nach oben
Dieses Forum nutzt Cookies

Sonstiges Alles was ich brauch ist meine Gang!
Alpha
about the character

James Clayton wohnt auf Staten Island, New York City, ist 28 Jahre alt, arbeitet als Besitzer des Nigtshifts und gehört zur Mittelschicht.

Für das Aussehen des Charakters stand Sean O'Pry Modell.

about the user

James Clayton gehört seit 10.12.2017 zum Behind Closed Doors, verfasste bisher 290 Posts und 10 Threads und hört auf den Namen Bibi.
James Clayton
Ich kann kaum laufen, aber sieh mal, wie ich tanz' Unsicherheit überspielt mit Arroganz Ich hab' es denen, die mich mögen, niemals einfach gemacht Dinge einfach gemacht, die man einfach nicht macht
James' macht sich nach und nach einen Namen in der New Yorker Nachtwelt mit seinem Club. Neben ihm tragen noch seine Schwester Haleigh und seine beiden Brüder den Namen Clayton und zu seinem Leidwesen seit neustem auch die neue Frau seines Vaters.
28 Jahre jung
Ich hab' der ganzen Welt gesagt, dass sie sich ficken soll Ich nehme Dinge zu persönlich, ich bin dauernd eingeschnappt Alles endet im Desaster, was ich angefangen hab' Ich wollte immer unbedingt, dass alle denken Es wäre mir egal, was alle denken
Geboren am 30. Oktober 1984 in San Antonio, Texas, hat der Clayton in seiner Kindheit nicht viel von der Welt gesehen, doch sein Studium verbrachte er teilweise in Los Angeles, ehe er dann in New York seine erste feste Anstellung bekam. Sein Sternzeichen ist übrigens Skorpion.
Besitzer des "Nightshift"
Denn ich bin ausgezeichnet darin, Menschen zu enttäuschen Am allerliebsten Menschen, die mir am meisten bedeuten Ich war ein schlechter Schüler, schlechter Bruder, schlechter Freund Ich würde gerne sagen, ich hab' nix bereut Aber das Leben ist kein Coco-Chanel-Zitat
Eigentlich wollte James immer Manager eines großen Konzerns werden, ganz seriös, doch schnell stellte sich heraus, dass das gar nichts für ihn ist. Stattdessen liegt ihm mehr das Nachtleben. Angefangen als Türsteher arbeitete sich James immer weiter nach oben, bis er schließlich das Nightshift übernahm und nun sein Eigentum nennen kann. Als Chef handelt er verantwortungsbewusst, aber hat auch immer ein offenes Ohr für seine Mitarbeiter, was man ihm auf den ersten Blick wohl nicht zutrauen würde.
Where do borken hearts go?
Doch bin ich bei dir Ist alles anders, alles inklusive mir Du hast mich ein kleines bisschen repariert Denn bist du da Bin ich nicht mehr dieser Wichser, der ich war
Seit ungefähr einem Jahr ist sein Herz in festen Händen. Edvina Ramone nennt sich die Dame, die den Clayton ein wenig zähmen konnte und ihn schon vom ersten Moment an den Kopf verdreht hat. Auch wenn die beiden ihre Höhen und Tiefen haben, weiß James genau, dass es nur noch die eine in seinem Leben gibt. All das ist Geschichte, zumindest im Moment. Denn schon seit Monaten leben Edvina und James getrennt. Ob die Beiden jemals wieder zueinander finden, steht in den Sternen....
played by
Bibi
#1


Nightshift Girls & Boys
But ain't nobody fuckin' with my motherfucking gang
Der Bass wummert durch das Gebäude, Lichter flackern. Du schaust dich um. Überall tanzende Menschen, die Spaß haben und auch du hast den Drang dich zu den Beats von diesem gutaussehenden DJ zu bewegen. Im Moment befindest du dich auf dem größten Dancefloor. Die Leute um dich herum bewegen sich im Takt der Musik. Die Lasershow besticht durch ihre am Takt orientierten Farbwechsel, ein Zischen verrät, dass die Nebelmaschine gerade nochmal ihrem Job nachgeht. Die Leute flippen aus und auch du hebst die Hände in Richtung Decke und lachst. So langsam wäre vielleicht mal ein Drink ganz gut, so zum runterkommen. Also schlängelst du dich durch die Masse in Richtung der Bar. Die ist in der Mitte der Tanzfläche und komplett rund, sodass du von allen Seiten bedient werden kannst. Endlich hast du dich durchgequetscht und schließlich schenkt dir ein attraktiver Barkeeper ein Lächeln. "Was darfs sein?", fragt er, während du dir die Getränkekarte ansiehst, die an großen Tafeln über der Bar hängen. Hier gibts so gut wie alles! Nachdem du dein Getränk hast (und der nette Barkeeper dir den sogar umsonst gegeben hat) gehst du weiter und erkundest die anderen Dancefloors. Hier gibts für jeden Typen etwas. Egal ob House, Elektro oder Hip-Hop. Es gibt sogar eine Pizzastation, an der du dich erst einmal stärkst. Danach fällt dir ein anderer Raum auf. Vor ihm steht ein Security-Mann, ein roter Teppich ist ausgerollt und die Milchglastür lässt nur schemenhaft erraten, was sich dahinter verbirgt. Hier geht's richtig zur Sache und nur Leute über 21 können ihn betreten. Kurz versuchst du etwas zu erkennen, jedoch siehst du nur den Schatten einer Tänzerin, die sich auf der Bühne austobt. Außerdem riechst du den markanten Geruch von Zigarren, man hört leise die Pokerchips und das Fluchen der Männer, die gerade ihren Gewinn verspielt haben. Der riesige Security-Mann vor dem Raum winkt dich auch schnell weiter, bis du schließlich wieder auf dem Hauptdancefloor landest. Irgendwie fühlst du dich hier wirklich wohl. Die Atmosphäre ist gigantisch und dich überkommt das Gefühl, dass du gerne länger hier bleiben würdest. Dass du gerne Teil dieses Teams wärst, gerne hinter die Kulissen dieses Musikpalastes blicken würdest! Hier zu arbeiten wäre ein absoluter Traum, oder? Na wenn das so ist, dann hast du jetzt die Chance dazu!
Head of Security
Paolo Ramirez| 30 Jahre | Jason Momoa | Vergeben an @"Ronan Farrow"
Als Head of Security hast du alles unter Kontrolle. Deine dunklen Augen wachen schon seit Jahren über diesen Club. Reden tust du nicht viel, denn Taten sagen mehr als tausend Worte. Deine Größe von knapp zwei Metern hat schon einige randalierende Halbstarke eingeschüchtert, da waren auch keine großen Reden nötig. Das Nightshift ist quasi dein Zuhause, seit deine geliebte Frau gestorben ist. Du suchst in der Crew halt, die Leute hier sind nun deine Familie. Du wirkst wie ein großer, starker Fels, aber innerlich bist du doch ziemlich weich und hast immer ein offenes Ohr für die Probleme und Wehwehchen deiner Freunde. Außerdem ist dein Humor, den du trotz deines schweren Schicksalschalges nicht verloren hast, absolut spitze! Dein dröhnendes Lachen hallt oft nach Feierabend durch die leeren Räume des Clubs. Dennoch sollte man sich mit dir nicht anlgegen, denn du weißt, was für eine große Verantwortung du hier im Club trägst und wenn es sein muss kannst du auch echt ungemütlich werden. Aber jeder hier kann auf dich zählen, egal ob Crewmitglied oder einfacher Gast, denn wer deine Hilfe braucht, der bekommt sie auch!
Head of the Bar
Mitch O'Hare | 30 Jahre | Chris Pine |
Dein Baby? Die Bar! Du liebst deinen Job und bist dazu noch richtig gut! Wenn jemand Cocktails und Drinks mit einem gewissen Charme, der die Frauen schwach werden lässt, servieren kann, dann Mitch O'Hare. Du bist zwar der sogenannte Head of the Bar, also der Barmanager des Nighshifts, hast also die komplette Verantwortung für die insgesamt drei Bars des Clubs inne und damit viel zu tun, bist dir aber nicht zu schade dafür selbst mal den ein oder anderen Drink zu mixen, auch gerne mal für dich selbst. Generell bist du ein umgänglicher Typ, der es liebt mit den Frauen zu shakern, den ein oder anderen Drink bei einer netten Dame auch mal aufs Haus gehen lässt (sehr zum Leidwesen deines Chefs geschieht das nicht selten) und das Leben genießt. Du gehst als einsamer Wolf durch deinen Alltag, seit dir deine letzte Ehefrau ohne Vorwarnung die Scheidungspapiere unter die Nase gehalten hast. Seit dem bist du doch ein bisschen in einer Art Midlife Crisis und markierst den Obermacker, obwohl du erst 30 Jahre alt bist! Auch bei Cassy hast du es schon probiert, aber die hat dich eiskalt abblitzen lassen (was deinen Ehrgeiz doch ein wenig angestachelt hat). Jedoch merkst du, dass du bei anderen Frauen gut ankommst und scheißt seit dem einfach auf diese ganze Liebesnummer. Hüpfst von Bett zu Bett, während du nebenbei dich noch auf deine Arbeit konzentrierst. Deine Ex-Frau vermisst du kein Stück (redest du dir zumindest ein)! Aber wären da nicht deine zwei Kinder...Bei diesen Gedanken hilft nur eins: Ein Drink!
Head of the Dancefloor
Mikael Heikkinen | 25 Jahre | Adam Gallagher
Ok, seien wir ehrlich. Es kommen echt viele Mädels nur wegen dir in den Club, das weißt du ganz genau. Wenn du als DJ vorne auf der Bühne deine Platten auflegst, die Menge zum ausrasten bringst und einfach nur abgehst zu deinen Beats, kann wohl kein junges Mädchen mehr an sich halten. Es ist aber auch deine Ausstrahlung, dieses Geheimnisvolle, was von dir ausgeht und dazu noch dieses unverschämt gute Aussehen wie aus einem Hollywood-Film. Wenn man dich privat kennt wirkst du eher kühl und verschlossen. Du bist nicht derjenige, der große Reden schwingt, sondern hörst lieber zu. Dennoch bist du innerhalb der Crew eine feste Größe. Dein spezieller, trockener Humor und die perfekten Sprüche zum passenden Zeitpunkt bringen viele zum Lachen, allen voran Paolo. Sicher, nicht mit jedem kommst du gut aus, Mitch ist nicht wirklich dein Fall, vor allen Dingen, seit er sich von seiner Frau hat scheiden lassen. Mit ihm eckst du öfters mal an, denn du findest es echt uncool, wie er nun Frauen behandelt. Dennoch lässt du dich nicht auf irgendwelche Diskussionen mit ihm ein und ziehst lieber dein Ding durch.
Wenn du anfängst aufzulegen, die Sounds zusammenmischst, dann gehst du komplett aus dir raus und feierst eine große Party. Als finnischer Star-DJ könntest du eigentlich überall auflegen, aber James hat dich erst dorthin gebracht, wo du bist. Deswegen kommt es für dich auch nicht in Frage woanders hin zugehen, auch wenn du könntest. Mal ganz davon abgesehen, dass du dich im Nightshift wirklich wohl fühlst.
Head of the Red Room
Cassandra "Cassy" Harlow | 29 Jahre | Shay Mitchell | Vergeben an @Lilith Valincour
Männer verführen und ihre Fantasien anfachen ist dein Metier. Mit einer unglaublichen Leichtigkeit bewegst du dich auf dem Podest und im Käfig. Du bist eine wahres Multitalent, was das Tanzen angeht. Bei Events im Nightshift kannst du mit deinen Moves auf der Bühne die Menge perfekt anheizen und als Backgroundtänzerin die Sänger unterstützen. Schon seit du 21 Jahre alt bist arbeitest du als Tänzerin. Jedoch hast du eine strikte Regel: Anfassen verboten! Du bist stolz, galant und würdest niemals mehr tun, als nur die Vorstellung was man alles mit dir machen kann antreiben. Das wäre definitiv unter deinem Niveau. Dennoch liebst du deinen Job und trainierst hart dafür, dass dein Körper diese Strapazen auch noch einige Jahre mitmacht. Dein Ruf als Diva kommt nicht von ungefähr, denn wenn etwas nicht nach deiner Nase läuft kannst du schnell launisch werden, was besonders deinen Chef James nervt. Neben Paolo bist du am längsten im Nightshift und kennst deshalb den Club in und auswendig, genauso wie deine Gäste. Wenngleich du dir mit deinen 27 Jahren doch ein wenig Sorgen machst wegen den jungen Hüpfern, insbesondere Pearl, denn die ist ziemlich gut in dem was sie tut. Irgendwann ist deine Tanzkarriere als Gogo ja vorbei und dann? Diesen Gedanken schiebst du aber erfolgreich von dir weg, denn im Moment bist du die unangefochtene Nummer 1 bei den Männern im Club. Trotzdem schielst du ab und an rüber zu Pearl an die Nebenstange und schaust, wie sie sich so anstellt. Dein Bett teilst du im Moment mit deinem Hund, ein Mann kommt dir so schnell nicht mehr ins Haus. Deine letzten Beziehungen waren allesamt eine Katastrophe und deshalb bist du froh, dass du mal deine Ruhe hast.
Head of the Light
Cole Richards | 27 Jahre | Tyler Blackburn
Ohne dich wäre das Nightshift verloren und vor allen Dingen eins: Dunkel! Als Pyrotechniker und Lichtmeister verleihst du dem Club das gewisse Etwas und bastelst immer wieder an neuen Lichtshows und Effekten. Am ehesten arbeitest du mit Mikael zusammen, mit dem du dich auch super verstehst. Irgendwie seid ihr wohl beide ein wenig verkorkst. Du liebst Comics und Playstationspiele, was aber nicht heißt, dass du ein kompletter Nerd bist. Im Gegenteil. Du bist offen, zuvorkommend, eigentlich wärst du Schwiegermamas-Traummann. Wenn du gut drauf bist redest du manchmal sogar etwas zu viel. Die meisten stempeln dich eben direkt ab, wenn sie hören als was du arbeitest und was deine Hobbys sind. Am liebsten bist du entweder bei Mikael auf der Bühne im Hintergrund oder im Red Room. Nein, nicht um zu gaffen, okay, vielleicht schon, aber nur bei Pearl! In die bist du nämlich heimlich verschossen, aber irgendwie schaffst du es einfach nicht sie anzusprechen. Nur Mikael weiß von deiner Himmelei der schönen Brünetten gegenüber. Immerhin schaffst du es aber sie im perfekten Licht erstrahlen zu lassen! Und sonst so? Deine Eltern sind geschieden und du bist schon früh von zuhause ausgezogen. Schon als Kind hat dich Feuerwerk und Pyrotechnik fasziniert, was dich dann zu deinem Beruf gebrach hat. In Sachen Frauen bist du ein wenig unbeholfen und schüchtern. Es ist nicht so, dass du noch keine Beziehng hattest, aber dir fällt es einfach schwer eine Frau anzusprechen. Ein Womanizer wie Mitch bist du definitiv nicht und willst du auch nicht sein!
Bar Boy No.#1
Edward Fitzgerald | 24 Jahre | Douglas Booth
Du arbeitest noch nicht lange im Nightshift, aber du liebst es jetzt schon hier! Als gelernter Barkeeper hast du dein Hobby zum Beruf gemacht und dieser Club ist bisher deine erste Haltestelle als Cocktailmixer. Du bist eine wahre Frohnatur, tanzt während du arbeitest hinter der Bar, schenkst jedem Kunden (okay, besonders den gutaussehenden Frauen) ein Lachen. Man sieht einfach, dass du deine Passion gefunden hast. Deine Eltern finden das ganze zwar nicht so cool, denn immerhin stammst du aus einem guten Elternhaus, die dich studieren sehen wollten. Aber darauf hattest du einfach keine Lust. Seit dem herrscht ein bisschen Beef bei euch, aber was solls. Du gehst deinen Weg, machst dein Ding! Mit deinem Einarbeiter Mitch verstehst du dich gut, vor allen Dingen kann er dir noch wirklich viel beibringen, auch was Frauen angeht. Im Moment hast du ein Auge auf deine Mitarbeiterin Jade geworfen, naja, was heißt ein Auge auf sie geworfen, ihr hattet erst vor kurzem ein kleines Techtelmechtel. Für dich war das nicht mehr, ist ja klar, eine Liaison mit einer Mitarbeiterin geht gar nicht, besonders nicht mir ihr! Aber irgendwie freust du dich immer besonders, wenn du mit ihr Schicht hast. Da du noch nicht lange im Nightshift arbeitest bist du auch noch nicht so extrem in die Crew involviert wie andere. Mikael und Cole zum Beispiel findest du wirklich ein bisschen strange. Paolo dagegen ist ein echter Typ, den du unheimlich witzig findest, auch wenn seine Statur dir doch etwas Respekt einflößt. Was noch lange nicht heißt, dass du deine freche Klappe vor ihm hälst.
Red Room Girl No.#1
Pearl Baker | 25 Jahre | Ariana Grande | vergeben an @Micaiah Argent
Wenn die Musik angeht und du beginnst zu tanzen, vergisst du alles um dich herum. Angefangen mit Balett hat dich irgendwann das Tanzen so fasziniert, dass du schließlich dein angefangenes Studium abgebrochen und dich ganz deinem Hobby gewidmet hast. Deine Eltern waren zunächst schockiert, aber: Sie unterstützen dich dennoch, was dich unglaublich stolz macht, denn ihr habt nicht sonderlich viel Geld zuhause. Das Studium war dir durch ein Stipendium quasi geschenkt worden. Dass du es abgerbochen hast, machte dir zuerst ein ziemlich schlechtes Gewissen, doch nachdem du weißt, dass deine Eltern hinter dir stehen, bist du umso befreiter. Du bist ein wahrer Wirbelwind und immer gut gelaunt. Gemeinsam mit Dexter bringst du Schwung in das Nightshift! Auch du arbeitest erst seit ein paar Jahren hier, aber fühlst dich pudelwohl und denkst gar nicht daran irgendwo anders hinzugehen. Zwar verstehst du dich mit deiner Vortänzerin Cassy ganz gut, aber irgendwie entgeht dir nicht diese gewisse Spannung zwischen euch. Manchmal hast du das Gefühl, dass sie dich beim Training extra nieder macht, um dich ein wenig an dir selbst zweifeln zu lassen. Auf der anderen Seite hilft sie dir immer, wenn du etwas brauchst. Diese ambivalente Beziehung findest du ziemlich merkwürdig und wirst aus Cassy nicht ganz schlau. Im Moment bist du Single. Auch, weil du viel zu wenig Zeit hast um eine Beziehung zu führen. Neben deiner Arbeit trainierst du viel und hilfst deiner Schwester zurück ins Leben, die erst vor kurzem einen Schlaganfall erlitt. Seit dem sitzt sie im Rollstuhl und du bist eine ihrer größten Stützen. Wegen dieses Ereignisses versuchst du auch extra Schichten im Nightshift zu ergattern, denn du musst irgendwie mithelfen die Reha deiner Schwester zu finanzieren.
Bar Girl No.#1
Jade Strokefield | 26 Jahre | Cara Delevingne | Reserviert für @"Lou Floyd"
Unnahbar, ernst und überhaupt keinen Bock auf deinen Job. So würde dich wohl jemand beschreiben, der dich bei deiner Arbeit im Nightshift sieht. Dabei ist das überhaupt nicht der Fall, du magst deinen Job. Deine Drinks sind super, aber du siehst jeden gleich an, als wolltest du ihn damit vergiften. Dabei bist du eigentlich, wenn man dich zu nehmen weiß, ganz umgänglich. Zwar manchmal etwas rau und aggressiv, aber durchaus...Okay, lassen wir das du bist eine echte Kratzbürste. Wenn dir etwas nicht passt wird das sofort gesagt! Generell kommst du mit deinen Kollegen im Nightshift klar, du arbeitest dort ja auch schon, seit du 20 jahre alt bist, aber mit neuen Mitarbeitern musst du erst mal warm werden. Komisch, dass du dann ausgerechnet mit Dexter, deinem nervigsten Arbeitskollegen ever, im Bett gelandet bist. Wie das passieren konnte weißt du selbst nicht, du willst auch keinesfalls mit ihm darüber reden, Fehler macht bekanntlich ja jeder mal. Aber immer, wenn du dieses lachende Gesicht vor dir siehst, meldet sich da ein wild klopfendes Ding in deiner linken Brust. Dass der Typ sich auch jedes Mal so freuen muss, wenn er dich sieht. Da kannst du nur, wie so oft, deine Augen verrollen und ihm eine ordentliche Abfuhr erteilen. Jedoch lässt sich Dexter davon nicht wirklich beeindrucken, was dich nahezu wahnsinnig macht. Weil du willst ganz sicher nichts von diesem Idioten! Glücklicherweise weiß auch niemand etwas von diesem Zwischenfall, bis auf Paolo, dem einzigen, dem du wirklich vertraust. Du kennst den Securitychef schon ewig und er war es auch, der dir damals den Job hier im Nightshift verschafft hat. Zuvor warst du nämlich eine Kleinkriminelle, die in der Bronx Drogen gedealt hat. Aber das hast du, Gott sei Dank, hinter dir gelassen.
Security Boy Nr.#1
Diego Salvatore | 28 Jahre | Mariano di Vaio
Wie man an deinem Namen unschwer erkennen kann bist du ein waschechter Italiener. Seit genau vier Jahren arbeitest du jetzt im Nightshift und bist bekannt dafür, eine harte Eingangskontrolle durchzuführen. Gut, wenn man eine Frau ist, hat man wohl bessere Chancen rein zu kommen, aber dennoch muss Madame sich schon ein wenig aufbretzeln, um an dir vorbeizukommen. Eigentlich sollte diese ganze Securitysache nur ein Nebenjob sein. Aber mittlerweile verdient du dein täglich Brot damit. Innerhalb der Crew markierst du gerne mal den Macker (vor allen Dingen mit Mitch), aber eigentlich bist du ein bodenständiger Typ, der oft nur große Sprüche klopft. Immerhin bist du im Moment vergeben und wohnst seit ein paar Monaten mit deiner neuen Freundin zusammen. Zwar wandert dein Blick immer mal wieder zu Pearl, deiner Exfreundin, aber nur, weil du irgendwie das Gefühl hast, dass du sie immer noch beschützen müsstest. Denn obwohl ihr schon länger nicht mehr zusammen seid, bist du doch noch ein wenig eifersüchtig, wenn sie sich mit anderen Männern trifft. Außerdem magst du es gar nicht, wie Cole sie die ganze Zeit ansieht. Geht da etwa etwas zwischen den beiden? Als Italiener bist du ein impulsiver Typ und in deinem Job fackelst du auch nicht lange. Paolo muss dich öfters mal bremsen, wenn du dich provozieren lässt. Zwar hat sich dies in den Jahren schon gebessert, aber dennoch musst du dich immer wieder zusammenreißen, um dein feuriges Temperament zu zügeln.
COPYRIGHT BY MEL


storming gates | 31.10.2019
Offline  Suchen
 Zitieren 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste