungen Alter hat der Finanzanalyst durchaus ein Leben, auf das es wert ist zurückzuschauen. Sicherlich finden sich dort auch einige Stolpersteine auf dem Weg. Jedoch sind es genau die, die ihn zu dem jungen Mann machen, der er heute ist. Zwei Töchter, eine bezaubernde Ehefrau und ein Heim, welches sich viele Amerikaner nicht mal leisten könnten, wenn sie alle Ausgaben ihres Lebens zusammenfassen würden. Er hatte ein glückliches Händchen und den nötigen Background, um meistens den richtigen Weg zu wählen. Ob ihn dieser Weg auch in Zukunft glücklich machen wird, steht jedoch auf einem anderen Blatt geschrieben.
Finanzanalyst bei Franklin & Co. Inc
Mit Zahlen konnte Topher schon immer gut umgehen und doch ist sein Job für ihn so vieles mehr als nur das Jonglieren jener. Wenn er versucht jemandem sein Aufgabengebiet zu erklären, ist es meist nur ein zustimmendes Murmeln und ein Hilfe suchender Blick seines Gegenübers, bevor jener die Unterhaltung recht schnell wieder verlässt. Somit ist er dazu übergegangen seinen Job gar nicht mehr groß zu erklären, sondern es mit: "Ich arbeite in der Finanzbranche." abzuhandeln, was ja grob gesagt richtig ist. Jedoch verpasst man dadurch das kleine Funkeln in seinen Augen, wenn er in seinen Erzählungen aufgeht. Aber nun gut, allzu lange ist es auch noch nicht her als er der Wallstreet den Rücken gekehrt hat und das Angebot seines Schwagers angenommen hat. Dass dieser ihm eigentlich einen höheren Posten, nämlich den des Chief Risk Officer versprochen hatte, hat er sehr wohl noch im Hinterkopf. Aber wider Erwarten ist die Position eben noch nicht frei, somit bleibt dem jungen Mann nichts anderes übrig als Geduld zu bewahren und darauf zu hoffen, dass nicht noch jemand anderes das gleiche Versprechen erhalten hat. Immerhin hat er bereits eine Art Stellvertreterrang für diese Position inne und nimmt an einigen Meetings zusätzlich teil.
noch verheiratet, getrennt lebend
Liebe auf den ersten Blick war es bei den beiden nicht gerade. Wenn man es genau benennen möchte, waren sie Konkurrenten, darum, wer den höchsten Gewinn in der Woche macht. Diese Kabbelei hatten aber auch zur Folge, dass sie immer öfter einen Extrablick auf den anderen geworfen haben und das Interesse am anderen größer wurde. Inzwischen schienen sie ein eingeschworenes Team zu sein und die die Marotten des anderen zu kennen schienen. Doch kurz nach der Geburt von Tophers vermeintlicher Tochter ließ sie die Baby-Bombeplatzen, nur dass es eben keine erfreuliche Neuigkeit war, sondern das Geständnis ihrer Untreue. Beide redeten miteinander, wollten sich eine Chance geben, aber nach wenigen Wochen mussten sich beide ihre persönliche Niederlage eingestehen.
Topher Pearson gehört seit 02.01.2023 zum Behind Closed Doors, verfasste bisher 16 Posts und 3 Threads und wurde (am) 18.06.2024, 22:09 zuletzt gesichtet. Für das Aussehen dieses Charakters stand Max Irons Modell. Der letzte Inplaybeitrag war am 18.06.2024, 22:09 in der Szene Drei Männer und ein Staubsauger.

Die Person hinter Topher Pearson feiert am 30.08.1985 Geburtstag und hört auf den Namen Sandra.
Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder bestimmt!
Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder bestimmt!
familie
Franklin
Alice
Schwesterchen
Like

Love
allgemeines
Franklin
Ezekiel
langjähriger Freund, wie ein Bruder
Like

Love
Franklin
Jude
Schwager & "Chef"
Like

Love
Huber
Loris
Sport verbindet zu Freunden
Like

Love
Nequist
Ansel
Freunde
Like

Love
Lovely
Tully
Freunde die sich zuhören
Like

Love
Castillo
Giulia
Gute Freundin & Mitbewohnerin
like

Love
romantik
Keine Einträge vorhanden!
vergangenheit
Keine Einträge vorhanden!
Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder bestimmt!


Dieser User hat noch keinen Stammbaum angelegt!
[ Alle Beiträge finden | Alle Themen finden ]