nach oben
Dieses Forum nutzt Cookies

Freunde WHEN ONE MOMENT CHANGES EVERYTHING, WHAT WILL YOU DO?
User
about the character

Arizona Wakefield wohnt in Queens, New York City, ist 17 Jahre alt, Schüler der Abraham Lincoln School im 12th Grade und gehört zur Oberschicht.

Für das Aussehen des Charakters stand Maia Mitchell Modell.

about the user

Arizona Wakefield gehört seit 12.08.2019 zum Behind Closed Doors, verfasste bisher 101 Posts und 6 Threads und hört auf den Namen Ela.

ARIZONA WAKEFIELD
Ein Name, der ihr erst später gegeben wurde, von dem sie nicht einmal selbst weißt, geschweige denn ahnt, dass es einst nicht ihr richtiger war. Inzwischen kennt man sie aber nur darunter und ihre Familie und Freunde nennen sie auch gerne einfach mal Ari.


17 JAHRE
Und damit steckt sie gerade mitten in der Pubertät. Keine lcichte Zeit, wenn man auch schon ohne die nervigen Hormone und Launen genug andere Probleme hat, aber wie jeder muss sie da wohl durch. Manchmal nutzt sie es aber auch ganz gerne aus und rebbelliert auch schon das ein oder andere Mal..


SCHÜLERIN
Wie fast jeder in ihrem Alter geht auch sie noch zur Schule und findet es ehrlich gesagt ganz schön langweilig. Sie zählt schon die Monate, bis sie sie endlich verlassen kann..


SINGLE, ABER NICHT ALLEINE
Tja, mit der Liebe ist es so eine Sache bei ihr, denn Bindungen einzugehen ist nicht so ihr Ding. Viel zu groß ist die Angst dabei verlassen zu werden. Daher ist sie nach wie vor single. Aber ihre Unschuld hat sie schon längst verloren, das kleine Wesen, welches in ihrem Bauch aufwächst, kommt nicht von ungefähr, sie ist also schwanger..

played by
Ela
#1

You never said a word.
*frei* * Jack Holloway (änderbar) * 17 - 19 Jahre * Schüler/ Student/ frei * single * Die Geschichte der beiden begann noch gar nicht vor all zu langer Zeit. Erst vor ein paar Wochen haben sie sich auf einer Party kennengelernt und sich sofort super verstanden, auch war von Anfang an eine gewisse Anziehung zwischen den beiden vorhanden. Auch nach der Party blieben sie in Kontakt, hatten ein paar weitere Treffen. Bis es schließlich zu dem bisher letzten, verhängnisvollen Treffen kam, als Jack sie zu sich nach Hause zu einem DVD Abend eingeladen hatte. Auch an diesem hatten sie sich prächtig amüsiert. Sie hatten das Haus für sich, da Jack sturmfrei hatte, hatten viel Spaß bei guten Serien und Filmen und dazu leckerem chinesischen Essen. Der Abend war perfekt, nur hatte er für beide unerwartet geendet, indem sie zusammen im Bett landeten. Vor allem für Arizona kam das überraschend, denn sie hatte ihn immer eher als guten Freund angesehen, nicht mehr und nicht weniger. Was aber sicher auch zum Teil daran liegt, da sie durch ein dramatisches Ereignis in ihrer Vergangenheit sich kaum jemandem wirklich öffnet, niemanden wirklich nahe an sich lässt und somit auch aufkeimende Gefühle einfach gerne verdrängt. Dennoch ist sie nicht in Jack verliebt. Wie es bei ihm aussieht kannst du dir aussuchen. Ich fände es nett, wenn er sich vielleicht schon ein wenig in sie verliebt hätte, aber das will ich nun nicht vorschreiben, er kann sie genauso gut auch nur als gute Freundin sehen. Auf jeden Fall blieb dieser Abend nicht ohne Folgen, erst vor kurzem hat Arizona nun erfahren, dass sie schwanger ist. Von ihm, was er bisher aber noch nicht weiß.

Ich hatte ihn immer als netten Kerl im Kopf, ein totales Arschloch oder ein Großkrimineller würde hier nicht so passen, auch fände ich es schön, wenn er keiner der Sorte wäre, der eine Freundin nach der anderen hat, also kein Macho oder so etwas in der Art. Aber ansonsten lasse ich hier mit Absicht relativ viel offen, da es schließlich dein Charakter werden soll, der sich auch außerhalb Arizona frei entwickeln soll. Daher hast du bei seiner Vorgeschichte etc. völlig freie Hand und kannst ihn relativ frei gestalten, so lange er dann eben kein Arschloch wird. Natürlich darf er sehr gerne auch seine eigenen Probleme, (Familien)dramen oder ähnliches haben, ich bin sowieso ein großer Fan von Drama.

Avatarvorschlag: David Lambert
You were strangely less than pain
*vergeben * Arizona Wakefield * 17 Jahre * Schülerin * single * Gesucht wird er von Arizona, dem Mädchen, welches er damals auf der Party kennenlernte und die nun schwanger von ihm ist. Ari hat in ihrem Leben schon viel erlebt. Zur Welt kam sie als Tochter eines Kriminellen, eines Anführers einer Bande. Als sie fünf Jahre alt war wurde ihr damaliges Zuhause vom FBI gestürmt, wobei ein grausames Feuerinferno ausbrach, bei dem ihre Mutter starb, ihr Vater war zu der Zeit nicht einmal Zuhause. Durch die FBI Agentin Adaline Wakefield wurde sie damals aus dem Haus gerettet und wurde letztendlich von dieser und ihrem Mann adoptiert. Damals bekam sie ihre jetzige Identität, Arizona Wakefield, und wuchs in Heavens Fall auf, wo man sie davor schütze von ihrem Vater gefunden zu werden. Sie selbst hatte durch das dramatische Erlebnis allerdings alles verdrängt und schließlich vergessen, so hält sie die Wakefields noch immer für ihre richtigen Eltern und weiß nicht mehr, dass sie zuvor mal eine andere Familie hatte. Nach der Scheidung ihrer 'Eltern' hatte es sie vor 2 Jahren nun wieder nach New York verschlagen, wo sie erst bei ihrem Vater lebte, der sie inzwischen aber rausgeschmissen hat und sie wieder bei ihrer Mutter eingezogen ist.
Durch ihre Vergangenheit hat sie noch weitere Folgeschäden, nicht nur, dass sie andere nicht an sich heranlässt und Verlustängste hat, auch hat sie panische Angst vor Feuer, Kerzen und allem was es da noch so gibt und wird noch immer jede Nacht von Albträumen und Nachtangst geplagt. Ansonsten ist sie aber ein umgänglicher, netter und humorvoller Mensch, der auch gerne mal feiert und mit dem man viel Spaß haben kann. Sie hat auch einen Hund, Mowgli, der inzwischen bereits im Seniorenalter ist, den sie als Kind damals als Therapiehund bekommen hatte.

Avatarperson: Maia Mitchell
Where are you now?
WIE GEHT ES WEITER! Die Ausgangssituation der beiden ist nun, dass Arizona vor kurzem erfahren hat, dass sie von ihm schwangt ist. Sie selbst ist noch ziemlich überfordert mit der Situation und weiß nicht einmal so genau, ob sie das Kind überhaupt haben möchte. Sie fühlt sich noch nicht bereit für so eine Verantwortung und es war auch sicher nie ihr Plan so früh Mutter zu werden. Aber Abtreiben will sie nicht! Die beiden hatten außerdem verhütet, doch ging dabei etwas schief. Jack weiß noch nichts von seinem 'Glück', dass er bald Vater wird, das soll dann aber natürlich noch herauskommen. Wie er darauf reagiert will ich nicht vorschreiben, er kann gerne genauso überfordert sein wie sie, darf sich aber auch gerne darüber freuen Vater zu werden, sollte er eher der Typ Familienmensch sein. Nur eins möchte ich bitte nicht, dass er da dann ein totales Arschloch ist, der sie zur Abtreibung o.ä. zwingen will, davon bitte ich abzusehen. Aber sonst ist fast alles möglich, da lasse ich euch freie Hand wie er es aufnimmt.

Wie es ansonsten mit den beiden weiter geht lasse ich an der Stelle ebenfalls offen. Ich kann euch auch kein festes Pairing versprechen, immerhin hat Ari so ihre Probleme mit Bindungen und andere emotional an sich heran zu lassen, will es aber auch nicht ausschließen. Da würde ich vorschlagen, dass wir einfach abwarten wie die Chemie zwischen den beiden ist und wie es sich dann im InGame entwickelt, ob sie am Ende 'nur' gute Freunde werden, oder gar doch ein Paar aus ihnen wird. Abgeneigt bin ich da nicht, es müsste halt nur passen. Ansonsten können wir dann gemeinsam weiteres planen, es darf auch gerne mal dramatisch werden, vielleicht gibt es später auch mal Komplikationen bei der Schwangerschaft, sie dürfen sich auch mal streiten und alles was uns noch so einfällt. Ich denke, dass man da sicher sehr viel aus den beiden und der Ausgangssituation machen kann. < 3

Und natürlich darf und soll er sich auch außerhalb Arizona hier im Forum entwickeln. Es gibt für ihn auf jeden Fall noch weiteren Anschluss durch Adaline Wakefield, Arizona's Adoptivmutter, die sicher auch noch ein Hühnchen mit ihm zu rupfen hat. Biggrin Es gibt auch noch genug andere Jugendliche an Board und auch ansonsten sind die User hier sehr offen für neue User und man findet recht schnell weiteren Anschluss.

Und zum Schluss noch etwas über die Person dahinter: Hey! Freut mich, dass du es bis hierher geschafft hast und natürlich hoffe ich, dass du noch immer Interesse hast. Ich bin die Ela, 30+ und inzwischen schon recht lange in der RPG-Welt unterwegs. Ich bin eigentlich fast jeden Tag online und sowohl per PN als auch per Discord zu erreichen. Meine Zeichenlänger variiert, da passe ich mich meinen Postpartnern an, ich kann sowohl kürzere Posts schreiben, wie auch längere. In der Regel versuche ich immer bald zu antworten, das kommt drauf an, manchmal schaffe ich jeden Tag ein Post, oder gerne auch mal mehrere, manchmal dauert es auch ein bisschen, je nach Zeit und Muse. Dafür bringe ich aber auch Geduld mit, denn wenn ich eins nicht mag, dann ist das hetzen, was ich im Gegensatz auch nicht tue.

Wie ihr seht habe ich den Charakter des Gesuchten relativ offen gelassen und auch der Name kann natürlich geändert werden, der dient nur als Platzhalter. Über die vorgeschlagene Avatarperon würde ich mich sehr freuen, da es viele süße Bilder und Gifs mit den beiden gibt, aber auch da lasse ich noch einmal mit mir reden, natürlich mit einem Vetorecht. Solltest du sonst noch Fragen oder Anregungen haben meld dich einfach, ansonsten würde ich mich sehr freuen den Vater von Arizona's Kind zu finden, der für meinen Charakter natürlich auch sehr wichtig ist. Daher wünsche ich mir natürlich auch jemanden, der zuverlässig ist und nicht nach den ersten zwei Posts gleich wieder abhaut. Also falls du wirklich längerfristig Lust hast ihm Leben einzuhauchen würde ich mich sehr freuen, wenn du dich meldest. < 3
Do you ever think of me?

storming gates | 05.01.2020
Offline  Suchen
 Zitieren 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste