index
nach oben
Dieses Forum nutzt Cookies

Reserviert Russian roulette
Omega
about the character

Kenneth White wohnt im Lakewood Drive, Heaven Falls, ist 19 Jahre alt, Schüler der Pleasantview School im 12th Grade und gehört zur Oberschicht.

Für das Aussehen des Charakters stand Herman Tømmeraas Modell.

about the user

Kenneth White gehört seit 13.10.2021 zum Behind Closed Doors, verfasste bisher 46 Posts und 2 Threads und hört auf den Namen Bibi.
Kenneth Archer White
Ayy, the heart no longer races When the music starts to play Tryna' pull up
Kenneth Archer White, benannt nach seinem Vater, bevorzugt die einfache Version seines Namens: Ken. Man sollte ihn lieber nicht Kenny nennen, wie es seine Patentante pflegt, denn dann kann der Gute ziemlich schnell sauer werden. Die Bedeutung seines Namens ist im Übrigen Der Schöne oder auch Der Angenehme, was man wohl hauptsächlich auf sein Aussehen beziehen kann.
19 Jahre jung
Seems like time has stopped Oh that would be my first death I been always afraid of
Mit seinen 19 Jahren hat Kenneth sein Leben noch vor sich. Geboren wurde der White am 10.07.1997 und ist somit im Tierkreiszeichen des Krebs zuhause. Egoismus und Rebellion zeichnen dieses Sternzeichen aus, was auch auf Ken zutrifft.
Schüler
Slowly, I open my eyes I'm in my workroom, it's my studio The darkness go darkly in a throe
Kenneth besucht die Pleasantview High School in Heaven Falls. Zuvor war er einige Jahre an der Constance Liebrty School wurde jedoch aufgrund eines feurigen Zwischenfalls der Schule verwiesen. Das folgende Erziehungscamp half gegen sein Verhalten allerdings wenig.
Are you fucking kiddig me?
But I'll never get dragged away again Inside, I saw myself, myself
Kenneth und Liebe? No way. Der White genießt seine Unabhängigkeit in volen Zügen, wenngleich es da die ein oder andere Dame gibt, die seine Eifersucht und seine Besitzansprüche mehr als triggert....
played by
Bibi
#1

Take a breath. Take it deep.


Gesuchte
Lily-Rose Depp? // 20 Jahre // Schülerin // Oberschicht

Calm yourself, he says to me Eine Erziehungsanstalt. Als ob das etwas bringen würde. Du bist 16 Jahre alt und schon jetzt liegt dein Leben in Scherben. Dein Vater und deine Schwester starben vor gut zwei Jahren bei einem Autounfall, deine Mutter überlebte, ist aber nun körperlich ein einziges Wrack. Seit du 14 bist musst du dich also um deine behinderte Mutter kümmern, nebenbei den Haushalt schmeißen und zur Schule gehen. In dir herrscht eine Leere, eine unbändige Wut auf das Leben itself. Wieso passiert dir das? Du hast nie jemandem etwas getan, warst immer brav, ja, hast dich zurück gehalten, warst fleissig. Wieso also? Diese Frage verfolgt dich, auf der Suche nach einer Antwort krempelst du dich und dein Leben um. Weg mit der schüchternen Pearl Melodie West, ein dicker Lidstrich, ein verruchter Blick. Keine Kompromisse mehr. In der Schule fällst du durch ungebührliches Verhalten auf, baggerst sogar vor aller Augen einen Lehrer an. Irgendwo muss deine Wut sich entladen. Du tyrannisierst jüngere Schüler, klaust die Schminke deiner Mitschülerinnen, die Jungs interessieren sich plötzlich für dich und du beginnst es für ein kleines Spiel zu halten ihnen den Kopf zu verdrehen. Einfach so, weil du es kannst. Bis dann der Brief deiner Schule kommt, mit dem Anraten, dass du ein Jahr lang in eine Erziehungsanstalt gehen sollst. Glenn Mills. Pennsylvania. Weg von deiner Heimat, New York City. Deine Mutter weiß von deinen Eskapaden, kommt aber natürlich nicht gegen dich an. Also schickt sie dich weg, nach Glenn Mills, sieht es als einzige Chance, dass ihre Tochter wieder auf den rechten Weg kommt. Ein weiterer Stich in dein sowieso schon vernarbtes Herz.
Dort bist du Eine von Vielen. Du rebellierst eine Zeit lang, der Mittelfinger wird dein Lieblingswort. Deine angestaute Wut verfliegt nicht, im Gegenteil, sie wird so viel größer, mit jedem Tag. Die Therapiestunden brichst du ab, verschanzt dich in deinem Zimmer. Erst als eines Tages Kenneth White die Pforte der Glenn Mills Erziehungsanstalt betritt änder sich alles. Love at first sight? Vielleicht. Der Typ fasziniert dich, seine Aura hat etwas einvernehmendes, du willst ihn an dich binden. Egal wie, egal was es kostet. Es dauert nicht lange und ihr beide kommt ins Gespräch, ihr versteht euch gut, es knistert. Da du gewohnt bist dir einfach zu nehmen was dir gefällt, deklarierst du Ken schon bald für dich, beißt alle anderen weiblichen und männlichen Wesen um ihn herum weg wie eine läufige Hündin. Du bist absolut fixiert auf ihn, auf seine Art, seine Bewegungen. Es ist viel mehr eine Art Obsession, eine Art Abhängigkeit, die ihr voneinander entwickelt. Wie oft hast du gesagt: "Wir sind hier allein, wir haben hier nur uns!"
Als Ken das Glenn Mills verlässt, versprichst du ihn zu besuchen, ihn zu finden, egal wo er ist. Dein Aufenthalt wurde um ein weiteres Jahrverlängert, aber der Gedanke, bald wieder bei Kenneth zu sein nährt dich, ist deine komplette Existenz. Als du dann Glenn Mills verlassen kannst machst du dich auf direktem Weg nach Heaven Falls, um ihn zu suchen. Du bist dir sicher: Alles wird so sein wie vorher. Wie in Glenn Mills.

Suchender
Kenneth White // 19 Jahre // Schüler // Oberschicht

Kenneth Archer White, der Sohn eines Anwalts und einer ehemaligen Schauspielerin. 19 Jahre alt, Schüler an der Pleasantview High School in Heaven Falls und ein Arschloch. Bullying ist bei ihm nicht nur ein Hobby sondern eine Sportart. Als er dann 2012 die Turnhalle seiner ehemaligen Schule abgefackelt hat, aus Versehen natürlich, wurde er in eine Erziehungsanstalt verfrachtet, wo er dann Pearl Melody West traf. Eine junge Dame, die ihn direkt vereinnahmte, die er anziehend fand, die ihm den Kopf verdrehte. Ken war in ihrem Spinnennetz gefangen, unbewusst, doch er genoss es, die komplette Aufmerksamkeit dieser Dame zu haben. Bei seiner Entlassung hätte er nicht damit gerechnet sie nochmal jemals wieder zu sehen, doch schon bald stand sie vor ihm, in Heaven Falls, auf der Schwelle seiner Schule. Ken war überrascht, dennoch erfreut Pearl, wenngleich sie ihn so begrüßte, als wären sie immer noch in Glenn Mills.
"Pearl, was ist los, was willst du hier?""Was soll ich hier schon wollen? Los, wir hauen ab! Wie wir es immer ausgemacht haben!" "Willst du mich verarschen? Glenn Mills war Glenn Mills, jetzt sind wir wieder hier, in New York oder Heaven Falls, verschwinde!"
Worte können manchmal schärfer sein als Waffen. Pearl verschwand nicht, sie wartete jeden Tag auf Ken vor der Schule und irgendwann gab er sich ihr wieder hin, sie hatte gewonnen, doch der Spieß hatte sich mal wieder rumgedreht: Sie war abhängig von ihm, nicht er von ihr.

Take the gun, and count to three.

Du hast es tatsächlich bis hier her geschafft? Dann vielen Dank dafür! Hier kommen nun ein paar Quickfacts zu diesem süßen kleinen Gesuch. Erst einmal: Wer hat das denn eigentlich fabriziert? Nun meine Wenigkeit hört auf den Namen Bibi, ich bin seit 2017 am Board und mittlerweile 28 Jahre alt. In Sachen Posten bin ich mal schneller, mal langsamer, ich habe einige Charaktere an diesem Board, denen ich alle gerecht werden will, somit kann es durchaus auch einmal ein wenig brauchen, bis ich poste. Allerdings ist dir mindestens ein Post pro Monat von mir sicherlich gewiss. Generell lege ich viel Wert auf Kommunikation, was nicht heißt, dass man daily miteinander chatten muss, aber dass man einfach sich meldet, wenn man mal nicht posten kann oder einem etwas nicht passt. Zu dem Gesuch an sich: Lily-Rose Depp wäre ein Vorschlag meinerseits, was aber definitiv nicht in Stein gemeißelt ist. Tob dich ruhig aus, wenn du Ideen hast, auch was den Charakter an sich angeht, mir ist es immer wichtig, dass ein gesuchter Charakter auch anderweitig Anschluss am Board hat. Auch bezüglich der Idee von Pearl und Kenneth kann man die Köpfe zusammen stecken und weiter neue Dramaturgien und Plots entwickeln. In meinem Kopf wird sich das alles zu eine Art Katz und Maus Spiel entwickeln, da Pearl einfach die Trennung zwischen Realität und Wunschdenken nicht mehr wahren kann, Kenneth kann sich ihrer Anziehungskraft allerdings nie ganz entziehen. Generell ist allerdings zu sagen, dass die beiden Süßlinge aktuell nicht als Endpair geplant sind. Aber ich bin immer und überall für jegliche Plottwists und Drama offen! Also haut in die Tasten, ich würde mich freuen!




Kian Oakley und Daniel Ko gefällt dieser Beitrag
Offline  Suchen
 Zitieren 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste