nach oben
Dieses Forum nutzt Cookies

Jobliste

Berufsübersicht


BRONX | MOE´S GARAGE
Der Truckstop nahe des Highways ist vor allem bei Pendlern sehr beliebt. Es handelt sich hierbei nicht um eine glänzende Werkstatt, sondern um eine in der auch die letzte Klapperkiste wieder zum Laufen gebracht wird. Ein großes Lager an Ersatzteilen jeder Art lässt kaum Wünsche offen und der Abschleppservice sammelt einen in ganz New York und den umliegenden Kilometern ein. Die Zustände mögen chaotisch wirken, die Bezahlung ist mies und der Ruf nicht immer ganz eindeutig, fällt er doch auch immer mal wieder durch die Reparatur von verunfallten Rennwagen der Straßenszene auf. Dennoch hält sich der Laden schon viele Jahre, nicht zuletzt wohl wegen dem kleinen, angeschlossenen Diner, wo es den Kaffee zum Bagel gratis dazu gibt. Ja, der Service wird großgeschrieben.
Mechaniker & Fahrer:
» Cassian Wyndham
BROOKLYN | Sam Rose Super Cars
Sam Rose Super Cars gehört zu den Werkstätten, deren Name an keiner Plakatwand steht und die sich niemals wichtig macht, geschweige denn sich von einer Automarke pachten zu lassen. Aber wer sie kennt, der weiß, dass sie eine der besten in ganz New York City ist. Hier kann man mit jeder Art von vierrädrigem Gefährt vorfahren, auch dann, wenn man nicht so im Geld schwimmt. Und wenn das mit dem Vorfahren einmal nicht mehr geht, gibt es selbst dafür eine Lösung und ein Abschlepptransporter ist in Kürze zur Stelle.
Mechatroniker:
» Benjamin van de Weyer
KfZ-Mechaniker:
» Gast
Aushilfe an der Tankstelle:
» Mace Collins
HEAVEN FALLS | Carquest
Wer sein Rad liebt, der schiebt. Wer sein Auto liebt, der bringt es in Heaven Falls in die fachkundigen Hände der Pros bei Carquest. Egal ob Geländewagen, Familienkutsche, oder das schicke Wochenendmobil eines Touristen, hier wird allen geholfen. Ob es nun eine Beule, ein Motor mit Problemen oder nur der alljährliche Reifenwechsel ist. Hier weiß man was man tut.
MANHATTAN | ACERO DE ESCOBAR
Das börsennotierte Milliardenunternehmen Acero de Escobar ist eines der größten und auf dem Weltmarkt führenden Unternehmen in den Bereichen Import und Export von Edelmetallen und Öl, der Rüstungsindustrie und einer Vielzahl an technischen Schlüsselbereichen der Computertechnik, Telekommunikation an Ähnlichem. Das heute noch von seiner Gründerfamilie geführte Unternehmen hatte bis vor Kurzem seinen Hauptfirmensitz noch in seiner Gründungsstadt Buenos Aires, seit neustem aber einen weiteren Schlüsselplatz im Herzen von New York City. Neben den Hauptbranchen finden sich jedoch hunderte, wenn nicht tausende Unterfirmen in weiteren Bereichen, die die Standfestigkeit des Unternehmens sichern. Noch heute bekleidet die Rolle des Geschäftsführers ein echter "de Escobar", da die Familie den Hauptaktionär bildet. Acero de Escobar agiert auf dem südamerkanischem, dem nordamerikanischem, sowieso auf dem asiatischen und europäischen Markt als nicht wegzudenkender Player.
CEO & Hauptaktionär:
» Milas de Escobar
MANHATTAN | Allsafe Security
Vor über 15 Jahren von Lionel Galloway gegründet, gehört das technische Sicherheitsunternehmen heute zu den angesehensten der Stadt. Zu dessen Gründung lag der Schwerpunkt vor allem in der Gebäudesicherung – darunter Eigentumswohnungen, Privathäuser, aber auch Büros und andere Arbeitsstellen –, allerdings wurde der Wirkungsbereich bis heute zusätzlich auf IT-Sicherheit ausgeweitet. Noch nie war die Menschheit so vernetzt wie heute, so dass sie sich dadurch automatisch angreifbar machte, wie man es vor Jahrzehnten noch nicht hätte erahnen können. Allsafe Security stellt dabei den Vermittler zwischen dem Konsumenten und den Herstellern der schützenden Systeme her. Egal, ob Überwachungskamera, Bewegungsmelder, die einfache Alarmanlage oder eben eine Firewall – Allsafe Security vermittelt nur die besten Produkte und richtet sie dabei sogar gleich im Preis inbegriffen ein.
IT-Spezialist & stiller Teilhaber:
» Remington Dunhill
MANHATTAN | AVERYPHARM
AveryPharm ist ein weltweit tätiges, forschendes Gesundheitsunternehmen der Pharmaindustrie. AveryPham verfügen über eine hohe weltweite Präsenz mit Niederlassungen in mehr als 150 Ländern, einem Netzwerk von 87 Produktionsstätten sowie großen Forschungs- und Entwicklungszentren in den USA, Großbritannien, Belgien und China. AveryPharm erforschen und entwickeln eine breite Palette innovativer Produkte in ihren Hauptgeschäftsbereichen Arzneimittel und Impfstoffe. In ihren Werten findet und zeigt sich, dass sie nachhaltig arbeiten und stellen sich ihrer Verantwortung als sozial und ethisch handelndes Unternehmen. Ihr Unternehmensbereich Arzneimittel entwickelt und produziert Medikamente zur Behandlung eines breit gefächerten Bereichs akuter und chronischer Erkrankungen. AveryPharm stellen Impfstoffe für Kinder und Erwachsene gegen eine große Bandbreite von Infektionskrankheiten her. Spezialisiert haben sie sich auf den Bereich der Multipe Skeliose, Onkologie und Depressionen, aber auch andere Bereiche decken sie in ihrem Portfolio ab.
Besitzer:
» Dean Avery
MANHATTAN | CBS
Mitten im Herzen von Manhattan hat der Medienkonzern „CBS Corporation“ seinen Hauptsitz. Bekannt ist das Unternehmen vor allem für seine Fernseh-, Film- und Rundfunkproduktionen. Während zumindest die meisten Shows, TV-Serien und Filme an anderen Orten gedreht werden, kümmert man sich hier ausschließlich nur um alles organisatorische. So haben u.a. die Finanzabteilung, das Management, so wie die Beteiligten an neuen und bereits bestehenden Projekten ihren Sitz.
MANHATTAN | Decain PR Group
Die großzügige Agentur für Public Relations ist seit 7 Jahren Teil der Whittaker Incorporation, einem nationalen Großkonzern für Marketing. Das Spezialgebiet der Tochterfirma liegt in der Image-Betreuung einzelner Kunden aus der Musik-, Film- und Sportbranche. Dabei arbeiten sie mit verschiedenen anderen Agenturen und Dienstleistern zusammen, um ein ganzheitliches Angebot vermitteln zu können. Aktuell sind 240 fleißige Bienchen beschäftigt, darunter IT-ler, PR-Spezialisten, Sekretäre und Finanzbuchhalter. Agile Working, Sportangebote und Eigenverantwortung runden das open-minded Business ab.
Geschäftsführerin:
» Despina Decain
MANHATTAN | FRASER TECHNOLOGIES
Fraser Technologies, kurz FT, ist der Markführer bei der Entwicklung und Produktion von medizinischer Technologie. Das Unternehmen der Familie Fraser wurde vor 25 Jahren von Scott Fraser gegründet und entwickelte sich von einem kleinen Betrieb zu der großen Firma, welcher heute weltweit Ärzte und Krankenhäuser vertrauen. Kürzlich wurde die Geschäftsführung von Lorena Fraser übernommen, womit FT immer noch in Hand der Familie Fraser ist, welche auch derzeit weiterhin die Aktienmehrheit hält. Neben der Geschäftsführung und dem Vorstand arbeiten um die tausend Mitabeiter aus verschiedensten Bereichen im großen Firmenkomplez mitten im Manhatten. Neben IT-Fachkräften, findet man hier Wissenschaftler, Ingenieure, Pressemitarbeiter, Wirtschaftsexperten, so wie noch viele weitere Leute, welche sich für die Gesundheit ihrer Mitmenschen einsetzen. Besonders wichtig im Unternehmen sind die Verkäufer, die überall auf der Welt die Produkte von FT vor Ort vorstellen und auf den Markt bringen. Nur durch die Erfolge und das Engagement dieser Leute ist ein stetiger Wachstum des Unternehmens möglich.
Geschäftsführerin:
» Lorena Fraser
MANHATTAN | Gitlin & Stern Publishing
MELI
Lektorin:
» Abigail Crawford
Lektorin:
» Gast
MANHATTAN | Grand Central Terminal
Fast zentral auf dem Manhattan Island liegt der Grand Central Terminal, umgangssprachlich auch Grand Central Station genannt. Der Kopfbahnhof ist Anlaufstelle für eine Vielzahl von Pendelzügen und hat es mit seinen 67 Gleisen an 44 Bahnsteigen und auf 2 Etagen sogar ins Guinness Buch der Rekorde geschafft.Wer Manhattan verlassen will, ist hier genau richtig, denn nicht nur der Zug ist ein beliebtes Mittel der Wahl, sondern auch Bus und U-Bahn haben hier ihre Anlaufstellen und Zwischenstops.
MANHATTAN | NYC Taxi Inc.
Die New York City Taxi Cabs sind mit ihrer unverwechselbaren gelben Farbe ein weithin bekanntes Symbol der Stadt New York. Auch das Privatunternehmen NYC Taxi Inc. darf sich Besitzer einiger Fahrzeuge nennen. Wartezeiten gibt es hier kaum, da zumeist hunderte Taxi's für dieses Unternehmen unterwegs ist. Neben den bekannten Taxi Cabs führt die Firma auch Limousinen. Fahrer werden immer gesucht!
Taxifahrerin:
» Dallas Knoxville
MANHATTAN | OSWALDCORP
OswaldCorp ist ein großes und langjähriges Familienunternehmen, das sich weitgehend um die Entwicklung und die Fertigung von komplett elektronischen Geräten, Systeme und Anlagen kümmert. Von tragbaren Radios über Stereo- und HiFi-Systeme, Filmkameras und Elektronik, bis hin zu Messgeräten, Scannern und Überwachungsgeräten. Dabei setzt das Unternehmen die neuesten Technologien ein und legt ihren Fokus auf die effiziente Forschung in der Telekommunikations- und Informationstechnologie. Seit kurzem hat OswaldCorp einen weiteren Bereich dazu gewonnen, E-Mobilty. Die Entwicklung neuer Fahrzeugkonzepte und umweltfreundliche Technologien ist ein neuer Schwerpunkt der zukunftsorientierten Firma, die sich Nachhaltigkeit und Innovation auf die Fahne geschrieben haben. OswaldCorp beschäftigt eine Vielzahl von Mitarbeitern im Bereich Marketing, Entwicklung und Forschung, IT, Finanzen, Buchhaltung und Rechtsabteilung.
CEO:
» Morgaine Oswald
MANHATTAN | Reigns Industries
Reigns Industries, kurz auch RI genannt, ist die größte Automobilindustrie in New York und Umgebung und sollte jedem der hier lebt, oder zumindest jedem Autofahrer, ein Begriff sein. Schon seit den 60er Jahren ist die Familie Reigns unter den Top Automobilherstellern und sie wurden gerade in den 90er Jahren mehr und mehr erfolgreich mit ihrem Unternehmen. Angefangen hat damals alles mit Bryan Reigns, der aus einer eigentlichen und spontanen Schnapsidee ein millionenschweres Unternehmen aufgezogen hat, welches er auch bis zu seinem Tode stets unter Kontrolle hatte. Schon jeher arbeitet Reigns Industries mit großen und bekannten Automarken wie Cadillac, Jeep, Dodge oder Chevrolet zusammen.
Eigentümer:
» Anthony Reigns Jr.
MANHATTAN | ROCKEFELLER GROUP
Die Rockefeller Group gehört zu den renommiertesten Immobilienfirmen der Stadt und ist nur eines von unzähligen Unternehmen des Rockefeller-Imperium. Die Rockefeller Group befasst sich mit Immobilien im obersten Preissegment und zählt etliche bekannte New Yorker Gebäude zu ihrem Besitz. Die Firma ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt und wird aktuell in 4. Generation geführt. Spezialisiert hat sich die Firma auf den Kauf bestehender Immobilien, die umgebaut, kernsaniert und zum Teil völlig umfunktioniert werden. Logischerweise entsteht so eine immense Wertsteigerung der Projekte, welche dann gewinnbringend wieder verkauft werden. Untergebracht ist die Firma natürlich im berühmten Rockefeller Center und genießt landesweites Ansehen.
Chief Financial Officer:
» Vincent Rockefeller
MANHATTAN | The New York Times
Die New York Times ist eine einflussreiche und überregionale Tageszeitung aus New York City, die von der New York Times Company geführt wird. Sie wird auch „The Gray Lady“ genannt. Es gibt verschiedene Themenbereiche, u.a. International, U.S., New York, Politik, Business, Kolumnen und Leserbriefe, Wissenschaft, Gesundheit, Sport, Kunst, Essen, Reisen oder Immobilien. Am Sonntag wird die Zeitung durch das Sunday Review, das New York Times Book Review, das New York Times Magazine und das T Magazine, dem New York Times Style Magazin ergänzt. Redakteure, Journalisten, Reporter u.v.m. berichten tagtäglich von den aktuellen Geschehnissen aus der ganzen Welt. Für viele Bürger New Yorks gehört es zum täglichen Morgenritual dazu, sich durch die Times, bei einer heißen Tasse Kaffee, erst einmal auf den neuesten Stand zu bringen.
Journalistin:
» Willow Donahue
Lokalredakteurin:
» Charlotte Harding
MANHATTAN | VanderBUILD Group
Die VanderBUILD Group ist ein noch recht junges Unternehmen welches sich um die Planung und Umsetzung von Gebäuden und Einrichtungen kümmert. Das Architektenbüro wurde von Philipp Vanderbilt VI. gegründet und steht unter seiner Leitung. Zu den Hauptprojekten zählen öffentliche Einrichtungen wie Krankenhäuser, Schulen und Kindertagesstätten. Doch auch wenn Philipp sein Hauptaugenmerk auf soziale Einrichtungen gelegt hat, so kommt seine Firma nicht drum herum, sich auch mit Wünschen der oberen 10.000 auseinander zu setzen und plant daher ebenfalls auch riesige Villen und Umgestaltungen von alten Penthäusern oder Stadtvillen. So ist die VanderBUILD Group ein idealer Partner für die Planung und Umsetzung von Gebäuden, die die Stadt New York in Auftrag gibt, aber auch ein Versprechen dafür, hochwertigen und exzellenten Wohnraum zu schaffen, der sich von der Masse abhebt.
CFO & Architekt:
» Philipp Vanderbilt
MANHATTAN | Vogue
Das wohl bekannteste Modemagazin der Welt hat seine Redaktion am Puls von New York City, dem Broadway. Ob jung oder alt, jeder modeinteressierte Journalist träumt wohl davon, in den Seiten dieses Magazins etwas von sich veröffentlichen zu dürfen. Und wohl noch mehr davon, einmal hier arbeiten zu können oder die Räume und Büros einmal betreten zu dürfen. Gleichzeitig bedeutet es eine weltweite Bekanntheit, wenn es die eigene Kollektion einmal zu einer Erwähnung in der Vogue gebracht hat. Für die einen ist es ein Sprungbrett, für die anderen eine Bühne, die es immer wieder neu zu gestalten gilt.
Assistentin:
» Gast
QUEENS | John F. Kennedy International Airport
Der größte der 3 Flughäfen von New York ist der John F. Kennedy International Airport, der sich im Stadtbezirk Queens und etwa 24 Kilometer von Manhattan entfernt befindet. Ob Transatlantikflug, oder nur ein Inlandsflug in einen anderen Bundesstaat, der JFK Airport ist der Ort, von dem jedes Herzensziel nur noch einen kleinen, oder auch etwas größeren, Katzensprung entfernt ist. Und wer noch etwas auf seinen Flug warten muss, der kann sich seine Zeit in den unzähligen Restaurants oder Shops vertreiben, die im ganzen Gebäude verteilt sind. Erst im Dezember 1963 wurde der Flughafen auf Beschluss des Bürgermeisters und des Stadtrats der Stadt New York und der Flughafengesellschaft in John F. Kennedy International Airport umbenannt, benannt nach US-Präsident John F. Kennedy, der etwa einen Monat zuvor ermordet worden war.
Pilot bei American Airlines:
» Carlo Mariano
Transportation Security Officer:
» Gast
QUEENS | Wilson’s Carpenty & Manufacture
Die Schreinerei ist am Rande von Queens und hat neben einem Laden, der als eine Art Ausstellungsraum dient, ein großes Gelände, auf dem gearbeitet wird. Es gibt verschiedene Lagerhallen für die unterschiedlichsten Arten von Holz, genauso wie Werkstätten, in denen die individuellen Wünsche der Kunden angefertigt werden. Die Familie Wilson besitzt die Schreinerei schon seit knapp 150 Jahren und hat sich schon lange einen Ruf gemacht durch ihre herausragende Qualität und Sorgsamkeit. Außerdem nimmt sie regelmäßig an gemeinnützigen Wettbewerben und Ausschreibungen teil, um Bedürftigen zu helfen. Ihr Ruf ist auch auf sozialer Ebene sehr angesehen. Die Schreinerei stellt aber nicht nur Möbelstücke her, sondern hat sich auch auf Musikinstrumente, besonders Pianos spezialisiert, die mit einer außerordentlichen Hingabe gefertigt werden. Des Weiteren gibt es mittlerweile sogar Zweigstellen der Firma in Brooklyn und Soho.
Schreiner & Klavierbauer:
» Quincy Price
Verschiedene Berufe im Business
(z.B. Selbstständige, alle Berufe bei denen es keinen festen Arbeitsplatz gibt)
Fahrradkurier:
» Darryl Walker
Fahrradurier:
» Theodore Osprey
Escort:
» Evolet Capilani
Informatiker/Programmierer:
» Gast
Paketbote:
» Carver O Bran
Edel-Callgirl:
» Patrisha Silver
Mathematiker bei General Electric:
» Samuel Rogers
Call-Boy:
» Riley Shaw
Unternehmensberaterin:
» Ariadne Forbes
Investor und Kunstsammler:
» Lucian Astor
Journalistin:
» Gast
Luxusimmobilienmakler:
» Gast
Erbe & baldiger Geschäftsführer von Fitzgerald Horses:
» Rutherford Fitzgerald
Dokumentarfilmerin & Meeresbiologin:
» Claire MacLachlan
Freiberuflicher Journalist & Autor:
» Ethan Morgan
Kinderbuchautorin:
» Allegra Cardellini
Escort-Dame:
» PEPPER SMOAK
Immobilienmakler im eigenen Unternehmen:
» Leigh Troy
BRONX | Immortal Sounds
Klein aber fein sitzt Immortal Sounds zwischen Bars, Kneipen und anderen Läden und versorgt seit jeher den hungrigen Musikliebhaber mit allem, was das melodische Herz so begehrt. Von Hip-Hop über die glorreichen Zeiten des Raps bis hin zu den aktuellen Top 10 kriegt man hier alles und noch viel mehr. Von Musikliebhabern für Musikliebhaber. Und wenn mal etwas nicht da ist, gibt es sicher eine Möglichkeit, die gewünschte Platte auf irgendeinem Weg zu beschaffen und das Kundenherz zu erfreuen. Wer lieber selbst Musik machen möchte, der findet hier sogar ein paar ausgewählte Musikinstrumente.
BROOKLYN | Freddie´s Supermarket
Na, mal wieder eine Kleinigkeit vergessen? Kein Problem! Bei Freddie's gibt's den ganzen billigen Krempel und sogar die Tütensuppe für heute Abend! Hier füllt man schnell seinen Sixpack-Vorrat auf oder besorgt sich neues Deo; Freddie´s ist eindeutig am rechten Fleck an dieser Straßenecke und erfreut sich durch seinen zentralen Standpunkt neuer und alteingesessener Kundschaft. Man kann die Leuchtreklame halt auch einfach gar nicht verfehlen und die trockenen Apfeltaschen sind hier eh schon legendär!
Angestellter:
» Eliot Keighley
Verkäuferin :
» Elizabeth Carson
BROOKLYN | Happily Ever After
Der Name sagt wohl schon alles, was man über dieses Brautmodengeschäft wissen muss. Hier findet die suchende Braut mit ziemlicher Sicherheit ihr perfektes Brautkleid und kann sogar in den Luxus kommen, von der Eigentümerin persönlich beraten und ausgestattet zu werden. Und natürlich verfügt der Laden nicht nur über das perfekte Kleid, sondern kann die Damenwelt auch gleich noch mit den passenden Schuhen und Accessoires versorgen, damit der schönste Tag im Leben einer Frau sie auch nach genau diesem aussehen lässt.
Inhaberin:
» Zoey van Houten
BROOKLYN | Meadow Flowers
Frische Blumen machen jeden Raum schöner, jeden Balkon ansehnlicher und lassen einem selbst an trüben Tagen das Herz aufgehen, weil sie an den Frühling und Sommer erinnern. Um dem Wunsch nach Farbe und Natur in jeder Wohnung gerecht zu werden, hat Meadow Flowers für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel die richtige Pflanze. Vom einfachen Strauß, der einzelnen roten Rose für die Liebste oder ein aufwendiges Tischgesteck für Feierlichkeiten, hier wird alles zum besonderen Hingucker.
BROOKLYN | The Last Word
Für Leseratten aller Art, hat dieser Buchladen garantiert immer etwas literarisches Futter übrig. Den großen Ketten in der Buchladenwelt trotzend, hält dieser Laden seine Stellung, mitten im Herzen von Brooklyn. Wer lieber persönliche Beratung schätzt, als die pure Menge an Büchern dieser Welt, ist hier genau richtig. Wer es kaum erwarten kann in seinem neu erstandenen Buch zu blättern, für den gibt es hier sogar eine kleine Leseecke. Und auch für das leibliche Wohl ist dabei gesorgt mit einer Tasse Kaffee und einem leckeren Stück Kuchen.
Verkäuferin:
» Bexley Fletcher
Besitzer:
» Sullivan Palmer
HEAVEN FALLS | Daily Planet
Wer noch Spaß am Stöbern von Comics hat und diese nicht regelmäßig über das Netz bestellt, der kann in Heaven Falls zum Daily Planet gehen und dort eine große Auswahl finden. Beginnend bei der ersten Originalausgabe des Superman-Comicheftes bis hin zum signierten Sturmtrupphelms, wird diese Auswahl stets erweitert und aktualisiert. Dieser Comicbuchladen bietet neben Comics, Mangas, Manhwas auch noch einiges an Merchandise an sowie natürlich auch viele DVDs und Blu-rays, um die Comichelden auch auf dem Bildschirm in Action sehen zu können. Wer Glück hat, findet hier außerdem auch noch richtige Sammlerstücke, wobei man für jene aber tief in die Tasche greifen muss. Gelegentlich bietet der Daily Planet auch Aktionen an, wie unter anderem: Wer seine Verkleidungs- oder Cosplaykünste zeigt, bekommt etwas günstiger, oder sogar gratis. In einem großen Hinterraum ist auch Platz für Treffen von kleinen Comic-Fan-Gruppen.
HEAVEN FALLS | Fairway Market
Lebensmittel soweit das Auge reicht. Hier findet man wirklich alles, frisches Obst und Gemüse, wobei eine noch größere Auswahl natürlich der Wochenmarkt hat, Konserven, Wurst und Käse, Süßigkeiten oder Getränke aller Art. Eben alles was man zum Überleben benötigt, selbst ein paar Drogerieartikel führt dieser Laden.
HEAVEN FALLS | Heaven Falls Mall
Die meisten Bekleidungsgeschäfte befinden sich in der Mall aber auch einen Schmuckladen oder Elektronikfachmarkt findet man hier. Für die jüngsten Bewohner der Stadt ist der kleine Spielzeugladen immer ein regelrechtes Abenteuer und an Weihnachten glänzt die Mall besonders durch ihre faszinierende Dekoration.
HEAVEN FALLS | Heaven Records
Neben den aktuellen Hits der Charts besitzt der Musikladen auch eine Auswahl an alten Klassikern der vergangenen Jahrzehnte, für die Nostalgiker unter den Bewohnern sogar ein paar alte Schallplatten. Hier kommt wirklich jeder Musikliebhaber auf seine Kosten. Wer lieber selbst Musik machen will findest hier sogar ein paar Musikinstrumente.
HEAVEN FALLS | Past Memories
Bei manchen Bewohnern als Trödelmarkt verschrien finden Antiquitätenliebhaber hier alles was das Herz begehrt. Alte Möbel aus Massivholz, Briefmarkensammlungen oder Dekorationsartikel. Die Gegenstände hier haben alle ihre eigene Geschichte zu erzählen. Selbst Puppensammler werden hier fündig, befindet sich doch im Keller ein kleines Puppenkrankenhaus, was für den ein oder anderen vielleicht ein wenig gruselig sein mag.
HEAVEN FALLS | Roses Of Red
Frische Blumen oder Gemüsepflanzen für den hauseigenen Garten. Die Besitzerin dieses kleinen Ladens pflegt mit Liebe ihre Pflanzen und weiß immer einen Rat, wenn es um Fragen zur Pflege und dem richtigen Bewässern geht. Für Festlichkeiten werden Sträuße zur Dekoration gebunden und selbst Ehemänner können ihren Frauen mit ein paar Rosen von hier immer eine Freude bereiten.
HEAVEN FALLS | The Book Case
Zwar nicht besonders groß aber mit einer großen Anzahl an Büchern der unterschiedlichsten Genres ist dieser Buchladen ausgestattet. Hier findet man alle Bestseller, Klassiker aber auch Geheimtipps. Die gemütliche Leseecke läd zum Verweilen ein mit guter Literatur und einer leckeren Tasse Kaffee. Selbst ein paar Buchlesungen fanden hier schon statt, natürlich von weniger bekannten Autoren.
HEAVEN FALLS | Wallgreens
Zwickt es im Fuß, weil die Tischkante mal wieder stärker war als der Zeh, oder sind einfach nur die Wundpflaster aus, ist Wallgreens genau die richtige Adresse. Und das Angebot ist auch nicht nur auf Medikamente und Verbandsmaterial beschränkt, sondern man findet hier auch ein ausgewähltes Angebot an kosmetischen Dingen, wie etwa Lotions, Cremes und was das pflegebewusste Herz sonst noch beglückt. Die ApothekerInnen des Wallgreens stehen ihren Kunden stets mit gutem Rat zur Seite, auch im Notdienst, wenn es mal sehr spät ist.
HEAVEN FALLS | [out´dôr]
Manche Einheimische erinnern sich noch, ursprünglich eröffnete der Besitzer Al ein Geschäft für Anglerbedarf, um seine persönliche Leidenschaft mit anderen Anglern zu teilen und eine Art Treffpunkt zu schaffen. Als sich immer mehr Touristen in den Laden verirrten, beschloss Al sein Angebot zu erweitern. Inzwischen ist der Outdoor-Laden in Heaven Falls eine wahre Institution, die von Al über die Jahre zu einem großen Warenhaus mit mehreren Mitarbeitern hochgezogen wurde. Hier gibt es von A wie Anglerbedarf bis Z wie Zeltausrüstung alles was das Touristen- und Abenteurer-Herz höher schlagen lässt. Den Chef selbst treffen die Stammkunden zwar nur noch selten hier an, aber die vorhandenen Mitarbeiter können dank ständigen Schulungen über jeden noch so langweilig wirkenden Artikel Auskunft geben.
Mitarbeiter:
» Cody Callaghan
MANHATTAN | Arts & Antiques
Liebhabern von Kunst und Antiquitäten ist dieser Laden sicher ein Begriff. Mit guter Lage und noch besserem Geschmack wird hier auf die Kunden eingegangen. Nötiges Know-How ist hier Einstellungskriterium für die Angestellten, eine Leidenschaft für schönes wird wortlos vorausgesetzt. Und das wissen die Kunden zu schätzen, ebenso wie den Service, der sich weit über die Grenzen des Ladens weitet, wenn sich der Kundenwunsch nicht im Laden sofort erfüllen lässt. Hier findet man Dinge hinter denen eine Geschichte steckt, die manchmal sogar über mehrere hundert Jahre alt ist. Antique Möbel, alte Gemälde ja sogar teuren Schmuck kann man hier finden. In bestimmten Abständen finden hier sogar Auktionen statt. Und wer so sehr an seinen alten Möbeln, Gemälden etc. hängt, der kann diese hier sogar restaurieren lassen um noch lange Freude daran zu haben.
MANHATTAN | FAO Schwarz
Wenn es blinkt und piept, Spaß, spiel und Spannung bereitet, dann kommt das Spielzeug mit Sicherheit von FAO Schwarz. Das Königreich der Kinderträume findet man schon seit 150 Jahren in der Fifth Avenue und ist mittlerweile eine nicht mehr wegzudenkende Ikone der Stadt. In zahlreichen Hollywood Filmen konnte man den Laden erleben. Es gibt nichts, was man hier nicht findet, man muss es nur finden. Wer nicht selbst suchen will, kann die Begleitung eines "Personal Shoppers" in Anspruch nehmen. Und wenn es mal ganz exklusiv sein soll und das nötige Kleingeld vorhanden ist, dann kann sogar der Kindergeburtstag hier stattfinden. Natürlich mit persönlicher Betreuung durch die Mitarbeiter, versteht sich.
MANHATTAN | Tiffany´s
Eine weitere Ikone des New Yorker Stadtbildes, ist ohne Zweifel dieses Schmuckgeschäft. Nicht erst seit Audrey Hepburn ist Tiffany´s das Ziel der Stunde, wenn es um Schmuck geht. Die Tradition dieser Marke geht noch viel weiter zurück und wird noch immer hoch getragen. Service und Kundenwunsch werden hier groß geschrieben, eine persönliche Beratung ist so selbstverständlich wie das warme oder kalte Getränk, sollte der Kunde einmal warten müssen. Besonders oft werden hier z.B. Verlobungs- und Trauringe ausgesucht. Je größer das Portemonnaie, desto mehr Möglichkeiten gibt es hier, das Geld in schöne Dinge zu investieren.
QUEENS | love.bites
Vor über 4 Jahren gegründet und am Rande der Stadt angesiedelt, brauchte es ein Foto einer berühmten Influencerin um Ira's Lebenstraum aus dem Existenzminimum zu einem florierenden Geschäft zu wandeln. Mittlerweile ist ihre Boutique gut zugänglich und die Kollektionen schnell ausverkauft. 3 Kollektionen werden pro Jahr herausgegeben mit je zwei Sondermodellen, die Einnahmen Letzterer werden zum Großteil gespendet. Es existiert auch ein Bluebirdaccount, welcher Einblicke in die Produktion zeigt und die Tätigkeitsfelder der zwei weiteren Mitarbeiterinnen, Voll- und Aushilfsbasis beleuchtet. Dabei kostet eines der heißen Sets um die 300$, so dass sich der Kundenstamm auf die Damen der Oberschicht beschränkt, die gerne auch mal mehrere Sets kaufen, wenn sie schonmal da sind.
Verkäuferin:
» Katie Ellwood
:
» Ira Halevi
QUEENS | Urban Lifestyle
Wenn es eine neue Couch, ein neuer Tisch, oder gleich ein ganzes Wohnzimmer sein soll, das natürlich ein bisschen mehr Exklusivität mit sich bringt als die aus den großen Einrichtungshäusern, dann treibt das den New Yorker gut und gerne einmal ins Urban Lifestyle. Dieser Laden ist ganz auf Einrichtung und vor allem Möbel spezialisiert und steht mit fachkundigem Personal mit Rat und Tat zur Seite, wenn es um die Auswahl, die Haptik oder anderweitige Fragen geht.
QUEENS | Whole Foods Market
Wie der Name unschwer vermuten lässt, handelt es sich bei Whole Foods Market um eine Supermarktkette. Allerdings nicht um irgendeine, sondern um die weltweit größte Biosupermarktkette. Ausnahmslos alles was man hier kriegt ist natürlich hergestellt und ohne künstliche Zusätze. Zusätzlich beinhaltet das Sortiment hier auch eine Vielzahl an europäischen Spezialitäten, die man in normalen Supermärkten sonst nicht kriegt. Den Wocheneinkauf kann man hier Problemlos erledigen, ein richtiges Paradies für den bewussten Käufer.
Verschiedene Berufe in Shopping
(z.B. Selbstständige, alle Berufe bei denen es keinen festen Arbeitsplatz gibt)
Tierfachhändler:
» Eustace Brovkin
Designerin:
» April Franklin
Brautmodenberaterin:
» Tamsyn Paltrow
Antiquitätenhändlerin:
» Gast
Aushilfe im Starbucks:
» Zacharias Cole
BROOKLYN | Riverside Medical Group
Die Riverside Medical Group (RMG) ist ein wirtschaftlicher und örtlicher Zusammenschluss von Ärzten und Therapeuten aus verschiedenen Fachrichtungen - vom Allgemeinmediziner über den Kinderarzt oder Neurologen hin zum Psychologen oder Physiotherapeuten. In dem sechsstöckigen und weitläufigen Gebäude im Herzen von Brooklyn müssen Patienten nicht erst in die Subway steigen um von einem Arzt zum anderen zu gelangen. Jeder Arzt und Therapeut verfügt über seine eigenen (kleinen) Praxisräume. Und sollte das Behandlungsspektrum der Praxis nicht mehr ausreichen, dann wird ein Patient schnellstmöglich in das Mount Sinai Hospital überwiesen. Für die Besucher und Patienten gibt es eine gemeinsame Anmeldung samt Foyer. Weitere Wartebreiche finden sich dann vor den jeweilen Praxen im Gebäude. Und auch für die dortigen Mitarbeiter gibt es einen großen Gemeinschaftsraum in dem man sich mit den Kollegen austauschen oder gemeinsam Mittagessen kann.
HEAVEN FALLS | Animal Care Practice
Tiere sind des Menschen beste Freunde. Aber nicht nur Herrchen und Frauchen können mal krank werden, sondern genauso auch die geliebten Tierchen. In Heaven Falls sorgt die ansässige Tierarztpraxis tatkräftig für das Wohl der kleinen und großen Schätze. Von Kontrolluntersuchungen, über Impfungen und ähnlichem, die TierarzthelferInnen und Tierärzte sind hier gut aufgestellt. Selbst die eine oder andere Operation kann hier vorgenommen werden. Sollten manche Fälle allerdings das Behandlungsspektrum einmal überschreiten, so wird der Patient in eine gut ausgestattete Tierklinik überwiesen.
HEAVEN FALLS | Sunrise Medical Group
In Heaven Falls gibt es zwar kein Krankenhaus, dafür aber eine kleine Gemeinschaftspraxis. Die Bewohner haben längst ein vertrautes Verhältnis zu den Ärzten, kennen die meisten diese doch bereits seit ihrer Kindheit. Doch gibt es immer wieder Fälle, bei denen das Behandlungsspektrum am Limit ist, wodurch diese dann in ein nächstliegendes Krankenhaus überwiesen werden.
Rettungssanitäter:
» Logan Carlyle
MANHATTAN | Mount Sinai Hospital
Das am östlichen Rand des Central Parks gelegene Mount Sinai Hospital zählt mit zu den ältesten und größten medizinischen Einrichtungen der gesamten USA. Seit mehr als 150 Jahren werden hier jedoch nicht nur Kranke versorgt, sondern auch zahlreiche Neuerungen und Forschungen gemacht. Es ist mit das größte Lehrkrankenhaus in ganz New York, immerhin tritt hier jedes Jahr aufs neue eine weitere Gruppe an Assistenzärzten an, für die es gilt, die nächsten Jahre alle möglichen Fähigkeiten zu erlernen und eine Richtung für sich zu finden, in der man später seine Facharztausbildung machen möchte. Denn Fachrichtungen gibt es hier wirklich alle nur erdenklichen, sodass man auch so ziemlich in jeden Fachbereich einmal hineinschnuppern kann während der Assistenzarztzeit. Hier arbeiten mit die besten Fachärzte des gesamten Landes, weshalb die Plätze für neue Studenten auch heiß begehrt sind, denn natürlich würde man am liebsten von den Besten der Besten lernen.
Chirurg in der Kinderchirurgie:
» Daniel Ducraine
Assistenzärztin:
» Julia Reynolds
Oberarzt der Neurochirurgie:
» Romeo Fuller
Assistenzärztin:
» Lark Waverly
Kinder- & Jugendpsychologin:
» Joleen Shelby
Praktikant:
» Alec Decain
Chefärztin der Unfallchirurgie:
» Robyn Lewis
Assistenzärztin:
» Melanie Andrews
Paramedic:
» Lionel Herondale
Assistenzarzt:
» Santiago Hierrez
Assistenzärztin:
» Gast
Krankenschwester:
» Mallory Carpenter
Oberarzt der Plastischen Chirurgie:
» Gast
Unfallchirurg:
» Niklas Cutler
Arzt in der Unfallchirurgie:
» Rune Stevens
Neurochirurgin:
» Fallon Fenton
Chirurg für Gefäßchirurgie:
» Christian Matthew
Paramedic:
» Jade Wilson
Chefarzt der Neurochirurgie:
» Karan Singh
Rettungssanitäter:
» Logan Carlyle
Facharztausbildung zur Neurochirurgin:
» Sophie Fletcher
Kinderkrankenschwester:
» Isabella Marsh
NEW YORK | OFFICE OF CHIEF MEDICAL EXAMINER
Das Office of Chief Medical Examiner of the City of New York, kurz OCME, übernimmt seit 1918 die Ermittlungen zu Gewaltverbrechen in New York. In einer der modernsten Einrichtungen werden sämtliche forensische Untersuchungen vorgenommen. Mithilfe der Untersuchungen unterstützt das OCME bei Klärung von Todesfällen mit Gewalteinwirkung oder unklaren Verhältnissen. Daher liegt das Hauptanliegen in der Autopsie von Opfern zur Klärung von Todesursachen und Sicherung von Beweismitteln. Neben DNA-Tests und Identifikationen werden auch weitere Untersuchungen für das New York Police Department übernommen. Das Team setzt sich zusammen aus Forensikern, Biologen, Pathologen und Gutachtern, welche mit ihren Fachkenntnissen sich ergänzen und eine schnelle und übergreifende Bearbeitung von Fällen ermöglicht.
Gerichtsmedizinerin:
» Grace Thorne
QUEENS | Animal Care & Control
Das Animal Care & Control kommt gleich mit mehreren Hilfe- und Dienstleistungsstellen für die Tiere daher. Unter diesem Dach befinden sich eine Tierklinik, aber ebenso auch ein Tierheim und der Tierschutz selbst, der verwahrloste oder ausgesetzt Tiere aufnimmt, hier wieder aufpäppelt und nach Möglichkeit an liebevolle neue Besitzer weitervermittelt. Aber auch Tiere, die bereits ein Zuhause haben und deren Besitzer sich nur um ihr Wohl sorgen, sind hier an der richtigen Adresse und werden in der Tierklinik nach besten Möglichkeiten betreut und behandelt.
STATEN ISLAND | Villete Sanitarium
Nicht immer sind Verletzungen physischer Natur. Ebenso gibt es die, die psychischer Natur sind und um diese kümmern sich die Ärzte und Pfleger im Villete Sanitarium. In dieser psychiatrischen Klinik gibt es sowohl eine Tagesklinik, in der die Patienten abends wieder nach Hause zurückkönnen, als auch eine Klinik für einen stationären, längeren Aufenthalt, wenn dieser bei einem Patienten nötig sein sollte. Sogar eine Station für Kinder und Jugendliche befindet sich hier, denn selbst in ganz jungen Jahren können diverse psychische Erkrankungen auftreten oder ein Kind erleidet ein schweres Trauma, welches einer bestimmten Therapie bedarf. Für besonders schwere Fälle gibt es hier sogar einen geschlossenen Bereich, der nur unter Aufsicht und mit geschultem Personal verlassen werden kann. Mit verschiedenen Therapien und Angeboten bemüht man sich hier, diese Patienten langsam wieder in den Alltag zurückzuführen, jedoch gibt es auch jene, die in so einer Einrichtung besser aufgehoben sind als draußen und dadurch oftmals ihr gesamtes Leben hier drin verbringen.
Facharzt für Psychiatrie:
» Ray Whitman
Verschiedene Berufe in Medical
(z.B. Selbstständige, alle Berufe bei denen es keinen festen Arbeitsplatz gibt)
Psychiater (eigene Praxis):
» Gast
Kinder- und Jugendpsychotherapeutin :
» Claire Webber
Streetworker:
» Arian Merczer
HEAVEN FALLS | Fire Department
Neben dem Police Department wird die Sicherheit der Einwohner von Heaven Falls natürlich durch das eigene Fire Department gesichert. Ob eine Katze im Baum, ein rauchender Sonntagsbraten im Ofen, der den heimischen Feuermelder in Aufruhr versetzt, oder ein unerklärlicher Hausbrand; bei allen Vorfällen sind die tapferen Jungs der Heaven Falls Feuerwehr vor Ort und zur Stelle, um schlimmeres zu verhindern.
HEAVEN FALLS | Police Department
Auch in einer Kleinstadt muss für Ordnung gesorgt werden. Jugendliche, die ihre Grenzen austesten, Streitigkeiten unter Nachbarn oder mysteriöse Todesfälle. Die Polizei bemüht sich stets darum, die Kriminalität in Heaven Falls in Schach zu halten.
MANHATTAN | Abercrombie & Grayson
Die wohl bekannteste und rennomierteste Rechtsanwaltskanzlei in Manhatten weißt Referenzen in jeglichen Bereichen auf und nur die hochwertigsten Mandanten drücken sich hier gegenseitig die Klinke in die Hand. Allen Dingen voran im Strafrecht, Vertragsrecht und in allen notariellen Belangen ist diese Kanzlei hoch angesehen. Anwälte stellen sich gegenseitig die Beine, um hier einen Arbeitsplatz zu ergattern, Mandanten finden zumeist über eine großzügige Vorschussrechnung in die edlen Hallen.
Aushilfe:
» Henley Milonowa
Anwaltsgehilfin:
» Nia Fairouz
MANHATTAN | Blinders Security
Blinders Security ist ein privates Sicherheitsunternehmen im Bereich des Personen- und Objektschutzes. Je nach Auftrag werden hier Teams in unterschiedlichen Größen und Schwerpunkten gebildet, die für eine Veranstaltung, einen dauerhaften Sicherheitseinsatz o. ä. engagiert werden können. Die Sicherheitsleute gehören zu den Besten, die man haben kann. Darum wird viel Wert auf den Stand und Ausbildungsgrad der Sicherheitsleute gelegt. Eine Vorgeschichte in den US Amerikanischen Streitkräften ist ein Einstellungskriterium, das nur für einen ehemaligen Polizisten oder Bundesagenten gelockert wird.
Personen- & Objektschützer:
» Atticus Delaney
Personen- & Objektschützer:
» Gast
Personen- & Objektschützer:
» Elias Dunbar
MANHATTAN | Federal Bureau of Investigation
Das Federal Bureau of Investigation bildet die Bundespolizei der United States of America. Sie sind immer dann zur Stelle, wenn sich Verbrechen über die Grenzen eines einzelnen Bundesstaates hinaus ausweiten. Trotzdem hat jeder Bundesstaat und jede Metropole ihre eigene Behörde. Der New Yorker Sitz des FBI befindet sich in Manhattan. Sein Einsatzschwerpunkt dient der Aufrechterhaltung von Recht und Gesetz, Schutz vor terroristischen Aktivitäten sowie Unterstützung und Überwachung untergeordneter Behörden und Organisationen. Insgesamt umfasst der Tätigkeitsbereich mehr als 200 Verbrechenstypen. Die Bekämpfung und Verfolgung von Terrorismus,Drogenhandel, Gewalt- und Wirtschaftsverbrechen hat höchste Priorität. Zu den traditionellen Hauptaufgaben des FBI gehört auch die Aufklärung und Verfolgung von Spionage gegen die USA, so dass das FBI nicht nur eine Polizei- und Strafverfolgungsbehörde ist, sondern auch zur US-Nachrichtendienstgemeinde gehört.
Special Agent:
» Adaline Wakefield
Special Agent:
» Aaron Warner
Special Agent:
» Angelika Kowaljowa
Special Agent:
» Henry Fields
Special Agent & Leiter des SWAT-Teams:
» Ian Winchester
Special Agent:
» Everett Carpenter
Forensische Anthropologin :
» Gast
IT-Spezialist & Computer Scientist:
» Seven Morris
Senior Special Agent (CASMIRC Abteilung):
» Corbin Bennett
technische Analystin:
» Rowan Burgess
MANHATTAN | Hunter Office
Diese Anwaltskanzlei gehört dem in Washingtion DC lebenden Desmond Hunter, der seinen Sohn damit beauftragt hat, die Leitung in New York City, genauer gesagt in Manhattan zu übernehmen. Aber wie sagt man so schön: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Der Sohn von Hunter muss sich die Kanzlei - leider! - mit einer Partnerin teilen, was ihm gar nicht passt. Zum Glück müssen die Mandanten nicht darunter leiden, sondern begeben sich in die Hände von Topanwälten, die dort arbeiten. Eugene Hunter hat bisher so gut wie keinen Fall verloren.
Anwalt für Familienrecht (Scheidungen):
» Nathaniel Wright
MANHATTAN | Pryce & Brenner
Der Hauptsitz der Kanzlei Pryce & Brenner befindet sich im Herzen der Stadt, in Manhattan. Die Rechtsanwälte für Bankrecht und Finanzrecht beraten zahlreiche Akteure der Finanz- und Versicherungsbranche. Zu den in allen Bereichen der Finanzwirtschaft tätigen nationalen wie internationalen Mandanten zählen insbesondere mittelständische Kreditinstitute, Finanzmakler, Anlageberatungs- und Vermögensverwaltungsfirmen, Handelsplattformen, Wertpapieremittenten und Initiatoren sonstiger Kapitalanlagen. Gegründet wurde die Kanzlei 2013 von den Anwälten Joel Pryce und Patrick Brenner.
Sekretärin:
» Eleanor Yarborough
MANHATTAN | The Lawyers Academy
The Lawyers Academy bedient ein breites Spektrum an verschiedenen Rechtsbereichen. Ziel ist es jungen Anwälten die Chance zu geben sich nach ihrem Studium zu beweisen und ihnen eine Perspektive auf dem dichten Arbeitsmarkt von New York City zu bieten. Das Konzept beruht auf der Idee des voneinander Lernens und dem Sammeln von Erfahrungen. Ins Leben gerufen wurde The Lawyers Academy von William Lancaster und dessen Kumpel Clint Kirkwood. Mittlerweile gilt die Kanzlei als perfekte Anlaufstelle für Berufsensteiger, aber auch alte Hasen kommen als Tutoren auf ihre Kosten. Dadurch, dass The Lawyers Academy fachspezifisch eine große Palette aufzeigt sind sie auch bei potenziellen Kunden heiß begehrt.
Anwalt für Baurecht:
» William Lancaster
Anwältin für Strafrecht:
» Juliette Reed
NEW YORK CITY | Drug Enforcement Administration
Genau wie das FBI zählt auch die Drug Enforcement Administration, kurz DEA, zu den Bundesbehörden. Anders als die Kollegen vom FBI hat sich das DEA jedoch auf den Kampf gegen die Herstellung von illegalen Drogen und deren Handel spezialisiert und sich mit Leib und Seele diesem verschrieben. Sowohl innerhalb der USA als auch im Ausland steht sie jedoch immer wieder in den Schlagzeilen wegen ihrer extrem aggressiven Vorgehensweise.
Super Special Agent:
» Jaime Keller
NEW YORK CITY | Fire Department
Während sich das NYPD um die Sicherheit und die Aufklärung von Verbrechen kümmert, sorgt das NYFD für die Sicherheit vor Haushaltskatastrophen jeder Art. Sind sie vor Ort, bleibt ein kleiner Brand durch eine vergessene Kerze wirklich nur klein und selbst ein geplatztes Wasserleitungssystem schockt diese tapferen Frauen und Männer nicht wirklich. Sie sind nicht mehr wegzudenken, wenn es um schlimme Katastrophen geht, Verkehrsunfälle, Naturkatastrophen und vieles mehr. Sie sind stets zur Stelle, wenn sie gebraucht werden und zählen zu den angesehensten Beamten der Stadt.
Feuerwehrmann:
» Brody Ryder
Feuerwehrmann:
» Harvey King
Feuerwehrmann:
» Vincenzo Catalano
Feuerwehrfrau:
» Gast
Rettungssanitäterin:
» Gast
Feuerwehrmann:
» Ken Blair
NEW YORK CITY | Police Department
New Yorks Polizistinnen und Polizisten, auch New Yorks Finest genannt - wobei sich hier sicher dann und wann die Meinungen trennen - sind diejenigen, die bemüht sind die Straßen der Stadt sicher zu halten. Mehrere Departments über die fünf Stadtteile verteilt, nehmen sich mutig den Gefahren und Problemen der Stadt an und riskieren damit nicht zuletzt manchmal ihr eigenes Leben, um das der Bürger zu schützen. Die Kriminalitätsrate in einer Stadt wie New York City ist besonders hoch und daher gilt es etwaige Katastrophen nach Möglichkeit zu verhindern.
Detective im Morddezernat:
» Ryan Hunter
Detective im Morddezernat:
» Kiera St. James
Detective im Morddezernat:
» Rose Mayhew
Detective im Morddezernat:
» Milo Stevens
Detective (Queens):
» Derek Herondale
Detective:
» Camden Rutherford
Detective im Morddezernat:
» Neomi Coppola
Sergeant:
» Gast
Detective:
» Filip Sutherland
Officer :
» Gast
:
» Andrew Gordon
Detective im Drogendezernat :
» Winona Sumner
Detective (Morddezernat):
» Levi Connor
Detective (Undercover):
» Desmond Astrum
forensische Laborantin:
» Echo Forsythe
Detective (Bandenkriminalität):
» Hunter Cartwright
NEW YORK CITY | Social Security
Es kann immer mal sein, dass man in seinem Leben eine falsche Abzweigung nimmt, einem das Schicksal übel mitspielt und man sich am Boden wiederfindet. Auch um Angelegenheiten der Jugendfürsorge wird sich hier gekümmert, denn wenn das Wohl eines Kindes gefährdet ist, dann ist es oftmals die einzige Möglichkeit, die Kleinen aus ihrem Umfeld zu nehmen und ihn Familien unterzubringen, in denen es ihnen besser ergehen soll. In diesen Momenten unterstützt einen das Sozialamt, wenn es ihm denn möglich ist. Die Beamten dort müssen sich tagtäglich mit den Schicksalen der ärmsten der Stadt auseinandersetzen und nicht selten sind sie das ausgemachte Übel derer, denen sie nicht helfen konnte. Ein nervenaufreibender Job, den man nicht leichtfertig wählen sollte.
United States Armed Forces
Schon seit Jahrzehnten stellt das U.S. Militär die zweitgrößte Militärmacht der Welt dar. Außer der U.S. Army zählen auch die Air Force, die Navy, so wie die der Navy unterstellten Marines und die Coast Guards dazu. Kontrolliert wird das Militär durch den amtierenden U.S. Präsident und den dafür zuständigen Kongress. Der Eintritt beim Militär ist jedem U.S. Bürger selbst überlassen, um eintreten zu können muss man jedoch mindestens 17 Jahre alt sein. Außerdem benötigt man das Einverständnis der Eltern, so lange man das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat. Militärbasen der Streitkräfte finden sich sowohl im In- als auch Ausland. Im Bundesstaat New York sind die bekanntesten wohl Fort Drum, wo die U.S. Army eine Division ihrer Gebirgstruppen stationiert und ausbildet und Fort Totten Army Base. Diese Basis sitzt in Queens und beheimatet nur noch eine kleine Truppe der Army. Zusätzlich sind dort aber die Trainingscenter des NYPD und des NYFD zu finden.
Soldat (U.S. Army):
» Damon London
Reservist - Pilot & Soldat (U.S. Air Force):
» Don Knoxville
Reservist (Second Lieutenant US Army):
» Caj Patel
Luft- & Raumfahrtingenieur (U.S. Air Force):
» Paxton Ford
Detective im Morddezernat:
» Andrew Gordon
Elitesoldat [Delta Force]:
» Silas LaMontagne
Verschiedene Berufe in Justice
(z.B. Selbstständige, alle Berufe bei denen es keinen festen Arbeitsplatz gibt)
Staatsanwalt:
» Gast
CIA-Agent:
» Sullivan Palmer
Bodyguard:
» Don Knoxville
Bewährungshelferin:
» Gast
Bewährungshelfer:
» Stanley Thompson
Bezirksstaatsanwaltsassistentin:
» Alaska Attenborough
CIA Agent:
» Zachary Grey
Privatdetektiv:
» Nikki Barnes
CARTEL DE PORTEÑO
Das Cartel de Porteño ist eines der einflussreichsten - wenn nicht das zurzeit einflussreichste! - kriminelle Kartell Süd- und Mittelamerikas. Angefangen vor etlichen Jahren mit dem Verkauf von Waffen und deren Schmuggel, ist Porteño mittlerweile die Nummer eins auf diesem Gebiet und hat bereits vor 10 Jahren einen riesen Aufschlag im Bereich der Drogen gemacht und sich hier nach und nach zu einem der größten Namen hochgearbeitet.Vermeintlicher Kopf des Kartells ist seit etlichen Jahren Benicio Pena Garcia. Was jedoch keiner weiß: er dient bloß als Deckung für den eigentlichen Mogul hinter dem Kartell, der einen altbekannten Namen trägt, der schon einmal die Welt in Atem gehalten hat. Von ihm blieb jedoch nur der Nachname, Escobar. Mittlerweile agiert Porteño fast weltweilt, mit den Schwerpunkten jedoch in Nord- und Südamerika und in Asien.
El Jefe | El Despiadado:
» Milas de Escobar
Criminal Minds
Was wäre die Stadt, ohne ihre kleinen und großen Verbrecher und Kriminellen? Genau, das Paradies und das wäre sicher irgendwann langweilig. Nicht auszudenken, was Polizei und Feuerwehr sonst für ein entspanntes Leben hätten und erst die Bürger. Dementsprechend ist es klar, dass eine Millionenmetropole wie New York kein Ort ist, an dem man ungestraft die Wohnungstür den ganzen Tag unverschlossen lässt, seine Handtasche aus den Augen lassen oder sein Auto gefahrlos in einer zwielichtigen Gegend abstellen kann. Kriminelle aller Art sind in der Stadt zu finden, aber nicht selten sind sie gut getarnt und niemand kann erahnen, mit wem er es eigentlich gerade zu tun hat.
Fälscher und Betrüger:
» Cody Callaghan
The Wolves
Seit einiger Zeit treibt ein Wolfsrudel besonderer Art ihr Unwesen in New York City. Doch statt Schafe zu reißen, begehren sie die Beute hiesiger Kreditinstitute und darin sind sie zum Leidwesen der Polizei recht erfolgreich und bis zum heutigen Tage ungefasst. Niemand weiß, wer sich hinter den Wolfsmasken versteckt und ebenso wenig, dass sie sich keineswegs nur an den Banknoten bereichern, sondern gleichsam an Wertgegenständen jedweder Art. Selbst Juweliere und Kunstgalerien sind nicht vor ihnen sicher. Sie kassieren alles ein, was ansatzweise Geld bringt oder sich gewisse Geldgeber wünschen. Denn ihre Fertigkeiten bieten sie gerne mal den Höchstbietenden an, um wertvolle Schätze neuen Besitzern zuzuweisen. Den Wölfen ist nichts heilig, hauptsache eine Aktion bringt genügend Gewinn mit sich. Dass sie dabei gerne mal über die Strenge schlagen, lassen sie dabei zur Gänze außer Acht und merken dabei nicht ansatzweise, wie nah die Wölfe dem Jäger bereits sind. Es bleibt daher nur eine Frage der Zeit, bis die Truppe sich durch eine unvorsichtige Tat selbst in die Luft sprengt oder sich direkt ins nächste Gefängnis befördern.
Mediziner:
» Alec Decain
Organisatorin:
» Despina Decain
Krimineller (undercover):
» Everett Carpenter
Waffenexperte:
» Blake Vargas
Krimineller (Undercover):
» Desmond Astrum
Verschiedene Berufe in Crime
(z.B. Selbstständige, alle Berufe bei denen es keinen festen Arbeitsplatz gibt)
Fluchtwagenfahrer:
» Benjamin van de Weyer
Undergroundfighter:
» Amos Montgomery
Waffenhehler, Geldeintreiber und Auftragsarbeiter:
» Sirius Gallagher
Waffenhehler:
» Paxton Ford
Drogendealer:
» Quincy Price
Waffen- und Drogendealer:
» Caspar Cortés
Hacker (White Falcon):
» Mike Steele
BRONX | Dallas BBQ
Steaks, Rips, Chicken Wings, Burger und Pommes. Wer es deftig mag, der ist hier genau richtig. Doch nicht nur gutes Essen kann man hier bestellen, auch Cocktailtrinker kommen auf ihre Kosten. Der leckere Duft nach Gegrilltem lockt regelmäßig neue Besucher an aber auch Stammkunden kommen hierhin immer wieder gerne zurück. Mit ihrem saftig- marinierten Fleisch und ihrem charakteristischen Raucharoma sind die Grillspezialitäten nicht nur bei Grillfreunden, sondern auch bei Feinschmeckern hoch im Kurs.
BRONX | Moe´s Diner
Moe´s kennt in dieser Nachbarschaft jeder. Es ist eines der beliebtesten und vor allem ältesten Diner des Stadtteils und aus diesem auch nicht mehr wegzudenken. Der Kaffee ist gut, die Pommes anständig fettig und wenn man Glück hat, gibt es auch mal wieder eine neue Kellnerin, der man nachgucken kann, wenn man gerade einsam ist. Ansonsten ist das Moe´s vor allem deshalb so beliebt, weil man hier die richtigen Leute trifft und die Stimmung immer gut ist. Und außerdem sind die Öffnungszeiten ein Traum, auch für Nachtschwärmer.
Kellnerin:
» Brooke Knoxville
Kellnerin:
» Kara Young
Kellnerin:
» Dallas Knoxville
BRONX | The Brew
Besonders in der ärmeren und heruntergekommenen Gegend der Bronx ist das The Brew bekannt und beliebt, vor allem bei jenen, die keine Aufgabe in ihrem Leben zu haben scheinen. Daher gibt es in dieser Bar einige Stammkunden, die schon am frühen Morgen ihr erstes Bier bestellen und den restlichen Tag hier drin verbringen. Es ist nicht unbedingt die hübscheste Bar doch den Besuchern reicht sie völlig aus, immerhin sind die Barbesitzer so etwas wie ein Familienersatz für sie und hören sich mit offenen Ohren auch gerne mal die aktuellen Probleme an. Hier ist wirklich immer etwas los und wem es zu langweilig wird, den ganzen Abend auf einem Barhocker zu sitzen, der kann sich seine Zeit auch mit dem Spielen von Billard oder Darts vertreiben.
Barkeeperin:
» Kara Young
BROOKLYN | C-NATION
Das C-Nation („Coffee-Nation“) stillt wahrlich jeden Kaffee-Durst eines Koffein-Junkies. Man bekommt eine große Auswahl an verschiedensten Kaffeesorten, natürlich hochwertig, streng biologisch kontrolliert und selbstverständlich Fair gehandelt. Neben Vollkorn- oder Dinkelbagels, wird täglich frisches Gebäck ins Café geliefert. Und wer sich ein Souvenir mit nachhause nehmen möchte, hat die Auswahl zwischen wunderschönem Sang-Arun-Porzellan aus Thailand oder diversen bunten Postkarten aus den Grafikwerkstätten der Umgebung. Das mittelgroße Café erinnert jeden New Yorker durch die hölzerne und einfach gehaltene Einrichtung an ein Stück Normalität. Bereits im Frühling kann man das schöne Wetter mit ein paar Wolldecken vor dem Laden mitten in Brooklyn genießen und mit einem aromatischen Kaffee in den Tag starten. Ein kleines Team aus sechs Köpfen lässt hier seine innige Leidenschaft für Kaffee und ökologisches Handeln einfließen. Schüler und Studenten bekommen sogar eine Vergünstigung und jeder kann seinen eigenen Coffee-To-Go-Becher mitbringen.
Aushilfe:
» Adrienne Carlyle
Cafébesitzerin:
» Helen Gardner
BROOKLYN | Irish Heaven
Mitten in Brooklyn und eindeutig in den vereinigten Staaten von Amerika und nicht in Irland bringt das Irish Heaven dieses berühmte Irish Feeling einfach in die Großstadt auf der anderen Seite des Teichs. Hier kommen die Leute nicht nur wegen der guten Cocktails, sondern natürlich vor allem wegen dem Guinnes, von dem es auch gerne mal eines mehr sein darf. Und Live Musik gibt es hier selbstverständlich auch.
Kellnerin :
» Elizabeth Carson
BROOKLYN | The Grimm Tales
Genauso verwunschen wie der Name wirkt dieses kleine süße Café inmitten von Brooklyn. Schon beim Betreten der kleinen Lokalität steigen einem unverkennbare liebliche Gerüche von Marzipan bis hin zu Vanille in die Nase und lassen einem förmlich das Wasser im Munde zusammenlaufen. Zu jedem servierten Kaffee, von dem es weitreichend verschiedene Sorten, Varianten sowie Ausführungen gibt, erhält man nicht nur ein zuckersüßes Lächeln der Angestellten, sondern auch ein genussvolles, selbstverständlich zuckerhaltiges, Gebäck. Gedanken an etwaiges Hüftgold werden mit regenbogenbunten Donuts, herzhaft schokoladigen Muffins oder mit frischem Kuchen oder wundervoll verzierten Torten schnellstmöglich vertrieben. Hier kommt definitiv jedes Schleckermaul auf seine Kosten.
Besitzerin:
» Aeris Grimm
HEAVEN FALLS | Buffalo Blackout
Das Buffalo Blackout, bei den Bewohnern auch liebevoll das B & B genannt, liegt in der Nähe des Falls Lake und ist ein beliebter Treffpunkt für die junge aber auch ältere Generation Heaven Falls. Neben Burgern und Pommes gibt es hier an der Bar auch alkoholische Getränke. Sogar ein paar Spieleautomaten und einen Billardtisch findet man hier, weshalb sich die Bürger hier gerne ihre Zeit vertreiben.
HEAVEN FALLS | Frozen
Das Frozen ist wohl das meist besuchte Restaurant der Stadt. Möchte man mal etwas feiner essen gehen, so ist man hier genau richtig. Hier wird alles frisch zubereitet, weshalb man Fast Food hier vergeblich sucht. Viele Pärchen hatten hier ihr erstes Date oder frisch verliebte ein Abendessen bei Kerzenschein. Das Frozen erinnert ein wenig an Paris, was nicht zuletzt daran liegt, dass die meisten der Speisen in der Karte aus der französischen Küche stammen.
HEAVEN FALLS | Moon River Bakery
Frische Brötchen, Kuchen, Cupcakes oder eine Tasse Kaffee. Die Moon River Bakery ist zwar kein Starbuck’s, dennoch ist die kleine gemütliche Bäckerei inklusive Café bei den Bewohnern mindestens genauso beliebt. Der Duft nach frischem Gebäck macht es einem deshalb wirklich schwer, einfach nur daran vorbeizugehen.
MANHATTAN | Blue Ribbon Sushi
Wer richtig gutes Sushi essen will und nicht gerade Dad`s Kreditkarte hat mitgehen lassen, um sich mal eben den Flug nach Tokyo oder einer anderen japanischen Großstadt zu buchen, der muss nicht verzweifeln, sondern nur nach Manhattan kommen. Denn hier befindet sich das Blue Ribbon Sushi, das die köstlichsten asiatischen Spezialitäten auffährt und das garantiert weniger auf der Rechnung stehen hat, als den Preis eines Flugtickets. Und man munkelt, das die Besetzung in der Küche gar nicht so japanisch daher kommt, wie man vielleicht vermuten könnte.
Kellnerin:
» Daphne Sweeney
MANHATTAN | NIGHTSHIFT
Das Nightshift ist ein Club für jedermann und im Moment total angesagt. Verschiedene Dancefloors bieten das beste von Hip-Hop, Dance, Charts und Elektro. Angesagte DJ's heizen den Gästen ein, die Barkeeper sind für ihre Kreationen berühmt und die Tänzerinnen sind allesamt bildhübsch. Separees bieten die nötige Privatsphäre für lauschige Stündchen, sogar eine kleine Pizzastation gibt es in dem Club. Egal ob Ober- , Mittel- oder Unterschicht, alt oder jung, hier findet jeder seinen Platz. Nicht umsonst gehört das "Nightshift" zu den 10 besten Clubs in New York City laut Tripadvisor.
Besitzer:
» James Clayton
Head of the Red Room/Cheftänzerin:
» Lilith Valincour
DJ:
» Zane Kulina
Barkeeperin:
» Haleigh Clayton
Security:
» Rayven Brewer
Barkeeperin:
» Gast
Türsteher:
» Altair Kain
MANHATTAN | PADDY´S TAVERN
Zwar sind wir hier nicht in Irland, jedoch steht das Paddy´s den berühmten Irish Pub´s in ihrem Heimatland in nichts nach. Hier trifft man sich nach Feierabend auf ein kühles Guinness oder wahlweise auch anderen alkoholischen sowie alkoholfreien Getränken. Sogar kleine Snacks gibt es hier. Diese Bar befindet sich zudem direkt gegenüber des Mount Sinai Hospitals, weshalb sie vor allem bei den Mitarbeitern des Krankenhauses ein beliebter Treffpunkt ist, um nach einem anstrengenden Tag etwas zu entspannen bei guter irischer Musik. Der Besitzer dieser Bar pflegt ein sehr enges und freundschaftliches Verhältnis zu seinen Stammkunden und auch seine Sorgen und Nöte kann man sich bei ihm von der Seele reden, da er einem immer zuhört.
MANHATTAN | Saints & Sinners
Das Saints & Sinners ist nicht einfach nur ein Club in Manhattan, nein. Hier trifft sich vor allem die Oberschicht um ausgiebig zu feiern. Wer den Club betreten darf, darauf wird besonders streng durch die Security am Eingang geachtet. Auf verschiedenen Ebenen befinden sich Lounge Bereiche, die heiß begehrt sind, man muss schon Glück haben, wenn da mal noch irgendwo ein Platz frei ist. In diesem Club gibt es wohl den mit teuersten Champus der Stadt und die leckersten Cocktails der Stadt, die sich der Laden aber auch mit einem stolzen Preis bezahlen lässt. Um hier Barkeeper zu werden, muss man schon etwas auf dem Kasten haben, denn hier gilt es nicht nur einen Cocktail zusammen mixen zu können, sondern eben dabei auch noch eine Show abzuliefern.
MANHATTAN | The Big Couch
Dieses gemütliche Café lädt ebenso wie eine große vertraute Couch zum Ausruhen und Verweilen ein. Tagsüber ist THE BIG COUCH eine der besten Anlaufstellen für einen genussvollen Kaffee samt süßlicher Gebäcke. Optisch gesehen erinnert das Café an ein großes Wohnzimmer, mit ebenso vielen gemütlichen Sesseln und Sofas sowie einer großen TV-Anlage, um die wichtigsten Sportereignisse gemeinsam verfolgen zu können. Zum Abend hin verwandelt sich THE BIG COUCH hingegen in eine Bar, die insbesondere von Angestellten des anliegenden Krankenhauses aufgesucht wird. Hier drücken sich Ärzte, Polizisten sowie Feuerwehrmänner tagtäglich die Klinke in die Hand und starten gesellig in den Feierabend.
Barkeeper:
» Damon London
:
» Stanley Thompson
Besitzerin:
» Gast
STATEN ISLAND | The Pier Diner
Das nette kleine Lokal liegt in der Nähe des Hafens von Staten Island und ist definitiv einen Besuch wert. Allerdings schätzen die Gäste eher weniger den Ausblick auf den Hafen, sondern mehr die gute Lage zur Anlegestelle der „Staten Island Ferry“, das familiäre Ambiente und den freundlichen Service des Ladens. Auf der Speisekarte des Diners befinden sich so wohl beliebte warme als auch kalte Gerichte. Doch davon zählen Pizza, Burger und Co. wohl mit Abstand zu den beliebtesten Speisen.
Kellnerin:
» Sydney Fields
Verschiedene Berufe in Lifestyle
(z.B. Selbstständige, alle Berufe bei denen es keinen festen Arbeitsplatz gibt)
Tänzerin & Lehrerin von Pooldance:
» Amelia Scofield
Konditor:
» Gast
Stripper:
» Harvey King
Sous Chef in einem Gourmet-Restaurant:
» Adam Cardellini
Koch:
» David Carson
Model :
» Clover Swanson
Straßenkünstler:
» Mahon Daugherty
Selbstständiger Kunsthändler:
» Gaetano Santi
Aushilfe in einer Starbucks-Filiale:
» Gast
Instagram Blogger:
» Ethan Morgan
Konditorin & Patissier:
» Scarlett Grayson
Brooklyn | New York Aquarium
Tauchen sie direkt bei der berühmten Promenade von Brooklyn, Coney Island, ein und erkunden sie die unglaubliche Vielfältigkeit der Weltmeere! Der Eintritt in das Aquarium umfasst den Besuch der Naturschutzzone: In der sie durch die unterschiedlichen Lebensräume, in denen Gleitrochen, Clownfische, Anemonen, Neonfische, eine Piranha-Schule und andere faszinierende Meeresbewohner zu Hause sind, reisen. Die im Freien befindlichen Steilküsten beherbergen Pinguine, Seehunde, Otter und mehr. Die (neue) Szenerie ist eingerichtet! Begleiten sie unsere Trainer und ihre Co-Stars, die Robben, bei einer spektakulären Aufführung im Rahmen des Seelöwenfests im Aquatheater. Lernen sie im Rahmen dieses interaktiven, mit Musik begleiteten Trainings die vielseitig begabten Seelöwen und ihre Trainer kennen!
Teilzeit Aushilfe:
» Amelia Scofield
Verkäuferin im Souvenirshop:
» Nathalie Clark
Ghost Adventures (TV Doku-Serie)
Die TV Show um das paranormale Ermittlerteam von Bradley, Archie, Jennifer und Clarke vom Travel Channel. Unheimliche Orte, Lost Places, verlassene Gefängnisse und Irrenanstalten sind Orte, an die es die vier Geisterjäger zieht. Bewaffnet mit Tonbandgeräten, Kameras mit Nachtsichtfunktion oder Wärmebild, sowie SLS und anderen technischen Spielereien, ziehen diese vier Individuen an verlassene Orte, um hier nach dem Übernatürlichen zu suchen und ihren Zuschauern eine Gänsehaut zu bescheren. Gefaked wird hier nichts! Alles was in der Serie ausgestrahlt wird, sind die Originalaufnahmen des Teams, die sich über Nacht an den Orten ihrer Ermittlung einschließen lassen und erst in den frühen Morgenstunden die schaurigen Locations wieder verlassen. Dabei versucht das Team alles auf einer sachlichen, wissenschaftlichen Ebene zu betrachten und analysieren, was wohl mit den Erfolg dieser packenden Serie ausmacht.
Ermittler & Host:
» Bradley Fairfield
Ermittler:
» Archie Wilson
HEAVEN FALLS | Cinemagic
Actionfilme, Liebesschnulzen oder Zeichentrickfilme. Das Kino ist bei allen Bürgern der Stadt gleichsam beliebt, denn hier ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. An der Süßigkeitentheke findet man Popcorn, Käse-Nachos und um den Durst zu löschen die verschiedensten Softdrinks. Ein kleines Stückchen Hollywood im verschlafenen Heaven Falls.
MANHATTAN | A man with dignity [MWD]
Das MWD existiert bereits seit 1955 und wurde damals von Ernest Keating im Herzen New Yorks geschaffen. Stilvoll, strukturiert, elegant und männlich – wenige Begriffe von vielen auf die das Magazin noch heute baut. '95 erschien die erste Ausgabe, dann folgten kleine Ableger wie MWD CARS oder AMM. Ob Autos, Mode oder Ratgeber – Männer bekommen bei MWD all das zu lesen, was ihr kleines starkes Herzchen begehrt. Mit zentralem Sitz in Manhattan gehört das MWD heute zu einem der größten Männermagazinen der Welt und erscheint monatlich mit einer neuen Ausgabe. Die größte Konkurrenz der MWD stellt international das Magazin Esquire dar.
Kolumnist:
» Gast
MANHATTAN | American Museum of Natural History
Das American Museum of Natural History am Central Park ist eines der größten Naturkundemuseen der Welt. Auf fünf Stockwerken wird die Geschichte der Menschheit erzählt - von der Steinzeit bis ins Weltraumzeitalter. Die Besichtigung der ganzen Sammlung an einem einzigen Tag gilt als schwierig. Über 30 Millionen Objekte und Exponate hält das Museum für seine Besucher und die Wissenschaft bereit. Es verfügt über ein eigenes IMAX-Kino und eine eigene U-Bahn-Haltestelle. Als Attraktionen gelten das neue Rose Center for Earth and Space mit dem Hayden Planetarium und der 563 Karat schwere „Stern von Indien“, der größte jemals gefundene Saphir. Weitere Ausstellungsstücke sind unter anderen ein lebensgroßer Blauwal, ein 19,2 Meter langes einstämmiges Zedern-Kriegskanu der Haida-Indianer und viele Dinosaurierskelette, von denen wohl das des Tyrannosaurus Rex das bekannteste sein dürfte. Vor dem Haupteingang in Richtung Central Park befindet sich ein Theodore-Roosevelt-Denkmal.
Museumspädagoge:
» Louis Hale
Nachtwächter:
» Zachary Grey
MANHATTAN | Broadway
Was Hollywood für den Film ist, ist der Broadway für die Bühnenindustrie. Viele große und namhafte Theater befinden sich im Theaterviertel in Midtown am Times Square und sind der Kernpunkt der Theater- und Musicalindustrie. Die Spieldauer der Stücke wird in der Regel nie vorher festgelegt, sondern richtet sich nach den Beurteilungen der angesehenen Kritikern in den Tages- und Wochenzeitungen und nach dem Publikum. Wer es hier schafft, ob als Schauspieler, Autor oder Regisseur, für den geht der weitere Karriereweg mit Sicherheit steil bergauf. Einige der berühmtesten Musicals haben hier ihren Platz und für viele ist es ein Sprungbrett in die ganz große Filmwelt.
Maskenbildnerin:
» Adrienne Carlyle
Maskenbildnerin:
» Gast
MANHATTAN | Cinépolis
MELI
Angestellte:
» Brooke Knoxville
MANHATTAN | Metropolitan Museum of Art
Das MET ist das größte Kunstmuseum der Vereinigten Staaten und unter seinem Dach befindet sich eine der bedeutendsten kunsthistorischen Sammlungen der Welt. An der Fifth Avenue befindet sich das Hauptgebäude des Museums, am östlichen Rand des Central Park. Der Sammlungsbestand umfasst mehr als drei Millionen Werke. In Wechselausstellungen werden die Exponate von Zeit zu Zeit ausgetauscht und auf über 130.000 m² Ausstellungsfläche präsentiert. Das Museum zählt über fünf Millionen Besucher pro Jahr.
MANHATTAN | The Enchanted Rose
MELI
Besitzerin:
» Lúthien Garvey
Verschiedene Berufe in Entertainment
(z.B. Selbstständige, alle Berufe bei denen es keinen festen Arbeitsplatz gibt)
freiberuflicher Musiker:
» Darryl Walker
Künstlerin:
» Hannah King
Barkeeperin:
» Matilda Dalgaard
DJ & Musikproduzent:
» Zane Kulina
Musiker & Bandleader:
» Galileo Mercury
Solistin beim New York City Ballet:
» Calliope Gallagher
Künstler:
» Nerio Scevola
Autor:
» David Carson
Sängerin:
» Clover Swanson
Fotografin:
» Alexandra Barnaby
Schauspielerin:
» Mitchell Morrison
Singer/Songwriter (Musiker):
» Caius de Escobar
Schauspielerin:
» Gast
Stuntman & Schauspieler:
» Zion Lin
Wildlife-Survival Experte:
» Cain-Nael Hale
Ghostwriterin:
» Kitty McKinley
Schauspieler:
» Eric West
Sängerin & Musikerin:
» Alissa Lupo
Programmierer bei Gaming Star:
» Mike Steele
HEAVEN FALLS | Lost Woods Motel
Mitten im Wald befindet sich dieses Motel, welches eine günstige Alternative zum Hotel darstellt. Doch dort erst einmal hinzufinden ist ein Abenteuer für sich. Sucht man hier nach Luxussuiten ist man hier definitiv falsch. Schlichte und einfache Zimmer, die das nötigste bieten findet man hier, welche teils stark renovierungsbedürftig sind.
HEAVEN FALLS | Peachblossom Inn
Wem das Lost Woods Motel nicht reicht und wer bei seinem Aufenthalt in Heaven Falls auf etwas mehr Stil wert legt, der wird sich in diesem 3-Sternehotel mit Sicherheit wohler fühlen. Es ist kein Luxushotel aber die Zimmer sind ordentlich, sauber und nett eingerichtet. Das Personal nimmt seinen Job sehr ernst und ist zuvorkommend. Außerdem sitzt das Hotel viel zentraler in der Kleinstadt und es braucht dahingegen auch keine Hexerei um den Weg dorthin zu zu finden.
MANHATTAN | Riu Plaza New York Times Square
Das neue Hotel liegt mitten im Herzen von Manhattan und bietet seinen Gästen zahlreiche Leistungen und Annehmlichkeiten, unter anderem ein Fitnesscenter, einen Wellnessbereich, Konferenzräume und WLAN-Internetverbindung. Es umfasst 29 Stockwerke und besticht durch avantgardistisches, elegantes Design und die über 600 Zimmer sind komplett ausgestattet. Sie verfügen unter anderem über Mini-Kühlschrank, Schreibtisch, TV mit Multimedia-Anschlüssen, Klimaanlage und Zentralheizung für den maximalen Komfort der Gäste. Das Hotel liegt im neuralgischen Zentrum der Metropole umringt von emblematischen Orten wie Central Park, Rockefeller Center, Empire State Building, Carnegie Hall und den luxuriösen Geschäften der Fifth Avenue. Seine außerordentliche Lage macht das Hotel zum idealen Ort, um den Puls des New Yorker Lebens zu fühlen und das unerschöpfliche kulturelle und Freizeitangebot der Stadt auszukosten.
Aushilfe:
» Caspar Cortés
Zimmermädchen:
» Citra Goddard
Junior Manager:
» Gast
MANHATTAN | The Langham Hotel
Das elegante und moderne Luxushotel befindet sich auf der 5th Avenue und liegt auf halbem Wege zwischen dem Bryant Park und dem Empire State Building. Auf 28 Etagen gibt es 250 Zimmer und 25 Suiten. Speisen kann man im Ai Fiori, dem hoteleigenen, mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten, Restaurant. Das Restaurant serviert moderne italienische Küche, die sich an der französischen und italienischen Riviera inspiriert. Die Zimmer bieten ein italienisches Ambiente und sind mit Holzakzenten, einem Marmorbadezimmer, kostenlosem WLAN, einem Flachbildfernseher und einer Kaffeemaschine ausgestattet. Die in den oberen Etagen gelegenen Suiten verfügen über eine Küche und bieten Blick auf die Stadt. Zum weiteren Angebot gehören ein luxuriöses Spa, ein 24-Stunden-Fitnesscenter und ein Friseursalon.
Geschäftsführer:
» Sebastien McAllister
Roomboy:
» Rasmus Thee
Verschiedene Berufe in Hotels & Motels
(z.B. Selbstständige, alle Berufe bei denen es keinen festen Arbeitsplatz gibt)
BRONX | Martial Arts School
Seit sechs Jahren gibt es die Martial Arts School. Und die Gründer haben damit den Versuch gewagt mit dem Kampfsport als Problemkinder abgestempelte Kids von der Straße zu holen und ihnen in gewisser Weise auch eine Perspektive zu bieten. Sie können sich in den verschiedenen Kampfsportarten auspowern, ihre Aggressionen kontrolliert herauslassen und stellen dafür nachweislich weniger Unfug an, als ohne den Sport. Außerdem ist die Kampfsportschule inzwischen auch ein beliebter Treffpunkt für die Kids geworden, sie hängen nicht mehr auf der Straße ab. Die Einrichtung finanziert sich hauptsächlich durch Spenden.
HEAVEN FALLS | Country Club
Der Country Club bietet vor allem für die Oberschicht einiges an Freizeitaktivitäten an. Für Sportbegeisterte gibt es einen Tennisplatz, ein Fitness Center und bei einer Massage lässt es sich besonders gut entspannen. Sogar ein etwas teureres Restaurant gibt es dort um sich nach allen Möglichkeiten verwöhnen zu lassen. Sogar einen Reiterhof gibt es hier, denn auf dem Rücken eines Pferdes lässt sich die naturnahe Umgebung Heaven Falls noch mehr genießen.
Verschiedene Berufe in Sport & Wellness
(z.B. Selbstständige, alle Berufe bei denen es keinen festen Arbeitsplatz gibt)
Pro-Surfer:
» Flynn Keneally
Personal Trainer:
» Caj Patel
Springreiter:
» Rutherford Fitzgerald
Berater & Talentscout der NY Giants:
» Treyton Price
Profi-Footballspieler (RB):
» Alexander Carstairs
Springreiterin:
» Cassandra Silverstone
Steht hinter der Getränkebar eines Fitnesscenters:
» Cedric Rhys
BROOKLYN | Abraham Lincoln School
» Schülerliste
Die Abraham Lincoln School ist eine öffentliche High School in Brooklyn. Die Jugendlichen werden in allen möglichen Fächern unterrichtet, um ihnen die besten Möglichkeiten zu bieten, später ein College oder eine Universität zu besuchen. Eng arbeitet die Schule daher auch mit den Universitäten der Umgebung zusammen. An oberster Stelle steht an der Abraham Lincoln die Gemeinschaft, so dass alle Mitglieder einander helfen ihr Potenzial zu verfolgen. Neben dem normalen Unterricht wird den Schülern individuell Betreuung in Kleingruppen und speziellen Lernprogrammen geboten. Diese Schule versucht, so gut es geht, die modernsten Mittel anzubieten. Die Schüler können somit unter anderem ein Fotostudio, Tierforschungslabors, mehrere Computerräume, drei Sporthallen und ein Schwimmbad nutzen. Zudem können sie sich in der riesigen Bibliothek Lehrbücher ausborgen.
Kunstlehrerin:
» Lúthien Garvey
HEAVEN FALLS | Pleasantview School
» Schülerliste
Die Jugendlichen der Kleinstadt Heaven Falls besuchen die Pleasantview School, die einzige öffentliche High School in der Umgebung. Das Angebot an Fächern ist riesig, um die Schüler auf College bzw. Universität vorzubereiten. Mit groß ausgestattetem Inventar, versucht die Pleasantview immer aktuell zu sein, so dass die Schüler unter anderem in hochmodernen Forschungslabors für den Chemieunterricht und der Großküche für den Hauswirtschaftsunterricht arbeiten können. Auch die große Sportanlage sowie die Sporthalle und das Schwimmbad werden immer in einem top Zustand gehalten. Der ganze Stolz der Schule ist die hauseigene Kapelle, in der regelmäßig Andachten gehalten werden, bei denen Schüler mit entsprechender Religion teilnehmen. Die Kapelle wird auch regelmäßig von den Teilnehmenden der Bibelkreis-AG genutzt und auch die Gospel-AG benutzt diese des Öfteren. Die Schule hat eine eigene kleine Bibliothek, die bei den Schülern heiß begehrt ist. Eine größere Auswahl an Büchern bietet jedoch nur die Stadtbibliothek, was hier aber niemanden stört, da auch das kleine Inventar sehr hilfreich ist.
Schüler (ab September in der Abschlussklasse):
» Perceval Silver
HEAVEN FALLS | Sunnyside Daycare
Auch für die Kleinsten ist gut in Heaven Falls gesorgt. Wenn Mama und Papa wieder arbeiten müssen, geht es für die kleinen liebsten Quälgeister ins Sunnyside Daycare. Hier wird sich rund um die Uhr um sie gekümmert, es wird Programm gemacht, gemeinsam gegessen und viel mit den anderen Kindern gespielt. In diesem Kindergarten wird noch besonders viel Wert auf die naturnahe Erziehung gelegt, weshalb so oft wie möglich Ausflüge in die Umgebung gemacht werden, bei denen es für die Kinder immer wieder etwas neues zu lernen und zu entdecken gibt.
MANHATTAN | Columbia University
» Studentenliste
Die Columbia University (offiziell Columbia University in the City of New York) zählt zu den ältesten und renommiertesten Universitäten der USA. Die Universität liegt in Morningside Heights im New Yorker Stadtteil Manhattan. Sie ist Teil der Ivy League, einer Sportliga im Nordosten der USA, in der mehrere bekannte Eliteuniversitäten (wie Harvard, Yale, Princeton) vertreten sind. Die Sportteams werden die Lions genannt. Zudem ist die Universität Mitglied der Association of American Universities, einem seit 1900 bestehenden Verbund führender forschungsintensiver nordamerikanischer Universitäten. Columbia schneidet regelmäßig in Hochschulrankings unter den 10 besten Hochschulen der Welt ab. Die Columbia University wurde 1754 als King's College unter königlichem Erlass von König Georg II. gegründet. Es ist die älteste höhere Schule im Staat New York und die fünftälteste in den Vereinigten Staaten. Columbia gilt als eine der angesehensten Universitäten der Welt.
Freiberuflicher Dozent:
» Lucian Astor
Dozent für Englische Literatur und Geschichte:
» Gast
Student für Wirtschaft & BWL:
» Cedric Rhys
MANHATTAN | Constance Liberty School
» Schülerliste
Die Constance Liberty School ist eine ganz besondere Schule. Nicht nur für die normalen Schüler, die einfach ihre Highschool-Zeit hinter sich bringen wollen und sehnsüchtig auf die Universität warten – sondern auch für Schüler, die begabt, hoch intelligent und bereit sind für ihren Traum alles zu geben. Die Constance Liberty bietet zum einen nicht nur den gewöhnlichen Unterricht an, sondern auch Vorbereitungsfächer, die für die Zeit auf den Universitäten vorkehren sollen. Schüler die hier einen guten Abschluss hinlegen, haben höhere Chancen auf den besten Universitäten angenommen zu werden. Die Constance steht mit renommierten Universitäten wie Harvard, Princeton, Yale und Columbia in Kontakt. Besonders bekannt ist die Constance Liberty bei jungen Künstlern, die alles dafür tun würden, um die Aufnahmeprüfungen der Schule zu überstehen. Schauspiel, Musik, Tanz und allerlei andere Künste werden hier unterrichtet. Man kann sich also sowohl für den normalen Schulgang ohne jegliche Kunstausbildung entscheiden, als auch für die Karrierestrecke als zukünftiger Weltstar. Da die Constance jährlich unzählige Bewerbungen erhalten, ist die Schule an sich verständlicherweise nicht sehr billig. Hauptsächlich Familien aus der Oberschicht kommend haben die Möglichkeit ihre Kinder auf diese Privatschule zu schicken. Aber auch Stipendien werden jedes Jahr vergeben, allerdings in begrenztem Maße.
Lehrerin für Kunst & Englisch:
» Hannah King
Lehrerin für Sport & Physik:
» Ellis Morgan
Verschiedene Berufe in Education
(z.B. Selbstständige, alle Berufe bei denen es keinen festen Arbeitsplatz gibt)
Lehrer für Englisch, Geschichte & Sport:
» Benedict Rivers
Grundschullehrerin:
» Gast
Kindermädchen:
» Liv Kirby
Student für IT & Physik:
» Kim Garcia