index
nach oben
Dieses Forum nutzt Cookies

Familie My biggest nightmare - You don't even know me.
Kannst du mir versprechen, dass wir uns nicht verlieren?
about the character

Penelope Rodriguez wohnt in Manhattan, New York City, ist 32 Jahre alt, arbeitet als Autorin & Youtuberin und gehört zur Oberschicht.

Für das Aussehen des Charakters stand Hiba Abouk Modell.

about the user

Penelope Rodriguez gehört seit 29.03.2021 zum Behind Closed Doors, verfasste bisher 128 Posts und 33 Threads und hört auf den Namen Nina.

Call me Sol-Flor Penelope Rodriguez - I‘m a little, darkhair latin.

Soll bedeutet Sonne und Flor Blume. Meine Mutter sah sofort in mir eine strahlende Sonnenblume, da ich schon nach der Geburt viel lächelte und deutlich zufriedener wirkte, als andere Neugeborene. Penelope steht für die „Reine & Treue“ - erstere Charaktereigenschaft würde ich mir nicht zuweisen, die Letztere jedoch schon. Mein Mädchenname ist Valente. Den aktuellen Nachnamen Rodriguez habe ich meinen Ehemann zu verdanken. Er ist auch ein Latino. In ihm steckt puertoricanisches Blut, in mir halt Argentinisches.

I found a guy, told me I was a star
He held the door held my hand in the dark
And he's perfect on paper but he's lying to my face
Does he think that I'm the kinda girl who needs to be saved
And there's one more boy, he's from my past
We fell in love but it didn't last
'Cause the second I figure it out he pushes me away

And I won't fight for love if you won't meet me halfway
And I say that I'm through but this song's still for you
All I want is love that lasts
Is all I want too much to ask
Is it something wrong with me

All I want is a good guy
Are my expectations far too high
Try my best but what can I say
All I have is myself at the end of the day
But shouldn't that be enough for me
Ooh ooh ooh ooh, ooh ooh

And I miss the days
When I was young and naive
I thought the perfect guy would come and find me
Now happy ever after it don't come so easily



Just 32 candles on my birthday cake since January 1st at midnight.


I’m a wife, influencer, author and business lady I've got a lot of tasks.


Married to my beloved, latin and handsome husband Alex Rodriguez.

Hold me while you wait
I wish that I was good enough (hold me while you wait)
Si tan solo pudiera despertarte (abrázame mientras esperas)
My love, my love, my love, my love
Won't you stay a while? (hold me while you wait

Tell me more, tell me something I don't know
Could we come close to havin' it all?
Si vas a perder mi tiempo
Vamos a desperdiciarlo bien
Mi amor mi amor mi amor...
played by
Nina
#1

You're my biggest nightmare
the most reason for my demons


Vicente Valente
Dylan McDermott | 64 j. | CEO T.V Holdings Inc
Vater -

You don't know a thing at all. You don't know about the way I am when I am all alone. You don't even know the way I care, the way I've grown. You don't know about the way, I love so deeply to my bones. You don't even know me.

Du bist ist ein sehr strenger, unterkühlter Mann mit eine temperamentvollen Gemüt und konventionellen, südländischen Ansichten. Ein Nein akzeptierst du nicht, weder seitens deiner Familie noch von bestehenden oder potentiellen Geschäftspartnern. Deinem Wort hat man sich zu fügen oder die weitreichenden Konsequenzen dafür zu tragen. Du kennst allerlei Mittel und Wege um deine Ziele samt Willen durchzusetzen, sei es mit Geld, Erpressung oder Gewalt - du bist dir diesbezüglich für nichts zu schade. Allerdings lässt du die Drecksarbeit andere machen, dir selbst die Hände zu beschmutzen kommt dir nicht in den Sinn. Du bist ein studierter Jurist und der offizielle CEO des Familienimperiums Titanium Valente Holdings In, in dem einige deiner Söhne tätig sind und dir quasi dort den Rücken freihalten. Denn du kümmerst dich vor allem um den juristischen Bereich der Firma.

[Bild: epUQewl.gif]

Mit Fernando Archibaldo Rodriguez Gutierrez bist du bereits seit etlichen Jahren bekannt. Ihr habt euch irgendwann kennengelernt, nachdem jener nach New York gezogen war. Für eine Freundschaft hat es jedoch nicht gereicht. Mit Freundschaft selbst kannst du auch nicht viel anfangen. Freundschaft, Liebe all das macht einen Menschen in deinen Augen nur schwach. Unnötiger Ballast. Er zählt damit jedoch zu deinen wenigen oberflächigen Bekanntschaften, die du neben dem Geschäft hegst. Aber auch nur weil du dadurch Vorteile siehst, er obendrein ein langjähriger Geschäftspartner ist und ihr viele Jahre später diesen gewissen Deal miteinander eingegangen seid. Nur zogst du zuvor schließlich mit deinen ersten zwei Söhnen in die Heimat deiner Ehefrau, in die Nähe deiner Schwiegereltern. Deine restlichen Sprösslinge wurden allesamt in Buenos Aires - Argentinien geboren. Du hast fünf Söhne und eine einzige Tochter, letztere ist der weibliche Zwilling deines Jüngsten.

Du bliebest mit Fernando trotz der Entfernung stets in Kontakt. Nicht zuletzt wegen der geschäftlichen Verbindung zueinander, neben der oberflächigen Bekanntschaft. Außerdem warst du häufiger in New York, sowie andernorts als deine Familie an sich. Schließlich wurde seitens deines Vaters erwartet, das du dich mit um die Firma kümmerst - die du bereits vor langer Zeit übernommen hast.
Inzwischen hat dein ältester Sohn Hector die Stellung inne, die du an der Seite deines Vaters besaßt - die des stellvertretenden Ceo’s. Obwohl Hector inzwischen die CEO Aufgaben übernimmt, du ihn nur unterstützt und mehr um den juristischen Teil kümmerst. Sowie anderweitige, legale Geschäfte. Denn trotz deines düsteren Wesens, hältst du nichts von der Mafia, Drogen oder ähnlichem. Bist dennoch geschickt genug das Gesetz zu deinen Gunsten zu verbiegen, denn der Zweck heiligt die Mittel.

[Bild: r6lfrq2.gif]

Es war kein Zufall das deine Tochter 2009 auf den ältesten Spross deines Geschäftspartners traf. Auch wenn jener selbst davon nichts ahnte. Ihr wusstest genau dies geschickt einzufädeln. Und du wusstest stets wo sie sich aufhielt. Damals ließest du sie noch beschatten. Heute hältst du das nicht mehr für nötig.
Die Verbindung zwischen Pedro Rodriguez und deiner Tochter war von langer Hand geplant, obendrein zuletzt die finanzielle Rettung der RG Hoteles Hotellkette.
Leider spielte dein Töchterchen da nicht ganz mit, sie tanzte immer wieder aus der Reihe. Und gerade als du glaubtest alles liefe wie am Schnürchen - wurde ausgerechnet Pedro erschossen. Ein Schock für alle.

[Bild: pq1FMle.gif]

An eurem Deal wolltet ihr dennoch festhalten - nur beinhaltete dieser leider eine Firmenfusion an Anteilen durch Heirat. Dies sollte beide Seiten absichern, einerseits bliebe alles in der Familie und andererseits wäre ein zukünftiger Erbe damit gesichert. Welche weiteren Bedingungen sowie damit verbundenen Ziele, Beweggründe ansonsten damit verknüpft sind, ist außer euch beiden unbekannt und wird auch so bleiben. Ihr habt einander geschworen diese schweigend mit in euer Grab zu nehmen.
Daher traf es sich gut, das Pedro seinem jüngeren Bruder das Versprechen sich um dessen Verlobte zu kümmern, sollte ihm etwas passieren, abgenommen hatte. Und obendrein dem Wunsch seines Vaters Fernando nachgab, den Platz von Pedro als CEO der RG Hoteles und Ehemann an der Seite deiner Tochter einzunehmen, um den Deal zu erfüllen.

Übrigens ist dir das skandalöse Verhalten deines Schwiegersohnes ein Dorn im Auge, vor allem da es nach fast 5 Jahren Ehe noch keine Enkelkinder gibt. Deiner Meinung nach sollte dieser Rotzlöffel lieber mehr seine ehelichen Pflichten erfüllen, anstatt einen Marathon durch die Boulevarzeitungen zu veranstalten. Aber wenigstens hat er deine Tochter im Griff - die dir das Leben auch nicht immer ganz einfach gemacht hat. Du glaubst sie in der Hand zu haben, sowie das ihr Mann sie im Griff hat. Leider ist sie viel zu intelligent. Etwas das Hochbegabte nun einmal an sich haben.
Obendrein hast du genug mit deinem Jüngsten zu kämpfen, der außerhalb des Familienunternehmens Karriere gemacht hat, dir offen die Stirn bietet und versucht seine Schwester vor dir sowie allem anderen zu beschützen. Dabei hast du ihm doch alles gegeben? Was hat er bloß nur gegen dich?! Du verstehst das wirklich nicht, du verstehst ihn nicht. Wenigstens machen deine restliche Kinder und deine Ehefrau was du willst.

[Bild: Vx3mxbR.jpg]

Am liebsten verbringst du deine Zeit mit deiner hübschen PA - das zwischen euch nicht nur beruflich etwas läuft, sondern auch Privat - das weiß niemand. Denn schlechte Presse kannst du nicht gebrauchen. Außerdem möchtest du gerne Stress mit deiner Ehefrau vermeiden. Sie ist halt deine Geliebte, die du dir neben deiner Ehefrau hältst. Deine Ehe läuft nach deinen Ansichten hervorragend. Ihr teilt Bett, Tisch, Freizeit und was sonst dazu gehört miteinander - außer Liebe. Liebe gibt es keine. Du weißt gar nicht was das ist. Deine Eltern fragen sich bis heute, was sie bei dir falsch gemacht haben.
Vielleicht liegt es auch daran, das sie dich direkt nach deinem 21 Lebensjahr verheiratet haben? Wer weiß das schon? Oder das sie so gut, wie nie Zuhause waren und du dir selbst überlassen warst? Erzähle uns etwas mehr von dir. Welche Hobbys, Vorlieben hast du noch so?

Penelope R.G

I walk into a crowded room
Everybody staring. What did I, what did I do wrong? Oh, you see what you wanna see, but you don't even know me. What did I, what did I do now? He said, she said, over it. You're acting like you're brilliant. But you don't know. Yeah, you don't know.

Du warst bei meiner Geburt dabei, ebenso während ich in Mutters Bauch heran wuchs. Du hast meine ersten Schritte beobachtet, meine ersten Worte gehört und meine rasante Entwicklung leibhaftig mit erlebt. Bevor ich laufen konnte, war ich wohl das pflegeleichteste Baby - das man sich vorstellen konnte. Habe mehr gelächelt als geschrien, viel beobachtet. Nur mein Schlafbedürfnis war damals schon geringer, als das gewöhnlicher Kinder.
Sobald ich laufen konnte, gab es für mich kein halten mehr. Stillsitzen war nicht mein Fall, auch fragte ich allen Löcher in den Bauch. Viel zu schnell lernte ich Dinge, Wörter, Sätze als es gewöhnliche Kinder taten. Einerseits erfüllte es dich mit stolz, du hattest ein Kind das du vorzeigen konntest. Aber andererseits war ich halt eine Tochter, kein Sohn. Warum ausgerechnet das jüngste, weibliche Kind von dir derart klug sein musste, ließ dich manchmal verzweifeln.

Mich zu zügeln, war schwieriger als bei meinen Brüdern. Mir Märchen zu erzählen war nahezu unmöglich. Wenn ich nicht genug Beschäftigung bekam oder geistig unterfordert wurde, trieb ich nichts als Unfug und hielt damit ganz schön alle auf Trab. Um mich zu zügeln, zu erziehen wandtest du ziemlich harte Methoden an, denn anders wusstest du dir einfach nicht zu helfen und du gehörtest nicht gerade zu den nettesten Menschen.
Mit einer hochbegabten Tochter warst du heillos überfordert. Deshalb überließest du meine Erziehung zum Großteil unserer Scharr von Kindermädchen, meinen Großeltern, zahlreichen Hauslehrern und dergleichen. Nur für die Zügelung, Bestrafung und deine eigenen Weltansichten, kümmertest du dich lieber persönlich.

Schnell fiel dir auf, das mich zu bestrafen am Besten ging, in dem man mich meinen größten Ängsten aussetzte oder andere für meine „Vergehen“ oder Weigerung zu etwas leiden ließ. Mit Erpressungen kamst du bis heute recht weit. Nicht selten hast du meinen Zwilling vor meinen Augen dafür leiden lassen. Du gingst sogar einmal so weit mein erstes Haustier, einen Hund namens Foxy umzubringen - und mir das als Warnung zu erklären. Dir fielen die grausamsten Dinge ein. Dinge die mich bis heute noch in meine Albträume verfolgen.
´Dank´ dir habe ich gelernt zu Schauspielern, eine Fassade zur Schau zu stellen, Mauern um mich herum aufzubauen, zu manipulieren und intrigieren. Halte meine Gefühle, Ängste zu zeigen für eine Schwäche, denn das hast du mir stets eingeimpft, gepredigt. Ich weiß inzwischen tief in meinem Herzen das es Bullshit ist, nur so gänzlich kann ich noch nicht aus meiner Haut. Dafür habe ich gelernt auch dich zu täuschen, zu belügen, zur Not um den Finger zu wickeln. Und dennoch bist du mein allergrößter Albtraum und Feind.

Meine erste Jugendliebe habe ich verlassen, damit du seine Familie nicht ruiniertest, sein Leben nicht zerstörtest oder schlimmeres. Denn damit hast du mir gedroht. Ich kann von Glück sagen, das jener Ex heute noch zu meinen engsten Freunden zählt, auch wenn er kürzlich nach Europa zur Nato ausgewandert ist.
Dann gab es da meinen ersten Verlobten, die längste Beziehung vor meiner Ehe. Für jene du mich sogar aus der Familie verbandest. Seine war mächtig und reich genug, das du nichts ausrichten konntest. Ich hatte dir einfach den Rücken gekehrt. Aber als unser gemeinsamer Sohn starb, ich ein ein dunkles Loch fiel - sahst du deine Chance mich zu manipulieren, zu erpressen und meine Not auszunutzen. Du drohtest mir ihn umbringen zu lassen, wenn ich ihn heiratete. Leider traute ich dir das durchaus zu, war zu der Zeit zu schwach um gegen dich bestehen zu können. Also verließ ich ihn in meiner Trauer, meiner Schwäche und kehrte in den Schoße der Familie zurück.

Du zwangst mich zu einer Beziehung mit Pedro Rodriguez, mit dem ich dir und fast der ganzen Welt erfolgreich etwas vorgespielt habe. So das die Meisten uns das Schauspiel abgekauft haben. Nichts davon war echt. Aber es ist besser, das dies für dich immer ein Geheimnis bleibt. Auch weißt du nicht darum wie sehr ich meinen Ehemann liebe, der den Platz von Pedro in deinem Deal eingenommen hat - fürs Geschäft. Ich habe dir erfolgreich Glauben gemacht, das Alex mich nicht die Bohne interessiert und nur ein Mittel zum Zweck ist, etwas hübsches anzusehen, anzufassen - ein nettes Hausspielzeug halt. Denn in dem Glauben ist er am sichersten vor dir. Du hast kaum Interesse an Personen, die mir nicht am Herzen liegen. Etwas dessen ich mir bewusster bin, als du ahnst. Denn inzwischen bin ich dir immer zwei Schritte voraus.

Du denkst du kennst mich, du glaubst du weiß wer ich bin - weil du mein Vater bist. Doch im Grunde weißt du nichts über mich. Nichts über meine wahre Persönlichkeit, Träume, Ambitionen, Gefühle. Du kennst nur meine Schwachpunkte, Ängste und all das was du mir angetan hast. Aber sonst, ja sonst weißt du NICHTS! Und ich sehne den Tag herbei, wenn du ein für alle mal endlich aus meinem Leben verschwindest. Ich weiß nur noch nicht wie. Allerdings arbeite ich seit Jahren hartnäckig an einen wasserdichten Plan! Also siehe dich ruhig vor,.... dein Kartenhaus wird irgendwann in sich zusammenfallen - und dann, was wirst du dan tun?

Wunschliste

Wie schön, das du bis hierhin gekommen bist. Ich bin Nina, die Person die hinter Penelope steckt. Wir, also Penelope und ich würden uns riesig freuen, wenn du ihrem größten Feind Leben einhauchst.
Vicente Valente ist wirklich ein einfacher Mensch, dafür eine äußerst interessante und düstere Persönlichkeit. Jemand der es schafft mit Charme und Wortgewandheit andere auf seinem Schachbrett des Lebens geschickt einzusetzen.

Auf dem Avatar ist Dylan McDermott zu sehen. Der Vorname, sowie das Avatar sind verhandelbar. Nachname und Beruf stehen dafür fest. Seine Hobbys, Vorlieben & Abneigungen habe ich bewusst offen gelassen, damit du ihn nach deinen Wünschen gestalten kannst. Es sind ja schon genug Vorgaben vorhanden mit denen du arbeiten musst. Da möchte ich nicht noch mehr vorgeben Joy ...

Mir ist es wichtig das im Durchschnitt mindestens zwei Antwortposts in Monat kommen, denn nur bei einem pro Monat kommt man auf Dauer nicht voran. Natürlich gibt es Ausnahmen wie Erkrankung, Arbeitsstress, Urlaub und so. Ich bin eine geduldige Person und das Rl geht immer vor. Von mir wird zumindest alle 14 Tage mindestens ein Post erscheinen.

Abgesehen vom Postingverhalten, wäre mir wichtig das der Vater eigenständig auch ohne Penelope zurecht kommt hier. Aktuell gibt es noch ein Gesuch, und zwar von Pens Zwilling - also dem jüngsten Sohn. Es gibt ein paar Charaktere am Board die über 40 sind, gewiss findest du dort auch Anschluss. Und die PA, Geliebte dürftest du selbstverständlich suchen und würde gewiss schnell besetzt werden. Weibliche Charaktere für interessante Männer, gehen hier immer schnell weg.

Alles weitere können wir gemeinsam planen und besprechen. Rückfragen & Wünsche sind immer willkommen, ich beiße nicht Wink






storming gates | 29.06.2021
Online  Suchen
 Zitieren 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste