index
nach oben
Dieses Forum nutzt Cookies

Katherine Farrell
Katherine Farrell
Geboren wurde ich als Katherine Farrell, doch um ehrlich zu sein, nennt mich so gut wie niemand Katherine. Die Mehrheit der Menschen nennt mich bei meinen Spitznamen Kitty und das finde ich auch gut so. Wenn ich ehrlich bin, mag ich es gar nicht, wenn man mich Katherine nennt. Genauso wie ich meinen Nachnamen nicht mag, was daran liegt, dass es eine Verbindung zu meinen Eltern herstellt, die ich nicht möchte. Doch den Nachnamen und die Familie kann man sich nicht aussuchen. Nach allem, was in meiner Familie vorgefallen ist, denke ich nicht gerne an diese.
21 Jahre
Ich wurde am 16. Februar 1995 in New York geboren. Die ersten neun Jahre wuchs ich bei meinen Eltern auf, doch nachdem mein Dad, meine Mum alkoholisiert zu Tode geprügelt hat und mein Pflegebruder meinen Vater getötet hat, lebte ich bei meinen Großeltern. Ich war das jüngste Kind der Familie Farrell, da vor mir meine zwei älteren Brüder geboren worden sind. Im Alter von sieben Jahren habe ich noch einen Pflegebruder bekommen und zu diesem habe ich eine sehr innige Beziehung. Nachdem meine Eltern gestorben sind und ich zu meinen Großeltern gekommen war, verlor ich meinen Pflegebruder Knox aus den Augen, doch seit mittlerweile drei Jahren haben wir wieder Kontakt zueinander und leben zusammen in einer WG in Brooklyn.
Verkäuferin
Ich bin nicht dumm, doch durch die ganzen Umstände in meiner Familie, was mir mein Dad angetan hat und die Tatsache das mein Vater meine Mutter umgebracht hat und Knox daraufhin mein Dad, führten dazu das ich keine gute Schülerin war. Ganz im Gegenteil ich hatte schlechte Noten, war eine Außenseiterin und fühlte mich nicht wohl auf der Highschool. Der einzige Ort, wo ich mich wirklich wohlfühlte und ich akzeptiert wurde, war an der Robichaux Academy in Heaven Falls. Dieser Ort war mein Zufluchtsort und noch heute bin ich Oberhexe an der Robichaux Academy. Aufgrund meiner schlechten Noten bin ich Verkäuferin im Freddie´s Supermarket, zwar ist es nicht mein Traumjob, aber ich verdiene Geld und kann mir das Leben leisten.
Single
Ich hatte noch nie eine Beziehung und das hat seine Gründe. Mein Vater hat sich als Kind an mir vergriffen und mich für mein Leben geschädigt. Es fällt mir daher schwer psychische und physische Nähe zuzulassen. Eigentlich gibt es nur einen Mann, den ich vertraue und das ist mein Pflegebruder Knox. Er ist mein Retter, mein Held und mein Beschützer. Nachdem er meinen Dad umgebracht hat, als dieser meine Mutter zu Tode geprügelt hat er mich unwissentlich von meinem Martyrium befreit. Bis heute hat Knox keine Ahnung was er getan hat und ich bin die einzige die weiß, wozu er fähig ist. Doch seine Wahre Natur, seine gespaltene Persönlichkeit, die dazu führt, dass er keine Ahnung hat, dass er ein Mörder ist, bringt mich nicht dazu mich von ihm fernzuhalten. Ganz im Gegenteil ich fühle mich bei ihm sicher, geborgen und fühle mich zu ihm hingezogen. Auch, wenn es mir schwerfällt, es mir einzugestehen bin ich mittlerweile in Knox verliebt.
Dance with the Devil
about the user
Katherine Farrell gehört seit 24.07.2021 zum Behind Closed Doors, verfasste bisher 4 Posts und 2 Threads und wurde (am) 10.10.2021, 03:08 zuletzt gesichtet. Der letzte Inplaybeitrag war am 10.10.2021, 03:08 in der Szene I'm friends with the monster that's under my bed.

Die Person hinter Katherine Farrell feiert am 21.04.1989 Geburtstag und hört auf den Namen Nela.


Offline
about the character
Katherine Farrell wohnt in Brooklyn, New York City, ist 21 Jahre alt, arbeitet als Verkäuferin und gehört zur Unterschicht.

Für das Aussehen des Charakters stand Taissa Farmiga Modell.

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder bestimmt!
Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder bestimmt!
Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder bestimmt!