nach oben
Dieses Forum nutzt Cookies

Sonstiges Now you are in and you can not get out
nie vergessen
about the character

Robyn Lewis wohnt in Manhattan, New York City, ist 36 Jahre alt, arbeitet als leitende Unfallchirurgin und gehört zur Oberschicht.

Für das Aussehen des Charakters stand Lucy Lawless Modell.

about the user

Robyn Lewis gehört seit 17.09.2017 zum Behind Closed Doors, verfasste bisher 25 Posts und 9 Threads und hört auf den Namen Karen.
URSPRÜNGLICH SOLLTE MEIN NAME ZWAR NIE SO LANG WERDEN, DENNOCH ENTSCHIED SICH MEINE MUTTER SPONTAN ZU EINEM ZWEITNAME UND SEGNETE MICH MIT DEM NAMEN ROBYN CAROLINE LEWIS. EINEN DIREKTEN SPITZNAMEN BESITZE ICH NICHT. VON MEINEN PATIENTEN ODER AUCH FREUNDEN WERDE ICH SCHON MAL EISERNE KRIEGERIN GENANNT, ABER ANSONSTEN BIN ICH MEHR ALS DR.LEWIS BEKANNT.
DIE ZEIT FLIEGT SO SCHNELL AN EINEM VORBEI, DASS EINEM 36 JAHRE WIE NICHTS VORKOMMEN, WÄHREND MAN DAMALS AN EIN HALBES LEBEN GEDACHT HAT. MANCHES MAL KANN ICH ES SELBER NICHT GLAUBEN, DOCH DANN SEHE ICH IN DEN SPIEGEL, ENTDECKE DIE WENIGEN FALTEN, DIE MEINE GESCHICHTEN ERZÄHLEN UND WEISS, DASS MEIN AUSWEIS WOHL DOCH NICHT ZU LÜGEN SCHEINT.
EIN RECHT AUFREGENDES LEBEN HERRSCHT IN DER UNFALLCHIRURGIE EINES KRANKENHAUSES. ICH ALS UNFALLCHIRURGIN KANN DA DURCHAUS AUS ERFAHRUNG REDEN. TROTZ ALLEM IST ES NOCH NICHT MIT DEM ZU VERGLEICHEN, WAS EINEM AUF EINEM OFFENEN KRIEGSFELD BEGEGNET. AUFREGEND, GEFÄHRLICH UND PASSEND FÜR MICH UM ANDEREN ZU HELFEN.
]DIE MÄNNER HABEN SCHON EINIGES VERSUCHT UM MICH VON SICH ZU BEGEISTERN, MANCHE SIND ABER AUCH SCHON SELBER WEGGELAUFEN. ICH DENKE ICH HABE MEIN HERZ VOR EWIGKEITEN VERLOREN, ALS ES NOCH FÜR EINEN ANDEREN MANN GESCHLAGEN HAT. ZU VIEL IST DIESEM HERZ SCHON PASSIERT. ICH WÄRE AUCH GEFLÜCHTET, ABER DAS SCHEINT MIR SCHIER UNMÖGLICH.
played by
Karen
#1



now you are in
and you can not get out
SUCHENDER: Robyn Caroline Lewis » 35 Jahre » Unfallchirurgin
"ROBYN caroline LEWIS ist mein Name, ich bin inzwischen 35 Jahre alt und in New York geboren. Heute arbeite ich als Chirurgin und habe mit dem Einsatz in der Army und dem langjährigen Studium meine Fähigkeiten verbessern können. Ich bin eine selbstbewusste Frau, die weiß was sie will und für ihre Ziele kämpft. Ebenso bin ich sehr willensstark, man könnte es auch als stur und starrsinnig beschreiben. In meiner Meinung was Männer angeht bin ich sehr verbissen, dass seine guten Gründe hat. Mit dem Verlust eines geliebten Menschen kann ich nur sehr schwer um gehen. Manchen Männern mach ich bestimmt damit Angst, andere zieht es vielleicht sogar an. Mir soll es aber egal sein, denn ich bin selbständig und kann auch ohne ein Mann, davon bin ich bisher sehr überzeugt. Vor vielen Jahren bin ich aus New York geflüchtet um zu vergessen was passiert ist. Ein Kind in jungen Jahren zu bekommen und dieses abzugeben, war bisher die schwerste Entscheidung gewesen, die ich je getroffen habe. Bis heute kommt es mir wie ein großer Fehler vor."
GESUCHT: Chris Baker (änderbar) » 30-50 Jahre » Arzt/Chirurg
DU bist mein Arbeitskollege und arbeitest daher im Krankenhaus, welche Abteilung weißt du am besten. Wir kennen uns kaum, aber doch so gut, dass wir wissen wer der andere ist und uns grüßen. Ich persönlich denke, du bist ein ganz netter Kerl, aber auch ein Frauenschwarm. Ob du das ausnutzt? Das kann ich dir nicht sagen, könnte ich mir aber wirklich gut vorstellen. Deinen Job nimmst du ziemlich ernst und so bist du der Beste in deinem Gebiet. Du bist humorvoll, was nicht nur bei den Krankenschwestern oder den Assistenzärztinnen gut ankommt, sondern auch bei deinen Patienten und dabei bleibt dein Charme nicht aus. Du bist Single, trotz dessen das du ein Frauenschwarm bist, doch warum, das weiß ich nicht. Über dein Privatleben weiß ich nämlich nichts und nur du kannst sagen, was du alles in der Vergangenheit erlebt hast.
Avatarperson: Kevin Smith, Ben Affleck, Henry Cavill(da bereits vergeben), Gerard Butler, Eric Dane, etc
das schlusswort
Du, ich und Alkohol passt wohl einfach nicht zusammen. Bei einer Party oder vielleicht auch in der Bar gegenüber des Krankenhauses lernen wir uns genauer kennen. Wir reden und verstehen uns eigentlich recht gut. Da wir Alkohol getrunken haben, bleibt da flirten einfach nicht aus und natürlich ist auch ein Grund dafür, dass wir uns auch anziehend finden. Natürlich trinken wir einen über den Durst und ZACK wir landen zusammen im Bett. Es ist ein One-Night-Stand und eigentlich haben wir auch nichts anderes vor, als es dabei zu belassen, besonders da wir uns beide kaum noch an den Abend erinnern. Aber so wie es eben manchmal ist, soll es anders ablaufen. Nach einigen Wochen bemerke ich, dass meine Periode aussetzt. Da ich keine Partnerschaft oder Ehe führe und eigentlich nicht der Typ für One-Night-Stands bin, nehme ich nicht die Pille und ich bin davon ausgegangen, dass wir ein Kondom benutzt haben, jedoch waren wir wohl dafür zu betrunken. Das ich mit dem Problem nicht alleine bleibe, wird dir bestimmt klar sein und wir werden dann von einem peinlichen Gespräch nicht drum herum kommen. Was danach passiert ist offen und noch nicht entschieden. Wie auch immer es danach weiter geht, es bleibt für Ideen und Entscheidungen offen.

Was soll ich sagen? Es ist alles noch offen was den Mann angeht, sodass ich für Ideen gerne offen bin. Name, Alter und Avatarperson sind euch vollkommen überlassen und alle Angaben von mir nur Vorschläge Smile Den Beruf fand ich allerdings passend für die Geschichte, sollte euch da aber eine andere Idee kommen für die Beiden Seelen, wäre ich für Ideen auch da offen.

Nun zu mir: Ich bin zurzeit 26 Jahre alt und mitten in meiner Ausbildung. Durch meine Ausbildung habe ich leider nicht immer Zeit und ehrlich gesagt auch nicht immer die Muse. Es kann daher dazu kommen, dass ich manchmal nur einmal im Monat poste und nicht jeden Tag (was natürlich auch vorkommen kann). Ich bitte darum, dass ihr das irgendwie versteht und mich nicht unter Druck setzt. Wenn ihr mich erst einmal unter Druck gesetzt habt, habe ich meistens keine Lust mehr und meine Posts verzögern sich nur noch mehr. Das RPG soll ja Spaß machen und unter Druck macht mir das Ganze dann eigentlich auch schon kein Spaß mehr. Ich bin ebenso locker und verstehe jede Verzögerung, solange man nicht gleich über mehrere Monate hinweg ohne Begründung weg ist. Zu meiner Postinglänge: Wie ihr merkt bin ich ein recht langsame Posterin mit manchen schnellen Frequenzen. Dafür poste ich meistens mehr als 2000 Zeichen. Natürlich passt sich das immer meiner Zeit und Motivation an. Manchmal poste ich 2000-3000 und manchmal sogar an die 5000 und mehr. Selber möchte ich nicht gedrängt werden, passe mich aber meistens auch an. Selber dränge ich niemanden zu mehr Zeichen, da jeder anders schreibt. Qualität ist auch da besser als Quantität. Mit 2000 Zeichen hat man manchmal schon alles erzählt was manche nicht mal mit über 5000 hinbekommen.
Sollten jetzt noch Fragen oder Unklarheiten sein, einfach ganz laut hier schreien, ich antworte gerne lächeln


storming gates | 23.10.2019
Offline  Suchen
 Zitieren 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste