nach oben
Dieses Forum nutzt Cookies

Pairing waiting for Superman to pick her up
Waiting for Superman
about the character

Melanie Andrews wohnt in Manhattan, New York City, ist 29 Jahre alt, arbeitet als Assistenzärztin und gehört zur Mittelschicht.

Für das Aussehen des Charakters stand Sarah Drew Modell.

about the user

Melanie Andrews gehört seit 17.09.2017 zum Behind Closed Doors, verfasste bisher 22 Posts und 3 Threads und hört auf den Namen Karen.
OBWOHL MEIN NAME EIGENTLICH MELANIE OCEANE ANDREWS IST, WERDE ICH GERADE MAL VON MEINEN ELTERN SO GENANNT. IN MEINEM JOB WERDE ICH EINFACH NUR DR. ANDREWS GENANNT UND VON MEINEN FREUNDEN HIER IN NEW YORK MISSY, WARUM IST MIR BIS HEUTE NICHT KLAR.
BEREITS SEIT ETWA NEUNUNDZWANZIG JAHREN BIN ICH SCHON AUF DIESER WELT, HABE SO VIELE ERFAHRUNGEN GEMACHT UND SCHEINE NOCH IMMER NICHT ALLES ERLEBT ZU HABEN, WO ICH DOCH SOGAR NOCH IN MEINER AUSBILDUNG BIN. GESPANNT WAS DAS LEBEN NOCH SO BRINGT.
ALS ASSISTENZÄRZTIN VERSUCHE ICH IN DER CHIRURGIE MEINEN PLATZ ZU FINDEN. INZWISCHEN BIN ICH SCHON SO WEIT, DASS NICHT MEHR SO VIEL FEHLT BIS ICH AUS DIESER AUSBILDUNG RAUS BIN UND MIR EINE FESTE FACHRICHTUNG AUSGESUCHT HABE. WAS ICH SELBER AUCH NOCH NICHT SO GANZ WEISS.
IN DER LIEBE HATTE ICH ES NIE EINFACH UND ICH BIN EHRLICH, DAS LEBEN ALLEINE IST MANCHMAL DOCH EINFACHER ALS DIE GANZEN LIEBESDRAMEN, DENEN SICH MEINE FREUNDE STELLEN. LIEBER WARTE ICH AUF MEINEN TRAUMPRINZEN, DER DANN GENAU DER RICHTIGE SEIN WIRD.
played by
Karen
#1


And the sky was ...

miss 'xyz'
Suchende | Melanie Andrews | 29 Jahre | Assistenzärztin

In ihrem Leben war die 28-jährige Assistenzärztin oft sehr unentschlossen und auch ihr Studium schien zu Anfang eher überstürzt getroffen zu sein. Doch man sollte sich ganz sicher nicht davon täuschen lassen. Denn sie weiß was sie will und ist das Eis erst einmal aufgetaut, zeigt sie einem was hinter dem verunsicherten Mädchen steckt. Am Anfang ihrer Karriere schien sie immer das ahnungslose und schutzsuchende Mädchen zu sein. Daher war der Einstieg in diesem Job schwer, inzwischen hat sie jedoch bewiesen was sie kann. Ihr Ziel ist die Kardiologie. Manchmal zweifelt sie aber noch. Melanie hat in ihrem Leben leider schon so einiges erleben müssen. In ihrer Familie erschien sie schon immer als ziemlich seltsam. Als Kind einer Arbeiterfamilie schien es wie ein Wunder mit einem intelligenten Kind gesegnet zu sein und sie stellte, ihre Geschwister damit oftmals in den Hintergrund. In ihrer ganzen Schullaufbahn wurde sie daher immer wieder geärgert. Sie war nun mal das kleine Mädchen mit großen Herz, welches versuchte die Menschen und die Welt zu verstehen. In der Liebe hatte sie leider nie Glück. Glaubt an die große Liebe, musste aber lernen, die nicht so einfach zu finden. In einer Nacht hat sie ihre Jungfräulichkeit verloren und wurde – während ihres Studiums - schwanger, doch sie verlor es und lebt heute still mit dem Verlust.

mister 'abc'
Gesuchter | Cormac Reedus | 35 -/+ Jahre | Beruf freiwählbar

Wer bist du eigentlich? Bisher bist du der jungen Ärztin nicht aufgefallen und auch für dich war sie bisher vielleicht nur eine von vielen. Doch dann siehst du sie und bemerkst ihren Schmerz in ihren Augen, den du nicht definieren kannst. Du bist ein guter Mensch und kannst daher nicht einfach ohne ein weiteres Wort an ihr vorbei gehen. Ein Lächeln auf ihren Lippen, das wäre doch etwas und vielleicht würde der Schmerz zumindest ein wenig verschwinden. Du weißt nicht wer sie ist und auch nicht was sie so sehr schmerzt, aber das ist dir auch im ersten Moment nicht so wichtig. Menschen zu helfen war eben schon immer genau dein Ding, so hast du auch zu deinem Beruf gefunden. Was du arbeitest? Nun, irgendwas im Krankenhaus vielleicht oder als Rettungssanitäter oder aber vielleicht Feuerwehrmann? Na, das aber weißt du wohl am besten. Denn der Job macht dich tatsächlich aus und bestimmt sogar deinen Alltag. Dies hat es dir vielleicht auch immer schwer gemacht dich zu binden und einen Partner fürs Leben zu finden, oder nicht? Was auch immer du bereits erlebt hast, auf das mit der Rothaarigen warst du definitiv nicht vorbereitet.

Die Beziehung
zukünftiges Pairing?

Melanie ist eine gute Ärztin, wirklich und so talentiert in dem was sie tut. Das Schicksal hat es ihr allerdings nicht einfach gemacht. Es war schwer und irgendwie musste sie immer und immer weiter machen. Was Verluste sind weiß sie ganz genau und vielleicht habt ihr sogar etwas dabei gemeinsam? Was auch immer es ist, du fühlst dich auf anhieb zu der jungen Frau hingezogen und das obwohl du sie nicht einmal kennt. Sie trägt ein Geheimnis unter ihrer Brust und dir ist nicht klar was es ist, bis du bereits dein Herz an ihr verloren hast. Ein kleines Baby wächst in ihr heran und wird immer mehr zu einem kleinen Menschen. Das größte Wunder, welches der weibliche Körper erschaffen kann und doch ist dir klar, es ist nicht dein Kind. Ein kleines Baby wird geboren in einer Welt, die nicht vorbereitet auf dieses war. Der werdende Vater ist weg, auf Selbstfindungsreise und ließ Melanie zurück. Du kamst wie ihr rettender Prinz zur rechten Zeit. Doch wirst du damit umgehen können? Was wird passieren, wenn du es erst einmal erfährst?

Some last words
Das Beste kommt zum Schluss

Ich habe lange darüber nachgedacht was ich mit der guten Melanie machen soll und ob mir eine gute Idee einfällt zu der verlorenen Seele. Da kam mir ganz spontan diese Idee, die mich sofort fesselte. Eine genaue Richtung mag ich für die Story gar nicht geben, aber irgendwie würde der Fokus schon auf ein mögliches Pairing hindeuten. Der werdende Vater wurde lange Zeit bespielt, aber ist vor kurzem Spielerlos und ich bin ehrlich, zurzeit bin ich nicht auf der Suche nach ihm. Da nicht bespielt wurde, dass dieser von dem Kind weiß, wird es definitiv noch viel mit Melanie machen, wenn sie ihm das alles über Telefon beichtet oder es vielleicht sogar durch andere erfährt. Da dieser sich in meinem Kopf aber weit weit weg befindet, wäre er für mich aktuell mehr ein NPC. Wichtiger wäre mir hier der neue Mann in ihrem Leben, der ihr bei alldem hilft, was sie durch macht und vielleicht auch er einiges durchgemacht hat. Sie sollen aneinander wachsen können und falls es irgendwann erwünscht ist könnte man den leiblichen Vater auch immer noch suchen für mehr Drama. Würde mir jedoch wünschen, wenn der Gesuchte hier die Vaterrolle für das Baby übernehmen würde.

Wer der genannte Mann hier allerdings ist überlasse ich da ganz deiner Fantasie und Kreativität. Charakterlich stelle ich mir einfach einen gutherzigen Mann vor, der sich als Ziel gesetzt hat Menschen zu helfen. Der Beruf wäre mir hierbei tatsächlich ebenso egal, solange es eben noch irgendwie zusammen passen würde. Das Alter und auch der Name sind hierbei nur Vorschläge. Bei der Avatarperson habe ich tatsächlich an ein Matthew & April Pair gedacht, aber eigentlich bin ich da ganz offen und setze den guten Justin Bruening daher nur als Vorschlag an. Ich könnte mir aber auch Henry Goulding, Martin Henderson, Giacomo Gianniotti, Chris Carmack, Richard Flood oder jemand ganz anderen vorstellen. Ich höre mir da gerne alle Ideen zu an.

Kurz zu mir: Ich bin zurzeit 28 Jahre alt und mitten in meiner Ausbildung + pausierendem Studium + neuem Familienglück. Durch mein aktuelles Leben habe ich leider nicht immer Zeit und ehrlich gesagt auch nicht immer die Muse. Es kann daher dazu kommen, dass ich manchmal nur einmal im Monat poste und nicht jeden Tag (was natürlich auch vorkommen kann). Ich bitte darum, dass ihr das irgendwie versteht und mich nicht unter Druck setzt. Wenn ihr mich erst einmal unter Druck gesetzt habt, habe ich meistens keine Lust mehr und meine Posts verzögern sich nur noch mehr. Das RPG soll ja Spaß machen und unter Druck macht mir das Ganze dann eigentlich auch schon kein Spaß mehr. Ich bin ebenso locker und verstehe jede Verzögerung, solange man nicht gleich über mehrere Monate hinweg ohne Begründung weg ist. Zu meiner Postinglänge: Wie ihr merkt bin ich ein recht langsame Posterin mit manchen schnellen Frequenzen. Dafür poste ich meistens mehr als 2000 Zeichen. Natürlich passt sich das immer meiner Zeit und Motivation an. Manchmal poste ich 2000-3000 und manchmal sogar an die 5000 und mehr. Selber möchte ich nicht gedrängt werden, passe mich aber meistens auch an. Selber dränge ich niemanden zu mehr Zeichen, da jeder anders schreibt. Qualität ist auch da besser als Quantität. Mit 2000 Zeichen hat man manchmal schon alles erzählt was manche nicht mal mit über 5000 hinbekommen.
Bei Fragen stehe ich gerne mit Rat und Tat zur Seite und freu mich ansonsten auf eure Ideen.

... made of amethyst
THX


storming gates | 21.06.2020
Offline  Suchen
 Zitieren 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste