index
nach oben
Dieses Forum nutzt Cookies

Familie Karma's gonna come collect your debt
Moderator
about the character

Madlyn Honey wohnt in Brooklyn, New York City, ist 45 Jahre alt, arbeitet als Politikerin und gehört zur Oberschicht.

Für das Aussehen des Charakters stand Jessica Chastain Modell.

about the user

Madlyn Honey gehört seit 09.04.2022 zum Behind Closed Doors, verfasste bisher 10 Posts und 3 Threads und hört auf den Namen Sandra.
Madlyn Rosen Honey
Der Name Honey ist vor allem in Großbritannien mit einem gewissen Status verbunden. Während ihr Vater noch den adeligen Titel 'Sir' vor seinen Namen trägt, haben seine Kinder zwar keinen Titel mehr, aufgrund ihrer Geburt außerhalb des Vereinigten Königreichs. Aber das blaue Blut ist ihnen trotzdem geblieben, wenngleich es durch die Heirat mit einer Nicht-Adligen natürlich nicht mehr so rein ist. Womöglich war dieser Familienstolz auch der Grund, weshalb Madlyn bei der Hochzeit ihren Familiennamen behalten hat und ihr Mann ihr das Zugeständnis gemacht hat, entgegen dem typischen Vorgehen seinen Familiennamen abzulegen. Etwas, was ihrem Mann bei ihrem Vater auf jeden Fall ein paar Pluspunkte beschert hatte und aus ihr zeitlebens Madlyn Rosen Honey macht. Wobei sie den gleichen zweiten Vornamen wie ihre vor Jahren verstorbene Mutter trägt und Madlyn in anderer Schreibweise in Erinnerung an die Lieblingstante ihres Vaters gewählt wurde.
45 Jahre Lebenserfahrung
Als jungen Hüpfer kann man Madlyn wohl nicht mehr bezeichnen, zum alten Eisen gehört sie wiederum auch nicht. Sie hat noch so einiges auf der Agenda, sowohl beruflich wie auch privat, weshalb man sie wohl als in der Mitte ihres Lebens stehende Frau betiteln kann. Für sie ist es kein Problem zu altern, selbst wenn sie sich manchmal im Spiegel anschaut und fragt, wo die Zeit doch hin ist. Aber abgesehen von ein paar grauen Haaren, die sie mit einer Tönung überdeckt, kommt sie gut zurecht.
Abgeordnete des Repräsentantenhaus
Der Weg zur Politik war bei Madlyn alles andere als vorgezeichnet. Ihr standen einige Optionen zur Wahl und es brauchte etwas bis sie ihren Weg gefunden hatte oder der Weg vielmehr ihren eigenen Lebensweg kreuzte. Angefangen hat ihre berufliche Karriere mit einem Studium in angewandter Mathematik, während diesem entdeckte sie ihr Interesse an der Politik wieder oder vielmehr den Wunsch etwas verändern zu wollen. Doch statt sich wie viele ihre Kommilitonen in dem Bereich zu beweisen. Ließ sie sich von der CIA anwerben und arbeitete mehrere Jahre als Analystin für die Abteilung 'Directorate of Analysis'. Bis sie schließlich durch die Terroranschläge und den damit verbundenen Verlust ihres Ehemannes politisch mehr Aufmerksamkeit bekam und in die Fußstapfen des Verstorbenen trat. Seit dem 3. Januar 2013 gehört sie für den 10. Kongresswahlbezirk von New York (ein Teil Manhattans und Brooklyns) dem Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten an, wo sie die Nachfolge von Gregory Meeks antrat. Neben der üblichen Aufgaben einer Abgeordneten gehört sie auch noch dem ständigen Ausschuss: Homeland Security (Innere Sicherheit) an, welcher die Aufgabe hat: Gesetzentwürfe, die die Sicherheit der USA betreffen, zu bearbeiten, zu billigen oder zurückzuweisen. Darüber hinaus hat der Ausschuss das Recht, Anhörungen zum Thema Sicherheit durchzuführen und Zeugen vorzuladen. Außerdem gehört sie zum nichtständigen, speziellen Ausschuss: United States House Permanent Select Committee on Intelligence, welcher für die Nachrichtendienste der USA zuständig ist.
in einer Beziehung
In der größten Not scheint ihr das Schicksal immer die Personen an die Seite zu stellen, die einen besonderen Stellenwert in Madlyns Zukunft einnehmen. Wo Joseph vorher den Posten des Beraters von Jared als Abgeordneter des Repräsentantenhauses innehatte, nahm er im Laufe der Jahre in gewisser Weise seinen Platz an der Seite der 9/11-Witwe. Lange ließ sie dieses Gefühl nicht zu, weil sie sich nach dem Verlust schuldig fühlte, wenn sie einfach weitergemacht hätte und so dauerte es fast vier Jahre bis sie sich wirklich auf eine Beziehung einließ. Heute hat sie zu ihrem Lebensgefährten ein ähnlich vertrautes Verhältnis wie mit Jared. Madlyn braucht einfach die Gewissheit, dass sie jemanden, der zu hundert Prozent hinter ihr steht, um sich auf die politischen Dinge zu konzentrieren. Und auch wenn in ihrem Stab durchaus ein genervtes Augenrollen oder Grollen hervorruft, weiß sie, dass er es nur gut meint und sie schützen möchte.
played by
Sandra
#1


Karma's gonna come collect your debt

Du bist schon ein echt geiler Typ. Gerade knackige neunzehn Jahre alt geworden. Ein Grund für eine deiner legendären Partys und da du nach dem Schulabschluss gerade auf Selbstfindung bist, hast du quasi keine Verpflichtungen, außer das Geld deiner Mutter auszugeben. Na ja nicht ganz die Abgeordnete des Repräsentantenhauses hat dir ein paar To-dos gegeben. Du sollst dich umschauen, Praktika machen und eben herausfinden, wo die nächste Etappe deines Lebens dich hinführen soll. Puh, schwere Entscheidung, vor allem wenn man es nicht ganz so ernst nimmt. Aber professioneller Party-Planer wäre doch schon mal eine Möglichkeit. Oder du präsentierst dich auch ganz gern, sowohl auf deinen Social Media Accounts, wo du deinen zahlreichen Trips durch die Welt mit deinen Followern teilst. Nein mal im Ernst, du hast an der Constance Liberty School an der Schauspiel-AG teilgenommen und eine Karriere in die Richtung könntest du dir durchaus vorstellen. Andererseits stehst du auch gern hinter der Kamera und hast schon mit ein paar Kumpels das ein oder andere Projekt am Start gehabt. Hach, wenn es nicht alles so stressig wäre. Du bist jung und man soll das Fest doch genießen, wenn du dir jetzt vorstellst, dass du jeden Tag zur Uni gehen sollst und deinen Hintern in irgendwelchen langweiligen Vorlesungen platt sitzen sollst. Das klingt doch schon total öde. Vielleicht wäre auch Politiker was für dich? Immerhin war dein Vater schon Politiker für die Demokraten und deine Mutter arbeitet ja jetzt auch für den Verein. Wenn dich das nur interessieren würde, denn Politik klingt ja ähnlich einschläfernd wie Jura. Dabei kannst du dich so gut aus brenzlichen Situationen heraus quatschen...
# Mika Honey # 19 Jahre # baldiger Student # Graham Phillips
But a wolf in sheep's clothing is more than a warning

Okay, okay, das klingt jetzt alles nicht so prickelnd, denn prinzipiell bist du ein wohlerzogenes Bürschchen. Zwar machst du seit einiger Zeit einen sehr egoistischen Eindruck, aber deine Familie ist dir nicht ganz unwichtig. Zumindest die Personen, die deiner Meinung nach dazu gehören und das sind deine Mutter, dein Bruder und deine kleine (Halb-)Schwester. Der Vater von Charlotte gehört, wenn es nach dir geht, nicht richtig dazu. Auch wenn er bereits seit zehn Jahren an der Seite deiner Mutter ist, braucht er sich nicht wie dein Vater aufzuführen. Das ist er nämlich nicht, was du ihm bereits mehrmals gesagt hast. Lediglich den beiden Honey-Frauen zuliebe schmierst du es ihm nicht bei jedem Besuch aufs Brot. Aber ganz ehrlich, du hast auch andere Probleme. Immerhin hast du deiner Mutter versprochen im nächsten Semester mit dem Studium anzufangen und dann ist da noch die Sache mit der kleinen Geldof. Die Party war der Burner und sie ist ja auch ganz hübsch anzusehen, aber dass sie jetzt an die hängt wie eine Klette, nervt einfach nur noch. Also wolltest du Schluss machen, okay deine Wortwahl war nicht ganz gentlemanlike. Aber wenn sie so eine lange Leitung hat? Da haut sie auf einmal raus, dass sie schwanger ist. Von dir angeblich. Das hat dich ausnahmsweise mal sprachlos gemacht und auch wenn du dir seitdem mehrmals das Hirn zermartert hast, kannst du nicht sicher sagen, ob ihr ein Kondom habt oder ob du so dicht warst, dass du es vergessen hast. SCHEIßE! Aber hey, das Mädel kann doch viel erzählen, wenn der Tag lang ist. Wer weiß schon, mit wem die Kleine sonst noch geschlafen hat...
Gesucht von: Madlyn Honey (Mutter) # 45 Jahre # Politikerin der Demokraten
Was die Zukunft bringt
Wie heißt es so schön? Kleine Kinder, kleine Sorgen. Große Kinder, große Sorgen. Grundsätzlich bin ich wie man an dem Gesuch sieht für Drama zu haben. Aber das sollte natürlich alles in einem realistischen Rahmen sein, das heißt Entscheidungen haben Konsequenzen und ich suche hier jemanden der auch Interesse an der Familienstory hat. Wer also nur ein mögliches Pairing oder On/Off-Beziehung ausspielen möchte, ohne die Auswirkungen auf die Familie bzw. die Mutter ausspielen möchte, der ist hier falsch. Natürlich soll der Charakter auch eigenständig agieren und die Story mit der Schwangerschaft ist auch nur ein Plotvorschlag und nicht zwingend notwendig. Der Lebensgefährte wird in naher Zukunft im Übrigen auch das Forum bereichern und bietet somit weiteres Konfliktpotenzial. Gern können auch andere Ideen besprochen werden, nur Mika sollte nicht komplett abstürzen. Er hat zwar über die Stränge geschlagen und seine Freiheiten etwas zu weit ausgenutzt, aber er ist nicht auf den Kopf gefallen und weiß auch, dass Madlyn sich das nicht ewig gefallen lässt. Sie mag z.B. keine verzogenen, verweichlichten Kinder, weshalb da sicher irgendwann ein ernstes Gespräch ansteht, wenn ihre Bedingungen nicht erfüllt werden. Genauso sollte hier jetzt kein extremer Drogen-Junkie der kurz davor ist sich den goldenen Schuss zu setzen herauskommen. Ich hoffe, ich habe es einigermaßen verständlich ausgedrückt und wenn nicht, einfach nachfragen, ich beiße nur äußert selten.

Abschließend noch ein paar Worte zu mir. Ich bin schon eine Weile im RPG anzutreffen und gehöre auch eher zu der älteren Generation, die bereits den 30igsten Geburtstag hinter sich gelassen hat. Ich habe selbst Kinder und kenne somit auch einige Ausreden, weshalb ich eine Freundin von klaren, ehrlichen Worten bin. Wenn man merkt, es passt nicht oder das wirkliche Leben fordert mehr Aufmerksamkeit, kann man es sagen und genauso handhabe ich es auch. Ansonsten bin ich denke ich durchaus umgänglich, wenn der erste Schreck überwunden ist und ich schreibe gern nebenher per Discord. Was natürlich kein Muss ist, aber zum Brainstormen ist es praktisch. Ich schreibe meist ab 3500 Zeichen aufwärts, sicher bestätigen Ausnahmen die Regel und es hängt eh immer von der Situation ab. Zum Schluss liebe ich Familienstorys und spiele eher die älteren Chars. Also wenn du Interesse hast und eine treue Schreiberin suchst, dann melde dich gern. Smile

storming gates | 10.09.2022
Serena Gilmore und Anastasija Angelkowa gefällt dieser Beitrag
Offline  Suchen
 Zitieren 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste