index
nach oben
Dieses Forum nutzt Cookies

Reserviert Through hell and straight back
THROUGH HELL AND STRAIGHT BACK
about the character

Sean McKannan wohnt in Brooklyn, New York City, ist 26 Jahre alt, arbeitet als Drogen- und Waffendealer und gehört zur Unterschicht.

Für das Aussehen des Charakters stand Joe Cole Modell.

about the user

Sean McKannan gehört seit 16.03.2024 zum Behind Closed Doors, verfasste bisher 12 Posts und 5 Threads und hört auf den Namen Tina².
Sean Brían McKannan
some random irish dude
26 years
painted in bloody green
criminal bastard
In the service of the Escobars
never wanna be alone
for god sakes
played by
Tina²
#1

through hell and straight back

Marris Heywood* / 25-26 Jahre / Verkäuferin*

Die erste große Jugendliebe ist die, an die man sich ein Leben lang erinnert. Die ersten Schmetterlinge im Bauch, der erste Kuss und die ersten intimen Erfahrungen. Ein Leben auf Wolke Sieben, so wünscht man es sich. Doch wenn die Realität mit voller Wucht zuschlägt, wird es eine Liebe sein, die man am liebsten vergessen würde.

Die Gesuchte MARRIS HEYWOOD Du hattest schon als kleines Mädchen davon geträumt, irgendwann deinen Traumprinzen zu finden. Jemanden, der dich aus deinem zerrütteten Leben holt und dich in ein weißes Schloss entführt. Ein Traum, den du aber irgendwann aufgegeben hast, weil du erwachsen wurdest. Schneller, als es dir lieb war und du musstest einsehen, dass es keine Traumprinzen gab, keine weißen Schlösser und niemand, der dich aus deinem zerrütteten Leben holen wird. Dabei fühlte es sich damals alles so gut und richtig an, als du IHM begegnet bist, Sean McKannan, ein Junge, kaum älter als du, aus deiner Schule, der dich mit diesem einnehmenden Blick ansah, dich berührte, wie dich selbst später niemand berührte und der dir das Gefühl gab, sicher zu sein. Doch du hattest dich von der ersten großen Liebe blenden lassen, hast nicht gesehen welch einen schlechten Einfluss Sean auf dich und jeden in seinem Umfeld hatte. Spätestens, als er zum ersten Mal verurteilt wurde hätte dir klar sein müssen, dass er nicht dein Traumprinz war. Und doch hast du versucht daran festzuhalten. Über die Jahre war eure Beziehung ein ständiges auf und ab und du hast gehofft, dass die ungeplante Schwangerschaft alles zwischen euch doch noch ändern wird. Doch das tat es nicht, jedenfalls nicht so, wie du es gehofft hattest. Irgendwann hast du die Reißleine gezogen und Sean verlassen, du hast Schutz gesucht und als er vor zwei Jahren erneut verhaftet wurde, fühltest du dich endlich frei. Frei von Jahrelangem Herzschmerz und einer Liebe, die so toxisch war, dass dein Herz beinahe daran zerbrach.

DER SUCHENDE SEAN MCKANNAN (Joe Cole) Geboren und aufgewachsen in einem irischen Viertel in New York, war mein Leben seit jeher geprägt von Chaos und Gewalt. Mein Großvater hatte versucht für seine zukünftige Familie ein neues Leben aufzubauen, doch was er bekam war ein nichtsnutziger Sohn, der seinen Kindern mit Gleichgültigkeit begegnete. Als mittleres von fünf Kindern stand ich immer im Schatten meiner Geschwister und konnte mir nur mit lauter Stimme Gehör verschaffen. Meine Kindheit war nicht von vielen Höhen dominiert, doch sie hat mich geprägt und die kleinen Lichtblicke machten sie erträglicher. Nicht nur mein bester Freund @Tyler Macer hat mich all die Jahre begleitet, auch du hast mir Hoffnung gegeben, dass es mehr gab als nur Chaos und Gewalt. Ich habe dich geliebt, ich liebe dich noch immer, doch der negative Einfluss der kriminellen Szene hat mich zu sehr eingenommen. Und dabei wurde ich zur Zielscheibe so vieler und als Übel bezeichnet. Vielleicht war und bin ich das ja auch heute noch? Ich bin jedenfalls kein irischer Kobold, der einen Topf voll Gold am Ende eines Regenbogens vergraben hat und anderen Glück bringt. Ich bin derjenige, der anderen den Goldtopf wegnimmt und sich bereichert. Das hat mich in einen Strudel der Kriminalität und letzten Endes ins Gefängnis gebracht, mal wieder. Und doch hast du mir beigestanden und ich habe dir versprochen, dass ich mich ändere. Doch das tat ich nicht und dann warst du einfach weg; mit unserem gemeinsamen Sohn. Der Gedanke an dich hat mich die letzten zwei Jahre im Gefängnis überleben lassen, auch wenn ich wusste, dass du mit uns und unserer Vergangenheit abgeschlossen hast.
Ich habe es jedoch nicht!

Zwischen Leid und Liebe
Hallo und herzlich willkommen!
Schön, dass ihr es bis hierher geschafft und scheinbar Interesse an dem Gesuche habt. Dann kommen wir doch am Besten gleich zu den obligatorischen Sachen.
Der Avatar ist euch hier recht freigestellt. Ich habe keine konkreten Vorstellungen, demnach können wir gerne ein paar Vorschläge zusammentragen. Aber wie immer behalte ich mir natürlich eine Vetorecht vor. ;) Der Name ist ebenso verhandelbar und euch recht freigestellt, aber es wäre schön, wenn er nicht allzu exotisch ist ^.^
Wie im Gesuche herauszulesen ist, haben Sean und Marris einen gemeinsamen Sohn, Chucky. Wenn ihr allerdings sagt, dass ihr unsicher mit Charakteren seid, die Kinder haben, dann wäre eine Option, dass der Sohn in einer Pflegefamilie lebt, was vielleicht auch gut zu einem ‚zerrütteten Leben’ passen könnte. Dennoch spielt der Sohn eine wichtige Rolle und muss in der Story in einer (lebenden) Form bestehen bleiben. Was den Job von Marris angeht, ist der hier angegebene lediglich ein Vorschlag und kann geändert werden. Wichtig ist nur, dass es kein illegaler Job wie Drogengeschäfte, Prostitution, Auftragskillerin oder der gleichen ist. Marris möchte ein normales Leben führen, was nun, mit dem Auftauchen von Sean, wohl nicht mehr so einfach sein wird.

LAST BUT NOT LEAST möchte ich gerne jemanden, der zuverlässig ist und auch WIRKLICHES INTERESSE an dem Charakter hat. Niemanden, der erst überschwänglich plottet und dann sang- und klanglos verschwindet- niemand mag ghosting.

Wenn ihr noch Fragen zu Sean, Marris oder der Story an sich habt, dann könnt ihr sie gerne hier stellen, oder wir können uns auch per Discord unterhalten. Ich freu' mich schon auf euch, auf interessante Plotlines und angeregtes Posten. <3
Offline
 Zitieren 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste