index
nach oben
Dieses Forum nutzt Cookies

Pairing Redaktionsgeschichten
User
about the character

Katelyn Mercury wohnt in Queens, New York City, ist 24 Jahre alt, arbeitet als Journalistin und gehört zur Oberschicht.

Für das Aussehen des Charakters stand Maggie Geha Modell.

about the user

Katelyn Mercury gehört seit 23.07.2020 zum Behind Closed Doors, verfasste bisher 58 Posts und 6 Threads und hört auf den Namen Claire.
  
  Gut zwanzig Jahre stand in den Papieren der jungen Frau der Name Katelyn Joyce Driscoll, bis sie heiratete und den Namen ihres Ehemannes annahm, seither steht in ihren Papieren Kateylin Joyce Mercury. Die meisten nennen sie aber nur bei ihrem Vornamen, Kate oder Mrs Mercury , womit sie vollkommen klar kommt.  
  Geboren wurde Kate am 14.09.1991 in Queens; NY , womit sie mittlerweile 24 Lebensjahre aufweist.  
  Im Jahr 2015 hat sie ihr Studium abgeschlossen und darf sich seither selbst als Journalistin für das Variety Magazine bezeichnen.  
  Wenn Katelyn wüsste, dass ihre Ehe kurz vor dem endgültigen Ende steht, würde ihr vermutlich das Herz auseinander brechen. Sie selbst hofft, dass sie sich für immer als verheiratet bezeichnen darf, die Realität wird jedoch anders aussehen, womit sie eher als noch verheiratet gilt.
played by
Claire
#1

Redaktionsgeschichten
über die Arbeit, unausgesprochene Gefühle und einen Welpen


Die Suchende
Katelyn „Kate“ Mercury / 24 Jahre / Journalistin Variety Magazin / (noch) verheiratet / Oberschicht / Maggie Geha

Sie möchte doch eigentlich nur eins: glücklich sein, doch irgendwie scheint es Kate nicht gegönnt zu sein. Zuerst ihre leibliche Familie, welche ihr nie die Aufmerksamkeit schenkte, welche sich die meisten Kinder doch so sehr wünschen und dann ihre Ehe mit einem bekannten Musiker, welche kurz vor dem Ende steht. Es sah doch alles so rosig aus, eine tolle Pflegefamilie, ein wundervoller Mann und eine tolle Ehe und nun bröselt eben diese nur so dahin. Nach dem Auszug ihres Mannes wurde die sonst so freundliche und eher fröhliche Kate wurde mit ihrer Angst vor Einsamkeit konfrontiert und blieb allein in L.A. zurück. Nun, mehrere Monate später ergab sich für sie endlich die Möglichkeit wieder in New York arbeiten zu können und so packte sie ihre Sachen und zog vorerst wieder in das Haus ihrer Pflegefamilie.
Nun steht sie also da, ohne ihren Ehemann an ihrer Seite, untergekommen bei ihrer Pflegefamilie, um nicht allein sein zu müssen, und zurück in dem Sitz des Magazins, in dem sie ihren Mann kennengelernt hat und in dem sie damals für ihren Chef schwärmte. Viele Erinnerungen und Gefühle werden wieder wach, doch wie wird sie mit all dem umgehen, gerade jetzt, wo ihre Gefühlswelt so durcheinander gewirbelt wird?


Der Gesuchte
Calum Macmillan / 33-36 Jahre / Abteilungsleiter Variety Magazin / Status wählbar / Mittel- oder Oberschicht / Zach Miko

Das Leben von Calum Macmillan fand nicht immer in New York statt, gebürtig stammt der über dreißig Jährige aus Schottland und zog im Laufe seines Lebens nach Amerika. Seinen schottischen Akzent und die ein oder andere Angewohnheit aus seiner Heimat hat er bis heute nicht abgelegt, stattdessen nutzt er diese Eigenheiten gerne mal, um Späße zu machen. Er lässt sich allgemein eher als umgänglicher und humorvoller Mensch beschreiben, der auf der anderen Seite auch recht starr an seinen Prinzipien festhalten kann. An sich ist er ziemlich weltoffen, aber wenn dann doch mal etwas passiert, was nicht in sein Weltbild passt, kann er auch mal zum Klotz mutieren, an dem jegliche Gegenargumentation abprallt. Zudem ist er verdammt hartnäckig, wenn er sich mal etwas in den Kopf gesetzt hat, dann versucht er es auch zu schaffen und das mit unglaublicher Ausdauer, Enttäuschungen sind demnach etwas, auf was er gut verzichten kann.
Seine neuste Idee: einen Welpen adoptieren und groß ziehen. Bei einem Job, in dem er die meiste Zeit in der Reaktion sitzt, ist das aber nicht unbedingt die einfachste Aufgabe und so gibt es nur eine Lösung: der Hund muss mit zur Arbeit. Ob das so gut geht, wie er sich das erhofft, bleibt abzuwarten, bis dahin kann er sich auch erst einmal mit einer damaligen Mitarbeiterin beschäftigen, mit welcher er nicht nur gute Erinnerungen verbindet.
Wie wird Schotte mit diesen Veränderungen umgehen und sind das wirklich die einzigen Dinge, die ihn derzeit auf Trab halten oder gibt es da vielleicht doch noch etwas anderes, was ihn beschäftigt, was er aber nicht preisgeben möchte?

Die Idee
Unerwiderte Gefühle, der fehlende Mut den ersten Schritt zu machen oder einfach nur Antisympathie? Diese Frage können wohl nur Kate und Calum selbst beantworten, wenn sie denn jemand danach fragt.
Eines ist aber klar und das ist, dass Kates (noch) Ehemann die beiden voneinander getrennt hat. Seit dem Tag, an dem die damals noch Studentin und Praktikantin begann den berühmten Musiker Galileo Mercury zu daten, veränderte sich die Beziehung zwischen Calum und Kate. Aus der lockereren Atmosphäre wurde eine angespannte, eher negativ beladene, denn der Schotte hat alles andere als begeistert reagiert, als er von dem Privatleben der Jüngeren erfahren hat. Ob es nun einfach daran lag, dass es gegen seine Prinzipien geht jemanden von oder durch die Arbeit zu daten, er berufliche Konsequenzen durch diesen Vorfall wegstecken musste oder doch Gefühle dahinter steckten, kann wohl nur er selbst beantworten. Jedenfalls war er damals recht froh, dass sie ihr Praktikum nicht mehr in der Redaktion weiter führte und nun ist sie plötzlich wieder da. Kann das gut gehen? Kate ist zurück, mit Liebeskummer, den sie vor den Leuten aus der Arbeit verbirgt und Calum trifft auf die Frau, die anders handelte, als er gedacht hätte und dann ist da ja auch noch der Welpe, der seine Welt ordentlich durcheinander bringt. Ein Welpe, der ausgerechnet an Kate Gefallen gefunden hat und immer wieder ihre Nähe sucht. Kann das gut gehen oder sorgt das kleine Fellknäuel für noch mehr Chaos im Leben der beiden?


Das Nachwort
Erst einmal schön, dass du es bis hierher geschafft hast. Wie du vielleicht weißt, folgen nun die typischen Dinge, wie mögliche Änderungen und Details zur Person, also fangen wir direkt mal an.

Zum Charakter:
Wie bereits zu erkennen ist, lasse ich bei der Charaktergestaltung viel Freiraum, um deinen Ideen Raum zu lassen, die Eigenschaften in seiner Vorstellungen lassen sich demnach auch ausbauen oder verändern mir ist dabei nur wichtig, dass er im Grunde einer der Guten ist.
Alter, Name und Avatarperson sind ebenfalls verhandelbar, wobei ich gerade bei Letztem gerne ein Vetorecht hätte. Beim Beruf kann die Position im Magazin an sich verändert werden, dort arbeiten soll er aber schon.
Im Gesuch habe ich bereits mögliche Gründe für die Veränderung der Verbindung der beiden angedeutet, was genau davon es wird oder ob es vielleicht sogar einen ganz anderen Grund dafür gibt, den ich nicht bedacht habe, lässt sich abklären. Allgemein bin ich ziemlich offen, was Ideen angeht, also nur raus damit.
Wenn die Chemie stimmt, würde ich mich echt freuen, wenn aus den beiden ein Pair wird, wenn wir nun aber im Inplay merken, dass es absolut nicht passt, können wir gerne nach einer anderen Lösung schauen und müssen es nicht erzwingen.

Zu mir:
Bekannt bin ich unter den Namen Claire, wie du mich auch gerne nennen kannst. Ich bin nun schon seit einigen Jahren in der Rollenspielwelt unterwegs und poste in recht unterschiedlichen Abständen, wobei ich versuche mehrere Posts in einem Monat zu schaffen, was mal mehr und mal weniger gut klappt. Ebenso habe ich kein Problem damit auch mal etwas zu warten, solange ein Thema nicht Monate lang still liegt. Meine Postinglänge beginnt meist bei 1500 Zeichen und variiert von da an auch gerne mal nach oben. Ich habe keine Probleme damit, wenn jemand mehr oder weniger schreibt, wenn die Chemie stimmt und es möglich ist ordentlich zu antworten, ist alles gut.

Wenn du jetzt noch Interesse an dem Guten hast, freue ich mich, wenn du dich hier meldest und wir zusammen die Story der beiden planen können.

Liebe Grüße


storming gates | 15.08.2021
James Clayton gefällt dieser Beitrag
Offline  Suchen
 Zitieren 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste